Anzeige:

Samstag, 21.07.2012 16:16

Update für Lumia-Navi: Nokia Drive 3.0 veröffentlicht

aus dem Bereich Mobilfunk

Nokia hat am Freitag ein weiteres Update für seine Navigations-App Nokia Drive veröffentlicht. Version 3.0 hat einige neue Features im Gepäck und soll ab sofort über den Windows Phone Marketplace ausgeliefert werden. Je nach Region könne es aber noch bis zu zwei Tage dauern, bis die neue Ausgabe als Download erscheine, teilte der Hersteller in seinem Unternehmensblog Nokia Conversations mit.

Anzeige

Nokia Drive künftig auf allen Windows Phones

Während auch Nokia Drive 3.0 ausschließlich für die Geräte der Lumia-Serie angeboten wird, soll die App künftig auf allen Smartphones mit dem kommenden Betriebssystem Windows Phone 8 genutzt werden können. Bis dato sind neuen Funktionen aber exklusiv den Kunden des finnischen Herstellers vorbehalten - etwa das Pendler-Feature My Commute ("Meine Pendelzeit").

Dieses soll regelmäßig gefahrende Strecken zu einem Ziel erkennen und je nach Verkehrslage automatisch den günstigsten Weg für die Routenberechnung vorschlagen. Zunächst startet My Commute nur in den USA; weitere Länder sollen sukzessive folgen.


Nokia Drive 3.0 kommt mit einem neuen Feature für Pendler, in der englischen Version "My Commute" genannt (Zum Herunterladen QR-Code scannen). Bilder: Nokia

Ohne Verzögerung verfügbar ist hingegen der automatische Tag-Nacht-Modus. Darüber hinaus bietet Nokia Drive 3.0 nun ebenfalls die Möglichkeit, häufig angefahrene Zielorte als Favoriten zur Direktnavigation auf die Windows-Phone-Startseite zu legen. Die App ist kostenlos, bietet eine sprachgestützte Text-to-Speech-Routenführung und kann ohne aktive Internetverbindung genutzt werden.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 29.08.2014
Grünes Licht: EU segnet E-Plus-Kauf durch Telefónica Deutschland endgültig ab
Endstation: Microsoft stellt MSN Messenger nach 15 Jahren komplett ein
Mobiler Hotspot Goodspeed: "Pro" Tarif erlaubt bald Ratenzahlung
Vormerken: Apple zeigt Neuheiten am 9. September
Kampf gegen Taxi-Branche: Fahrdienst-App Uber expandiert munter weiter
Samsung Gear S: Die Smartwatch navigiert mit HERE-Karten
DeutschlandSIM: 1-GB-Allnet-Flatrate kurze Zeit für 14,95 Euro
Doppeltes Highspeed-Datenvolumen für junge Leute bei o2 - im September sogar dreifaches
Projekt Wing: Auch Google entwickelt automatische Drohnen für Warenlieferung
Telekom: Telefonie-Störung behoben - Taskforce soll Fehler analysieren
 Magenta Mobil: Die Telekom wechselt die Mobilfunktarife aus
Urteil: E-Book-Anbieter dürfen Weiterverkauf der Dateien verbieten
Donnerstag, 28.08.2014
Trotz Kostendruck: Zalando will weiterhin kostenlose Retouren anbieten
Urteil: "Kostenloses" Flirtportal darf nicht kostenpflichtig sein
Telekom: Offenbar erneut Störung der IP-Telefonie
Weitere News
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs