Anzeige:
Dienstag, 24.07.2012 12:05

Smartmobil: Allnet-Flat "Smart Flat" ab 19,75 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Seit dem Vermarktungsstart von yourfone.de im April trumpft die Konkurrenz fast im Wochentakt mit weiteren Allnet-Flatrate-Tarifen auf. Besonders umtriebig zeigt sich der Maintaler Drillisch-Konzern, der seine Marken simply, maxxim und hellomobil bereits mit der im o2-Mobilfunknetz realisierten Allnet-Flatrate YourFlat ausgestattet hat. Ab sofort findet sich nun ein solches Pauschalangebot auch unter der Drillisch-Marke smartmobil.de, allerdings diesmal unter dem Tarifnamen "Smart Flat".

Anzeige

"Smart Flat" mit oder ohne Laufzeit

Die Tarifkonditionen der smartmobil.de Smart Flat entsprechen exakt den bereits bekannten Yourflat-Angeboten. Die "neue" Flatrate im o2-Mobilfunknetz schlägt bei Wahl einer 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit mit 19,75 Euro monatlich zu Buche. Alternativ ist die Smart Flat auch flexibel ohne Laufzeit für 24,75 Euro erhältlich.

Der einmalige Anschlusspreis beträgt in beiden Fällen jeweils 19,95 Euro. Im Paket enthalten ist eine Telefon-Flatrate für Gespräche in das deutsche Festnetz sowie eine Mobilfunk-Flatrate, die Telefonate in alle deutschen Mobilfunknetze abdeckt. Für den SMS-Versand gilt dagegen kein Pauschalpreis, pro Kurznachricht berechnet smartmobil.de 9 Cent. Alternativ steht als Option eine SMS-Flatrate für 12,95 Euro im Monat zur Wahl.

Smartmobil.de Smart Flat
Ab sofort bietet auch smartmobil eine Allnet-Flatrate an. Screenshot/Montage: onlinekosten.de

Handy-Surf-Flat mit an Bord

Außerdem hat smartmobil.de noch eine Handy-Surf-Flat mit 500 Megabyte HSDPA-Volumen zum "Smart Flat"-Tarif hinzugepackt. Nach dem Verbrauch des mit voller Bandbreite von maximal 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) nutzbaren Highspeedvolumens wird die Surfgeschwindigkeit bis zum Ende des Abrechnungszeitraums auf GPRS-Niveau gedrosselt. Bei Bedarf lässt sich für 9,95 Euro pro Monat ein Daten-Upgrade auf 1 Gigabyte HSDPA-Volumen hinzubuchen. Die Laufzeit dieser Option liegt bei drei Monaten.

Bei der Mitnahme der eigenen Rufnummer zu smartmobil.de zeigt sich der Anbieter nicht so spendabel wie die übrigen Drillisch-Marken. Statt 25 Euro Guthaben winken lediglich 10 Euro Gesprächsguthaben.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Smartmobil? Lieber nicht ... (12 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Baghee am 02.08.2012 um 14:04 Uhr
 Suche

  News
Montag, 24.11.2014
Kritische Twitter-Meldungen: Saudi-Arabien macht verstärkt Jagd auf Netzaktivisten
Sonntag, 23.11.2014
Uber will Taxi-Minijobs und keine Ortskenntnisprüfung mehr
EU-Kommissarin Vestager: "Enge Grenzen" für Fusionen in der Telekommunikationsindustrie
Warum Preisvergleiche im Internet oft gar nicht so einfach sind
Überwachung per Fitness-Band: Gläserner Versicherungskunde nur der Anfang?
Als 1&1 Rechnungen getarnte Mails verbreiten Schadsoftware
Tablet zum Sparpreis: Amazon reduziert Kindle Fire HDX 7 auf 99 Euro
Deutsche Achtklässler am Computer nur Mittelmaß
Bäm! Nom Nom! - Verhunzt das Internet unser Deutsch?
Samstag, 22.11.2014
BKA warnt vor wachsender Cyber-Kriminalität
Deutschland ist Schlusslicht in Sachen Gründergeist
Die Banken ringen mit der mobilen Konkurrenz
Keine Beweise: Verfahren wegen NSA-Lauschangiff auf Merkels Handy vor Einstellung
Polizei warnt: Falsche Unitymedia-Mitarbeiter auf Diebestour in NRW
EU-Parlament will angeblich Google-Aufspaltung vorschlagen
Weitere News
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs