Anzeige:
Montag, 23.07.2012 15:17

Telekom: VDSL fürs Land und Glasfaser für Stade

aus dem Bereich Breitband

Und weiter geht's: Die Deutsche Telekom treibt den DSL-Ausbau voran. Neben steigender Verfügbarkeit von ADSL mit bis zu 16 Megabit pro Sekunde (MBit/s) im Downstream, dürfen sich zahlreiche Regionen auch über Bandbreiten von bis zu 50 MBit/s freuen (VDSL 50). Bereits Mitte Juli meldete die Telekom neue Ausbauziele. Außerdem wird die Stadt Stade mit Gigabit-Internet über Glasfaser ausgerüstet. Dies ermöglicht Bandbreiten von bis zu 200 MBit/s.

Anzeige

Wachsende VDSL-Versorgung

Um gegen die Konkurrenz durch andere DSL-Anbieter und Kabelnetzbetreiber auf Netzebene gerüstet zu sein, hat für die Deutsche Telekom der Ausbau des Telefonnetzes mit DSL- und VDSL-Technologie weiter hohe Priorität. Dass die Verfügbarkeit von hohen Bandbreiten auch in diesem Jahr stark zunimmt, möchte die Telekom durch eng aufeinander folgende Statusberichte unterstreichen.

Nachdem bereits vor zwei Wochen neue Ortschaften gemeldet wurden, die sich über eine schnelle Internetanbindung freuen dürfen, folgen nun weitere Städte. Hervorzuheben ist hier die niedersächsische Stadt Stade - durch neueste Glasfaser-Technologie kommen 10.000 Haushalte in den Genuss von Transferraten von bis zu 200 Mbit/s. In der folgenden Tabelle geben wir eine Übersicht darüber, wo schon bald oder sogar ab sofort höhere Internet-Transferraten erreicht werden können. Die Verfügbarkeit von VDSL der Telekom am eigenen Wohnort lässt sich auf der Homepage des Bonner Konzerns überprüfen.

Telekom: Netzausbau DSL, VDSL 50 und Gigabit-Internet (Stand: 23. Juli 2012)
Bundesland Ort DSL/VDSL Ortsteil Versorgung
(Haushalte)
Verfügbarkeit
Bayern Schwabhausen DSL 16 Arnbach 500 ab sofort
Niedersachsen Beverstedt VDSL 50 Lunestedt 260 ab sofort
Stade Glasfaser Innenstadt, Campe, Hahle,
Hohenwedel sowie südlich der
Bahnstrecke Hamburg-Cuxhaven
und südlich der Altländer Straße
10.000 ab August 2012
Bokensdorf
& Tiddische
VDSL 50 Hoitlingen 430 ab sofort
Schleswig Holstein Quickborn VDSL 50 Bilsen 160 ab sofort
Silberstedt VDSL 50 - 300 ab sofort
Christiansholm VDSL 50 Meggerdorf 110 ab sofort
Bollingstedt VDSL 50 - 580 ab sofort
Kisdorf VDSL 50 - 900 ab sofort
Michael Müller
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Weitere News
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs