Anzeige:

Samstag, 21.07.2012 08:01

Entertain: Olympia-Service "SPORT interaktiv" startet

aus den Bereichen Breitband, Sonstiges

Der Countdown läuft: In der kommenden Woche fällt der Startschuss für die Olympischen Spiele in London. In zahlreichen Sportarten messen sich Sportler aus der ganzen Welt. Die Deutsche Telekom begleitet Olympia 2012 mit einem neuen interaktiven Service für alle Entertain-Kunden.

Anzeige

Olympia-News und Statistiken gratis abrufbar

Wie ist der aktuelle Stand des Medaillenspiegels, welche Wettkämpfe stehen an und welche Sportler sind bei Olympia vertreten? Auf diese und andere Fragen gibt die neue Anwendung "SPORT interaktiv" der Telekom Antwort. Das Angebot lässt sich von allen Entertain-Kunden kostenlos über die rote Taste der Fernbedienung aufrufen. Verfügbar ist der Service bei Entertain-Nutzung per IPTV auf dem Sendeplatz 950, Kunden von Entertain Sat finden das Angebot auf Programmplatz 9950.

"SPORT interaktiv" soll nach Unternehmensangaben sowohl Nachrichten und Hintergrundinformationen zu Olympia sowie aktuelle Statistiken zu allen Disziplinen liefern. Zusätzlich hält das Telekom-Angebot auch jederzeit Videos, Reportagen der Sport-Redaktionen von t-online.de und der dpa sowie Fotos, Videos und Sportlerportraits des Sport-Informationsdienstes "sid" während der Olympischen Spiele bereit. Die Anwendung bietet darüber hinaus eine interaktive Sortierung: Ein Wettkampfplan lässt sich beispielsweise nach Land oder Sportart filtern.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 20.09.2014
Moskau dementiert: Russland will Internet nicht abschalten
Alibaba mit skurillen Produkten: Jungfrauenhaar und Blutlaugensalz
"Ice Bucket Challenge": Was wird aus den Spenden?
Microsoft schließt Forschungslabor im Silicon Valley
Wer haftet bei Betrug im Online-Banking?
Freitag, 19.09.2014
Alibaba gelingt größter Börsengang: Internetkonzern überflügelt Amazon und eBay
SMS-Fallen: Bundesnetzagentur ordnet Abschaltung von 60 weiteren Rufnummern an
Android L: Verschlüsselung wird Standard, iOS 8 als Vorbild
Telekom vergibt Free-TV-Rechte der Basketball-Bundesliga an Sport1
Phonex senkt Preise für Flat XS 500 plus und All-in 1000 Plus
Larry Ellison: Ein Titan des Silicon Valley tritt ab
Acer Chromebook 13 für 299 Euro vorgestellt
maXXim zum Wochenende mit zwei Aktionstarifen
Amazon stellt neue Ebook-Reader vor: Kindle Voyage mit besserem Display
Sturztest: Käufer lässt iPhone 6 direkt nach Kauf fallen
Weitere News
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs