Anzeige:

Dienstag, 24.07.2012 12:05

Smartmobil: Allnet-Flat "Smart Flat" ab 19,75 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Seit dem Vermarktungsstart von yourfone.de im April trumpft die Konkurrenz fast im Wochentakt mit weiteren Allnet-Flatrate-Tarifen auf. Besonders umtriebig zeigt sich der Maintaler Drillisch-Konzern, der seine Marken simply, maxxim und hellomobil bereits mit der im o2-Mobilfunknetz realisierten Allnet-Flatrate YourFlat ausgestattet hat. Ab sofort findet sich nun ein solches Pauschalangebot auch unter der Drillisch-Marke smartmobil.de, allerdings diesmal unter dem Tarifnamen "Smart Flat".

Anzeige

"Smart Flat" mit oder ohne Laufzeit

Die Tarifkonditionen der smartmobil.de Smart Flat entsprechen exakt den bereits bekannten Yourflat-Angeboten. Die "neue" Flatrate im o2-Mobilfunknetz schlägt bei Wahl einer 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit mit 19,75 Euro monatlich zu Buche. Alternativ ist die Smart Flat auch flexibel ohne Laufzeit für 24,75 Euro erhältlich.

Der einmalige Anschlusspreis beträgt in beiden Fällen jeweils 19,95 Euro. Im Paket enthalten ist eine Telefon-Flatrate für Gespräche in das deutsche Festnetz sowie eine Mobilfunk-Flatrate, die Telefonate in alle deutschen Mobilfunknetze abdeckt. Für den SMS-Versand gilt dagegen kein Pauschalpreis, pro Kurznachricht berechnet smartmobil.de 9 Cent. Alternativ steht als Option eine SMS-Flatrate für 12,95 Euro im Monat zur Wahl.

Smartmobil.de Smart Flat
Ab sofort bietet auch smartmobil eine Allnet-Flatrate an. Screenshot/Montage: onlinekosten.de

Handy-Surf-Flat mit an Bord

Außerdem hat smartmobil.de noch eine Handy-Surf-Flat mit 500 Megabyte HSDPA-Volumen zum "Smart Flat"-Tarif hinzugepackt. Nach dem Verbrauch des mit voller Bandbreite von maximal 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) nutzbaren Highspeedvolumens wird die Surfgeschwindigkeit bis zum Ende des Abrechnungszeitraums auf GPRS-Niveau gedrosselt. Bei Bedarf lässt sich für 9,95 Euro pro Monat ein Daten-Upgrade auf 1 Gigabyte HSDPA-Volumen hinzubuchen. Die Laufzeit dieser Option liegt bei drei Monaten.

Bei der Mitnahme der eigenen Rufnummer zu smartmobil.de zeigt sich der Anbieter nicht so spendabel wie die übrigen Drillisch-Marken. Statt 25 Euro Guthaben winken lediglich 10 Euro Gesprächsguthaben.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Smartmobil? Lieber nicht ... (12 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Baghee am 02.08.2012 um 14:04 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 02.10.2014
Rocket Internet enttäuscht mit schwachem Börsenstart - Zalando-Aktie fällt
Mobilcom-debitel: Neue Smart-Smartphone-Tarife mit mehr Highspeed-Datenvolumen
MyTaxi bietet Bezahlen mit Fingerabdruck an
Putin kündigt stärkere Internet-Überwachung an - "Aber keine totale Kontrolle"
Mittwoch, 01.10.2014
DSL-Tarife im Oktober: DSL und VDSL zum Sparpreis - Aktionen im Überblick
Streit mit Verlagen: Google News zeigt künftig nur noch Überschriften ohne Textvorschau
1&1 All-Net-Flat günstiger: Rotstift im Oktober für zwölf Monate
Computerspiel "Tetris" soll als Actionfilm auf die Kinoleinwand kommen
Glanzloses Börsendebüt von Zalando: Statt fetter Kursgewinne Models und Konfetti
Aldi Süd verkauft Multimode-Notebook für 399 Euro
Neues Mittelklasse-Smartphone LG F60: Solide, aber unspektakulär
Tele2: Zwölf Monate 10 Prozent Rabatt auf Allnet-Flat
Bundesnetzagentur äußert sich zu Routerzwang
Nokia 130 kommt für 29 Euro in den Handel
Telefonica Deutschland schließt Übernahme von E-Plus ab
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs