Anzeige:
Montag, 23.07.2012 17:55

Shoprunner holt geschassten Yahoo-Chef Thompson

aus dem Bereich Sonstiges

Der über einen frisierten Lebenslauf gestolperte frühere Yahoo-Chef Scott Thompson hat einen neuen Job. Er übernahm die Führung bei der amerikanischen Shopping-Website ShopRunner. Die knapp zwei Jahre alte Firma bietet Mitgliedern für eine Jahresgebühr von 79 Dollar einen kostenlosen Versand und Sonderangebote bei kooperierenden Online-Shops.

Anzeige

Neuer Chef für Shoprunner

Thompson musste bei Yahoo nach nur wenigen Monaten gehen, nachdem eine falsche Angabe in seinem Lebenslauf zu einem angeblichen Uni-Abschluss in Computerwissenschaften aufgeflogen war. Zu seiner Nachfolgerin wurde vor kurzem die 37-jährige Google-Managerin Marissa Mayer ernannt. Sie erbt von Thompson unter anderem ein Sparprogramm, bei dem rund 2.000 der zuvor 14.000 Arbeitsplätze wegfallen.

In der ShopRunner-Pressemitteilung zur Berufung Thompsons von Montag fehlten die Informationen zur Ausbildung des 54-jährigen Managers nun gänzlich. Thompson war bereits in seiner Zeit als Chef von eBays Zahlungsdienstleister PayPal in den Verwaltungsrat von ShopRunner eingezogen.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Solche leute kommen eben leider mit allem durch. (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von trinity am 24.07.2012 um 03:51 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 27.01.2015
Bundesnetzagentur stellt Weichen für Frequenzauktion
Montag, 26.01.2015
Vectoring: Der lange Weg zur Einführung von VDSL 100 in Deutschland
Medion Lifetab S8311 mit UMTS-Modul für 199 Euro
Brandenburg stoppt Einsatz von Google Analytics auf kommunalen Webseiten
China verschärft Zensur: Hintertür-Internet per VPN-Tunnel gesperrt
O2 schaltet LTE für alle "o2 Blue"-Bestandskunden kostenlos frei
VZ NRW: Versand-Flatrates von 15 Online-Shops im Check
Aldi Nord: Powerline-Adapter für 49,99 Euro
Wikileaks: Google gab Wikileaks-E-Mails an US-Ermittler weiter
Chrome-Update schließt 62 Sicherheitslücken
"FAZ": Dobrindt plant Teststrecke für selbstfahrende Autos auf A9
Sonntag, 25.01.2015
Justizministerium kritisiert Facebooks neue Datenschutzregeln
"Kartoffelsalat": YouTube-Star Freshtorge will YouTube-Gucker ins Kino locken
Gefährliche Sicherheitslücke in Flash-Player: Adobe verteilt Update
Unfallursache Smartphone: Die Generation "Kopf unten" lebt gefährlich
Weitere News
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs