Anzeige:

Samstag, 21.07.2012 00:01

Sky sichert sich Blockbuster von Constantin Film

aus dem Bereich Sonstiges

Gute Nachrichten für die Filmfreunde unter den Kunden des Pay-TV-Senders Sky. Der Münchener Bezahlsender hat sich durch einen mehrjährigen Vertrag mit Constantin Film, einem der größten deutschen Filmverleiher und Produzenten, exklusive Pay-TV-Erstausstrahlungsrechte gesichert. Damit können Sky-Kunden des Bezahlsenders in Deutschland und Österreich in den kommenden Jahren zahlreiche deutsche und internationale Produktionen von Constantin Film zuerst auf den Sky-Filmsendern sehen. Ende Juni hatte Sky zudem die Zusammenarbeit mit Sony Pictures verlängert, die erstmals auch TV-Serien umfasst.

Anzeige

Blockbuster von Constantin bei Sky

Der in dieser Woche verkündete Deal beinhaltet Produktionen und Co-Produktionen mit Drehbeginn bis Ende 2015, an denen Constantin-Film die Pay-TV- Rechte hält. Im Paket enthalten sind beispielsweise Highlights wie "Wickie auf großer Fahrt", der in Deutschland gedrehte Blockbuster "Die Drei Musketiere", die Musikkomödie "Blutzbrüdaz" mit Rapper Sido oder "Resident Evil: Retribution", der fünfte Teil der "Resident Evil"-Reihe mit Milla Jovovich.

Auch kommende Filme sollen im nächsten Jahr bereits wenige Monate nach ihrem Kinostart bei Sky gezeigt werden, darunter "The Mortal Instruments", die Verfilmung der Buchreihe "Die Chroniken der Unterwelt" von Cassandra Clare, die am 29. August 2013 in den Lichtspielhäusern startet. Gleiches gilt für "3096", ein Film über die Gefangenschaft von Natascha Kampusch, der bereits am 21. Februar kommenden Jahres auf die große Leinwand kommt.

Filmrechte auch für Nutzung über Sky Go und Sky Anytime

"Constantin Film ist einer der wichtigsten deutschen Verleiher und Produzenten. Der Vertragsabschluss ist für uns von hoher strategischer Bedeutung", betont Gary Davey, Programm-Manager bei Sky Deutschland. Die von Constantin Film gelieferten Inhalte werden zum einen über die Sky-Filmsender zur Verfügung gestellt, lassen sich aber auch über den Pay-per-View-Dienst Sky Select empfangen. Zusätzlich hat sich Sky die Rechte für die Ausstrahlung per TV on Demand über seine Dienste Sky Anytime und Sky Go gesichert. Damit finden die Filme ihren Weg auch auf mobile Endgeräte wie iPad, iPhone, iPod Touch und Xbox 360.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 18.12.2014
McSIM: Allnet-Flat und All-in-Tarif zum Sparpreis
Samsung plant eigenen Bezahldienst - Apple Pay bekommt weitere Konkurrenz
Flaggschiff-Smartphone Honor 6 Plus vorgestellt - Will Huawei Apple ärgern?
Kabel Deutschland: Fernsehen auf Smartphone und Tablet jetzt möglich
Online-Videorekorder Save.tv jetzt mit HD-Auflösung
Blackberry Classic: Die besten Ansätze in einem Smartphone vereint
Uber will französisches Anti-Uber-Gesetz kippen
Kabel Deutschland schaltet 100 Mbit/s in Bitterfeld sowie südlich von Berlin
Uber lässt Baidu einsteigen - spät dran in China
Quotenmessung: TV-Nutzung auf Smartphones soll besser erfasst werden
Sim.de: Neue Mobilfunkmarke mit LTE-Allnet-Flats ab 14,95 Euro
Mittwoch, 17.12.2014
"Gestures Beta"-App für Lumia: Windows Phones per Bewegung steuern
Host Europe übernimmt Webhoster Intergenia
25 Jahre "Navi": Smartphones bedrängen TomTom & Co
Kabel Deutschland: Bis zu knapp 60 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Weitere News
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs