Anzeige:
Mittwoch, 25.07.2012 17:01

Apple ausgebremst: Kunden warten auf das iPhone 5

aus den Bereichen Mobilfunk, Sonstiges

Trotz eines Milliardengewinns hat Apple mit seinen Quartalszahlen die hochgesteckten Erwartungen enttäuscht. Die Schuldenkrise in Europa und zögerliche Kunden, die auf das iPhone 5 warten, verhagelten die Bilanz.

Anzeige

Kunden erwarten mehr als nur Modellpflege

Apples iPhone scheint in die Jahre gekommen. Während die Konkurrenz heute mit riesigen Bildschirmen und allerlei technischem Schnickschnack wie Funkchips zum mobilen Bezahlen aufwartet, hat Apple sein Smartphone seit der Premiere im Jahr 2007 stets nur behutsam überarbeitet: Mal bekam das Kulthandy einen schnelleren Prozessor, dann neben einem neuen Design eine bessere Kamera oder einen schärferen Bildschirm.

Doch diese Modellpflege reicht den Kunden augenscheinlich nicht mehr. Die Verkaufszahlen wachsen nicht mehr in den Himmel, wie die jüngste Quartalsbilanz gezeigt hat. Viele Fans warten auf ein runderneuertes iPhone 5, das im Herbst erscheinen dürfte. Den genauen Starttermin und die technischen Details hält Apple wie immer geheim. Die Apple-Kunden erwarten aber nicht weniger als den bislang größten Sprung in der Geschichte des iPhone.

Samsung macht Apple das Leben schwer

"Bei uns dreht sich alles darum, die besten Produkte der Welt zu bauen", sagt Apple-Chef Tim Cook voller Selbstbewusstsein. "Dafür atmen wir, dafür leben wir und daran wird sich auch nichts ändern." Apple hatte mit dem Ur-iPhone das mobile Telefonieren revolutioniert, mit dem iPod-Musikspieler den Walkman geschlagen und mit dem iPad den Tablet-Computern zum Durchbruch verholfen.

Doch nun macht vor allem der südkoreanische Rivale Samsung dem kalifornischen Konzern das Leben schwer. Samsungs neues Smartphone Galaxy S3 ist längst auf dem Markt und erregt unter anderem mit seinem Riesendisplay von 4,8 Zoll (12,2 Zentimeter) viel Aufsehen. Das aktuelle iPhone 4S wirkt mit seinen 3,5 Zoll geradezu winzig dagegen. Fans hoffen beim Nachfolger auf mindestens 4 Zoll (10,2 Zentimeter).

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Apple ausgebremst: Kunden warten auf das iPhone 5 (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Chopper08 am 28.07.2012 um 13:29 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 27.11.2014
Video on Demand: wuaki.tv jetzt auch offiziell in Deutschland
Googles starke Stellung beschäftigt das EU-Parlament
Mittwoch, 26.11.2014
Zalando "schreit vor Glück": Konzern peilt Gewinnzone an
IDC: iPad-Verkäufe sinken erstmals - Tablet-Boom ebbt ab
Kabel Deutschland: WLAN-Kabelrouter für kurze Zeit gratis erhältlich
Telekom und Orange erwägen Ausstieg aus britischem Mobilfunkmarkt
Media Markt und Saturn starten vier eigene Prepaid-Tarife im Telefónica-Netz
Acht Millionen Deutsche nutzen das Smartphone als Videotelefon
Weihnachtsaktion bei Base: Samsung Tablet gratis zum Galaxy S5
Amazon Fire Phone jetzt auch bei congstar
HP tritt vor Aufspaltung auf der Stelle: Weniger Umsatz und Gewinn
Neue Antennen für 5G-Mobilfunk: Ericsson und IBM forschen gemeinsam
Kim Dotcom: "Ich bin pleite" - Haft droht
Apple erstmals über 700 Milliarden Dollar wert
Dienstag, 25.11.2014
Amazon vermittelt in den USA nun auch Handwerker
Weitere News
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs