Anzeige:

Samstag, 04.08.2012 00:01

YourRate: Zentrale Plattform für Bewertungen

aus dem Bereich Sonstiges

Das Problem gekaufter oder falscher Bewertungen im Internet will die Website YourRate mit einem ungewöhnlichen Verfahren angehen: Sie will als eine Art Kontaktbörse Unternehmen und Tester zusammenbringen. Damit wolle man dafür sorgen, dass die Testberichte die Erfahrungen echter Nutzer widerspiegeln, sagte Mitgründer und Geschäftsführer Manuel Mattern am Montag der Nachrichtenagentur dpa. Die Bewerter veröffentlichen ihre Meinungen dann auf bekannten Bewertungsplattformen und auch auf der YourRate-Seite.

Anzeige

Zufällige Tester für faire Bewertungen

Die Plattform will sich durch Gebühren finanzieren, die die Unternehmen für ihre Nutzung bezahlen. Für die Firmen könnte das Online-System eine Alternative zu klassischer Marktforschung sein - mit öffentlich zugänglichen Testberichten. Die Tester werden nach dem Zufallsprinzip ausgesucht, dadurch sollen Manipulationen verhindert werden, erläutert YourRate. Die Bewerter erhalten eine "Aufwandsentschädigung".

YourRate sieht eine Marktlücke für den neuen Dienst: Die Internet-Nutzer ließen sich bei ihren Einkäufen im Netz zwar oft von Bewertungen leiten, misstrauten ihnen aber zugleich. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov beklagten 60 Prozent, dass es ihnen schwer falle, echte und gefälschte Testberichte zu unterscheiden. Da jeder zweite rund 1.000 Euro im Jahr in Online-Shops ausgebe, geht die Firma von einem besondere Interesse an fairen Bewertungen aus.

Saskia Brintrup / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 27.08.2014
 Sonys IFA-Geheimnisse: Xperia Z3, ein 8-Zoll-Tablet und eine neue Smartwatch
Fusion von o2 und E-Plus droht zu platzen - neue EU-Ermittlungen
HTC Desire 510: Günstiges LTE-Smartphone für Jedermann
 LTE-Hotspot TP-Link M7350 versorgt bis zu 15 Geräte mit Internet
Instagram startet Zeitraffer-App Hyperlapse
Bloomberg schürt Gerüchte über deutlich größeres iPad
Dienstag, 26.08.2014
Nest: Google bekommt keinen bevorzugten Zugang zu Nutzerdaten
HTC Desire 820: IFA-Premiere mit Snapdragon 64-bit Octacore
Aldi Nord: Medion Lifetab ab 28. August zu 199 Euro
Entwickler warnt vor App-Kostenfalle: Telefonanrufe starten automatisch
Oneplus One explodiert - Smartphone steckte in Hosentasche
Knowledge Vault: Ein neuer Algorithmus für Google Now
Tatort-Krimi im Public Viewing: Tatort-Blog.de listet die Kneipen auf
ICREACH: NSA hat Google-Suche nachgebaut
Kabel Deutschland: 100 Mbit/s für Sonneberg, Schalkau, Bachfeld und Frankenblick
Weitere News
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs