Anzeige:
Montag, 23.07.2012 13:15

Sony Xperia ion kommt für 549 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Anfang des Jahres auf der CES in Las Vegas vorgestellt, kommt das Android-Smartphone Sony Xperia ion nun auch nach Deutschland. Es wird zu einer unverbindlichen Preisempfehlung in Höhe von 549 Euro in den Handel kommen und im Laufe des dritten Quartals angeboten, teilte Sony mit. Auffällig ist vor allem das vergleichsweise große Display.

Anzeige

Großes HD-Display

Denn das Xperia ion verfügt über einen Bildschirm, der in der diagonalen Abmessung satte 4,6 Zoll (11,7 Zentimeter) misst und mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln überzeugen soll. Sony vermarktet das Smartphone unter dem Stichwort "Alleinunterhalter", weil es nicht nur den Zugriff auf aktuelle Filme gestattet, sondern auch auf 15 Millionen Musiktitel. Das Gehäuse wurde aus Aluminium gefertigt, im Inneren verrichtet ein Doppelkernprozessor (Dual Core) mit einer Taktrate von 1,5 Gigahertz seine Arbeit.

Als Betriebssystem kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz, die integrierte Digitalkamera erlaubt Fotoaufnahmen mit einer Auflösung von bis zu 12 Megapixeln. Sie ist mit Extras wie einer Gesichts- und Lächelerkennung ausgestattet und verfügt darüber hinaus über Autofokus und einen bis zu 16-fachen Digitalzoom. Auch 3D- und Schwenkpanorama-Funktion sind nutzbar. Videoaufnahmen sind in Full HD mit bis zu 1.080p möglich, die Frontkamera mit einer Auflösung von bis zu 1,3 Megapixeln gestattet HD-Aufnahmen mit bis zu 720p.

Sony Xperia ion
Das Sony Xperia ion kommt im Laufe des dritten Quartals in den Handel. Bilder: Sony Mobile

Viele Musikfunktionen

Wer Musik hören möchte, kann nicht nur auf den Music Unlimited Service setzen, sondern auch auf einen Walkman-MP3-Player und ein UKW-Radio. Kabelloser Hörgenuss ist über eine Stereo-Bluetooth-Schnittstelle möglich. An weiteren Extras haben die Entwickler von Sony unter anderem NFC, DLNA, WLAN-Schnittstelle und einen HDMI-Ausgang integriert. Betrieben wird das Telefon über eine Micro-SIM, mit einem Gewicht von 144 Gramm ist es allerdings recht schwer.

Angeboten werden soll das Sony Xperia ion sowohl in Schwarz als auch in Rot. Der interne Speicher ist auf 13 Gigabyte begrenzt und über eine MicroSD-Karte um maximal 32 weitere Gigabyte erweiterbar. Unterstützt werden GSM- (Quadband) und UMTS-Netze (Dualband). Schon jetzt kann es im Fachhandel für 499 Euro vorbestellt werden.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 05.03.2015
 Mobilfunk-Kooperation: Microsoft und Telekom ziehen an einem Strang
Mittwoch, 04.03.2015
RWE: Bis zu 50 Mbit/s für 84 Gemeinden im Hunsrück
Kickstarter-Rekord: Pebble Smartwatch startet durch
EU-Staaten wollen begrenzte Roaming-Gebühren weiter erlauben
WLAN im gesamten Fernverkehr der Deutschen Bahn
 SanDisk zeigt Micro-SD-Karte mit 200 Gigabyte
Kabel-Internet im März: Aktuelle Angebote von Kabel Deutschland, Unitymedia & Co.
Blackberry zeigt Z30-Nachfolger Leap und einen Slider mit Samsungs Edge-Display
o2 und E-Plus: Gemeinsame Nutzung beider Netze ab April
Lenovo Tab2: Zwei neue Android-Tablets mit LTE - ideapad mit Windows 8.1
Neues Ziel: Blackberry-Chef setzt auf Geschäft mit Software
Wieder mehr "Zombie-Rechner" in Deutschland
Dienstag, 03.03.2015
"Forbes"-Liste der Reichen: Bill Gates ist weiter Spitzenreiter
Streit um Einspeiseentgelte: BGH fällt Urteil zum Kabelfernsehen im Juni
Tele Columbus: Hohe Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen
Weitere News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs