Anzeige:
Montag, 23.07.2012 11:57

Huawei Honour erhält Update auf Android 4.0

aus dem Bereich Mobilfunk

Das Warten hat ein Ende: Im März hatte der chinesische Handy-Hersteller Huawei sein Smartphone-Modell Huawei Honour auch in Deutschland auf den Markt gebracht. Zum Start war das Mobiltelefon allerdings nur mit Android 2.3.6 bestückt, das Update auf Android 4.0 sollte ursprünglich bereits im April nachgereicht werden. Ab sofort steht der Download von Android 4.0 für das Huawei Honour nun unter www.huaweidevice.com/de bereit. Neben dem Download ist das Update auch parallel per Auslieferung "Over the Air" (OTA) erhältlich. Nach Angaben von Huawei hätte das Entwicklungsteam intensiv an der Bereitstellung des Upgrades gearbeitet.

Anzeige

Update kommt verspätet

"Wir bedanken uns bei allen, die geduldig waren", sagte Lars-Christian Weisswange, Vice President Devices Western Europe bei Huawei Technologies, zur Ankündigung des Updates. "Uns ist bewusst, dass viele unserer Kunden auf das Update gewartet haben, aber genau wie bei unseren Produkten, so möchten wir auch bei den Updates nicht mit Schnellschüssen sondern mit Qualität überzeugen", entschuldigt der Huawei-Manager die um mehrere Monate verspätete Auslieferung des Android 4.0-Updates.

Nach Angaben von Huawei wurde insbesondere auf die Einbindung des Energiemanagements Wert gelegt, das auch schon unter Android 2.3 zu finden war. Nach der Aktualisierung auf die neueste Version von Googles mobilem Betriebssystem profitieren Nutzer des 299 Euro teuren Huawei Honour von zahlreichen neuen Features.

Huawei Honor
Das Update auf Android 4.0 für das Huawei Honour
ist ab sofort verfügbar. Bild: Huawei

Android 4.0 bietet viele neue Features

Möglich ist nun Multitasking, Homescreens lassen sich anpassen und Benachrichtigungen sollen effektiver werden. Das Honour lässt sich außerdem mit Face Unlock per Gesichtserkennung entsperren. Der Programmstarter in Android 4.0 wurde überarbeitet und sorgt für eine bessere Sortierung der Anwendungen. Ordner lassen sich zudem auf den Schnellstarter ziehen. Verbesserungen finden sich auch beim Google-Mail-Client, unter anderem lassen sich die E-Mails der letzten 30 Tage auch ohne Internetverbindung durchsuchen.

Der Android-Kalender lässt sich nun zoomen, Termine werden besser dargestellt. Auch die Kamerafunktion wurde optimiert. Das Honour mit integrierter 8-Megapixel-Kamera bietet nun eine Panoramafunktion, einen verbesserten Autofokus und löst kürzer aus. Das neue Fotoalbum erlaubt zudem das Sortieren der Fotos und den Export in soziale Netzwerke und Online-Bilderdienste.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 27.04.2015
Facebook und Google helfen bei Freunde-Suche in Erdbebengebiet in Nepal
Nokia dementiert Pläne für Rückkehr ins Handy-Geschäft
Sonntag, 26.04.2015
Industrie 4.0: Trumpf erwägt App-Store für Industrie-Software
SAP-Mitgründer Dietmar Hopp wird 75: "Ich habe zu viel angefangen"
"NYT": Russische Hacker hatten Zugriff auf E-Mails von Obama
Samstag, 25.04.2015
Carsharing außerhalb der Metropolen bleibt schwierig
Google Maps: Androide uriniert auf Apple-Logo
RTL Samstag Nacht: Stars feiern Wiedersehen im Internet
Selfies und Lifelogging: Kunst für die "Generation Kopf unten"
Expertenkommission möchte Netzneutralität kippen
Schwacher Start für Jay Z's Streaming-Dienst Tidal
Freitag, 24.04.2015
"Spiegel": Bundestrojaner des BKA ist im Herbst einsatzbereit
Hacker-Attacken: Intel-Manager schlägt Sicherheitsbranche gemeinsamen Schutzwall vor
Comcast sagt Fusion mit Time Warner ab
Nur jede vierte Firma in Deutschland nutzt Highspeed-Internet mit mindestens 30 Mbit/s
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs