Anzeige:
Mittwoch, 25.07.2012 17:01

Apple ausgebremst: Kunden warten auf das iPhone 5

aus den Bereichen Mobilfunk, Sonstiges

Trotz eines Milliardengewinns hat Apple mit seinen Quartalszahlen die hochgesteckten Erwartungen enttäuscht. Die Schuldenkrise in Europa und zögerliche Kunden, die auf das iPhone 5 warten, verhagelten die Bilanz.

Anzeige

Kunden erwarten mehr als nur Modellpflege

Apples iPhone scheint in die Jahre gekommen. Während die Konkurrenz heute mit riesigen Bildschirmen und allerlei technischem Schnickschnack wie Funkchips zum mobilen Bezahlen aufwartet, hat Apple sein Smartphone seit der Premiere im Jahr 2007 stets nur behutsam überarbeitet: Mal bekam das Kulthandy einen schnelleren Prozessor, dann neben einem neuen Design eine bessere Kamera oder einen schärferen Bildschirm.

Doch diese Modellpflege reicht den Kunden augenscheinlich nicht mehr. Die Verkaufszahlen wachsen nicht mehr in den Himmel, wie die jüngste Quartalsbilanz gezeigt hat. Viele Fans warten auf ein runderneuertes iPhone 5, das im Herbst erscheinen dürfte. Den genauen Starttermin und die technischen Details hält Apple wie immer geheim. Die Apple-Kunden erwarten aber nicht weniger als den bislang größten Sprung in der Geschichte des iPhone.

Samsung macht Apple das Leben schwer

"Bei uns dreht sich alles darum, die besten Produkte der Welt zu bauen", sagt Apple-Chef Tim Cook voller Selbstbewusstsein. "Dafür atmen wir, dafür leben wir und daran wird sich auch nichts ändern." Apple hatte mit dem Ur-iPhone das mobile Telefonieren revolutioniert, mit dem iPod-Musikspieler den Walkman geschlagen und mit dem iPad den Tablet-Computern zum Durchbruch verholfen.

Doch nun macht vor allem der südkoreanische Rivale Samsung dem kalifornischen Konzern das Leben schwer. Samsungs neues Smartphone Galaxy S3 ist längst auf dem Markt und erregt unter anderem mit seinem Riesendisplay von 4,8 Zoll (12,2 Zentimeter) viel Aufsehen. Das aktuelle iPhone 4S wirkt mit seinen 3,5 Zoll geradezu winzig dagegen. Fans hoffen beim Nachfolger auf mindestens 4 Zoll (10,2 Zentimeter).

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Apple ausgebremst: Kunden warten auf das iPhone 5 (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Chopper08 am 28.07.2012 um 13:29 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 18.04.2015
Payone: Banklizenz für Bezahldienst der Sparkassen
Dank Crowdfunding: Verpackungsfreier Supermarkt soll auch in München eröffnen
Neuer "Star Wars"-Trailer wird Hit im Internet
Freitag, 17.04.2015
BigBrotherAwards: Datenschützer verleihen Negativpreise an BND und Amazon
"WSJ": Apple Pay expandiert international nur langsam
Street View & Co.: Internetnutzer für bessere Online-Panoramadienste in Deutschland
Care Energy: Kostenloses Mobilfunkangebot mit 10 GB LTE-Datenvolumen
Yahoo plant möglicherweise Comeback als Suchmaschine
Bis zu 1.200 Mbit/s: Netgear bringt im Mai zwei neue Powerline-Adapter
Sony Pictures: Wikileaks veröffentlicht nach Hackerangriff über 200.000 interne Dokumente
Smartmobil.de "Volks-Flat": Allnet-Flat, SMS-Flat und LTE-Internet-Flat für 14,99 Euro
Verbotene Inhalte: Instagram informiert ausführlicher über Verhaltensregeln
Unitymedia und Huawei: BVB-Stadion erhält Gratis-WLAN für 80.000 Zuschauer
PC-Flaute tritt AMD hart: Umsatzeinbruch und hoher Verlust
Wegen Haftbefehl: Assange stimmt Verhör in London zu
Weitere News
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs