Anzeige:
Dienstag, 24.07.2012 12:46

RIM-Großaktionär verdoppelt seine Anteile

aus dem Bereich Sonstiges

Ein Großaktionär des Blackberry-Anbieters RIM gibt ein Zeichen des Vertrauens in die Zukunft des angeschlagenen Unternehmens. Der bekannte kanadische Investor Prem Watsa verdoppelte seine Beteiligung auf rund zehn Prozent, wie aus einer Börsenmitteilung vom späten Montag hervorgeht. Mit seiner Investmentfirma Fairfax Financial ist Watsa jetzt der größte Anteilseigner.

Anzeige

RIM-Aktie im Keller

Angesichts der Absatzprobleme des einst überaus erfolgreichen Smartphone-Spezialisten steckt die Aktie von Research In Motion (RIM) derzeit tief im Kurskeller fest. Seit Jahresbeginn verlor das Papier rund die Hälfte seines Werts und gemessen an Höchstständen aus dem Jahr 2008 mehr als 90 Prozent. Zum Kurs von 6,85 Dollar am Montag war Watsas Anteil rund 355 Millionen Dollar wert.

RIM hatte mit seinen vor allem auf mobile E-Mail-Dienste zugeschnittenen Geräte den Trend zu Touchscreen-Smartphones verpasst und wurde von Rivalen wie Apple und Samsung abgehängt. Die aktuellen Telefone verkaufen sich schlecht und die Markteinführung des nächsten Betriebssystems Blackberry 10, das den erfolgreicheren Rivalen endlich Paroli bieten soll, musste der deutsche Chef Thorsten Heins gerade erst vom vierten Quartal auf kommendes Jahr verschieben.

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Verkauf erwartet? (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von henrik.sorg am 24.07.2012 um 15:46 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 25.11.2014
Amazon vermittelt in den USA nun auch Handwerker
Studie: Viele Eltern kennen Passwörter der Kinder
Klarmobil: AllNet-Spar-Flat im D-Netz ab 14,85 Euro
Asus Fonepad 8: Preisschlager-Phablet für 199 Euro
Bloomberg: Verkauft Liberty Global Unitymedia KabelBW an Vodafone?
Spionage-Software "Regin": Angeblich heiße Spur zu Geheimdiensten NSA und GCHQ
Kabel Deutschland erweitert HD-Angebot: Zehn neue HD-Sender starten
Uber startet Taxi-Angebot in Düsseldorf: Droht neuer Ärger?
Anonym chatten: Facebook bringt Chat-App "Rooms" nach Deutschland
Vodafone All-in-One: Vodafone und Kabel Deutschland bündeln Festnetz, Mobilfunk und TV
Twitter-Finanzchef twittert versehentlich öffentlich über Firmenkauf
Asus: Mini-PCs EB1036 und EB1037 passen hinter den Monitor
Montag, 24.11.2014
Netflix: Prepaid-Karte bei REWE und Penny erhältlich
ICPooch: Videochat per Tablet für Hunde - Futter per App austeilen
Notebook Medion Akoya E6412T ab 4. Dezember bei Aldi Süd
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs