Anzeige:
Montag, 23.07.2012 13:15

Sony Xperia ion kommt für 549 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Anfang des Jahres auf der CES in Las Vegas vorgestellt, kommt das Android-Smartphone Sony Xperia ion nun auch nach Deutschland. Es wird zu einer unverbindlichen Preisempfehlung in Höhe von 549 Euro in den Handel kommen und im Laufe des dritten Quartals angeboten, teilte Sony mit. Auffällig ist vor allem das vergleichsweise große Display.

Anzeige

Großes HD-Display

Denn das Xperia ion verfügt über einen Bildschirm, der in der diagonalen Abmessung satte 4,6 Zoll (11,7 Zentimeter) misst und mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln überzeugen soll. Sony vermarktet das Smartphone unter dem Stichwort "Alleinunterhalter", weil es nicht nur den Zugriff auf aktuelle Filme gestattet, sondern auch auf 15 Millionen Musiktitel. Das Gehäuse wurde aus Aluminium gefertigt, im Inneren verrichtet ein Doppelkernprozessor (Dual Core) mit einer Taktrate von 1,5 Gigahertz seine Arbeit.

Als Betriebssystem kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz, die integrierte Digitalkamera erlaubt Fotoaufnahmen mit einer Auflösung von bis zu 12 Megapixeln. Sie ist mit Extras wie einer Gesichts- und Lächelerkennung ausgestattet und verfügt darüber hinaus über Autofokus und einen bis zu 16-fachen Digitalzoom. Auch 3D- und Schwenkpanorama-Funktion sind nutzbar. Videoaufnahmen sind in Full HD mit bis zu 1.080p möglich, die Frontkamera mit einer Auflösung von bis zu 1,3 Megapixeln gestattet HD-Aufnahmen mit bis zu 720p.

Sony Xperia ion
Das Sony Xperia ion kommt im Laufe des dritten Quartals in den Handel. Bilder: Sony Mobile

Viele Musikfunktionen

Wer Musik hören möchte, kann nicht nur auf den Music Unlimited Service setzen, sondern auch auf einen Walkman-MP3-Player und ein UKW-Radio. Kabelloser Hörgenuss ist über eine Stereo-Bluetooth-Schnittstelle möglich. An weiteren Extras haben die Entwickler von Sony unter anderem NFC, DLNA, WLAN-Schnittstelle und einen HDMI-Ausgang integriert. Betrieben wird das Telefon über eine Micro-SIM, mit einem Gewicht von 144 Gramm ist es allerdings recht schwer.

Angeboten werden soll das Sony Xperia ion sowohl in Schwarz als auch in Rot. Der interne Speicher ist auf 13 Gigabyte begrenzt und über eine MicroSD-Karte um maximal 32 weitere Gigabyte erweiterbar. Unterstützt werden GSM- (Quadband) und UMTS-Netze (Dualband). Schon jetzt kann es im Fachhandel für 499 Euro vorbestellt werden.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 29.01.2015
Facebook wächst auf 1,39 Milliarden Nutzer und verdient fast 3 Milliarden Dollar
Mittwoch, 28.01.2015
Speedtests: Wie schnell ist mein Internet?
Neue Facebook-Bedingungen beschäftigen Bundestag
Datenschützer sehen Datenübermittlung in die USA kritisch
Vodafone: Marke Kabel Deutschland soll noch 2015 vom Markt verschwinden
Congstar: LTE-Verzicht der Preis für günstige Tarife
Weltrekord-Gewinn: Triumph für Apple-Chef Tim Cook
Telekom: 50 Prozent Rabatt auf Smartphones
Google ignoriert bereits zweite Sicherheitslücke in Android
Vodafone und Secusmart lassen verschlüsselt telefonieren: App fertiggestellt
Rekord-Quartal für Apple dank iPhone 6: Fast 75 Millionen verkaufte Smartphones
Dienstag, 27.01.2015
Vectoring: Die Technik hinter den schnellen VDSL2-Anschlüssen
Twitter: Mehr Austausch zwischen Nutzern - Videos direkt hochladen
Unitymedia KabelBW sichert sich Versorgung von über 60.000 Haushalten in Hessen
BITKOM: Frequenzauktion macht Weg frei für LTE-Advanced mit 1 Gbit/s
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs