Anzeige:
Sonntag, 29.07.2012 13:01

Tirol: Region Alpbachtal erhält kostenfreies WLAN

aus den Bereichen Breitband, Computer, Mobilfunk

Wer seinen Urlaub in diesem Jahr in der Ferienregion Alpbachtal Seenland im deutschsprachigen Teil Tirols verbringt, darf sich über eine zusätzliche Touristenattraktion freuen. An verschiedenen Punkten stehen seit kurzem kostenfreie WLAN-Hotspots zur Verfügung. Eine Ausweitung ist vorgesehen, berichtet die österreichische Nachrichtenagentur APA am Mittwoch. Alpbachtal Seenland will so zur ersten WLAN-Region Tirols werden.

Anzeige

Gratis-Internet in Berg- und Talstationen

Die Versorgung beschränkt sich dabei nicht nur auf Dörfer, sondern umfasst ebenfalls ausgewählte Bereiche abseits von Siedlungen. Innerorts können Gäste und Einheimische bereits in den Gemeinden Alpbach, Rattenberg, Reith und Kramsach drahtlos im Internet surfen. Nutzen lassen sich die öffentlichen WiFi-Zugänge aber auch am Ufer von Seen, in Tal- und Bergstationen, Restaurants, Ski-Hütten sowie in insgesamt zehn Tourismus-Büros.

Wer das Gratis-Angebot in Anspruch nimmt, kann in den ersten zehn Minuten mit Smartphone, Tablet oder Notebook zunächst anmeldefrei auf beliebige Online-Inhalte zugreifen. Anschließend ist eine Registrierung per E-Mail oder SMS notwendig, bevor das Web jeweils erneut für zwei Stunden offen steht. Danach wird die Verbindung zwar getrennt, kann aber sofort wieder aufgebaut werden.

Jeder Hotspot deckt einen Umkreis von 40 Metern ab. Derzeit sind insgesamt 40 Funkmasten in der Region installiert, bis zu 100 sollen es werden. Bei der Auswahl geeigneter Standorte zeigt sich Alpbachtal-Tourismus-Chef Markus Kofler weitgehend offen. Prinzipiell sei eine Versorgung überall dort denkbar, wo es Strom und einen Internetanschluss gebe, erklärte Kofler gegenüber der APA.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 30.01.2015
Congstar senkt Preis für "Handytausch Option" auf 1 Euro pro Monat
DeutschlandSIM-Aktion: Allnet-Flat mit LTE für 12,95 Euro
Facebook ab sofort mit neuen Datenschutz-Regeln - Zweifel an Zulässigkeit
Vodafone startet neuen Prepaid-Tarif für 9,99 Euro
ADAC findet Sicherheitslücke in ConnectedDrive von BMW
Android-ROM: OnePlus kündigt OxygenOS an - Microsoft investiert in Cyanogen
"Zeit": BND speichert täglich 220 Millionen Telefondaten
Berliner Journalisten gründen Online-Fensehsender
Amazon begeistert Börse auch mit gesunkenem Gewinn
Google enttäuscht trotz Milliardengewinns - Aktie fällt
Donnerstag, 29.01.2015
Vectoring: Tarife mit VDSL 100 im Überblick
Facebook: Neue Datenschutzregeln treten am Freitag in Kraft
Experten sicher: NSA setzt Trojaner "Regin" ein
Telekom fordert Offenlegung von Snowden-Dokumenten und mehr
Workmail: Amazon wird zum E-Mail-Provider
Weitere News
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs