Anzeige:

Donnerstag, 19.07.2012 15:01

Hellomobil: Allnet-Flatrate Yourflat ab 19,75 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Die Mobilfunk-Discounter haben seit wenigen Monaten die Allnet-Flatrates für sich entdeckt. Immer mehr, aber nicht zwingend unterschiedliche, Angebote starten im Markt. Auch der Maintaler Telekommunikationskonzern Drillisch hat bereits mehrere Marken mit seinem Allnet-Flatrate-Angebot Yourflat ausgestattet. Nach simply und maxxim findet sich die im o2-Mobilfunknetz von Telefónica Germany realisierte Yourflat nun auch zu identischen Konditionen bei hellomobil. Ähnliche Allnet-Flatrates halten auch die Konkurrenten von yourfone.de und klarmobil.de bereit.

Anzeige

Hellomobil Yourflat ab 19,75 Euro

Die hellomobil Yourflat kostet bei 24-monatiger Vertragsbindung 19,75 Euro, alternativ ist der Tarif auch ohne Laufzeit für 24,75 Euro erhältlich. Das Startpaket schlägt mit einmalig 19,95 Euro zu Buche. Im monatlichen Pauschalpreis enthalten ist eine Telefon-Flat für Gespräche in das deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Zusätzlich ist eine Handy-Surf-Flat mit 500 Megabyte HSDPA-Inklusivvolumen mit an Bord.

Wer innerhalb eines Monats mehr Datenvolumen verbraucht, wird von der maximal möglichen Bandbreite von 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) bis zum Ende des Abrechnungszeitraums auf GPRS-Niveau gedrosselt. Bei Bedarf ist zum Aufpreis von 9,95 Euro ein Upgrade auf 1 GB Datenvolumen verfügbar. Nicht von der Yourflat abgedeckt wird der SMS-Versand, je Kurznachricht berechnet hellomobil 9 Cent. Optional lässt sich eine SMS-Flatrate für 12,95 Euro im Monat hinzubuchen.

Hellomobil Yourflat
Mit hellomobil bietet eine weitere Drillisch Mobilfunkmarke den Yourflat-Tarif an. Screenshot: onlinekosten.de

25 Euro Bonus bei Mitnahme der alten Rufnummer

Neukunden, die die Yourflat bis zum 31. Juli online unter www.hellomobil.de bestellen, profitieren bei Mitnahme ihrer alten Rufnummer von einem Wechselbonus in Höhe von 25 Euro. Für Kunden, die noch kein Smartphone besitzen oder ein altes Gerät gegen ein neueres Modell ersetzen wollen, hält hellomobil in seinem Online-Shop eine Auswahl an Smartphones bereit. Das Samsung Galaxy S3 ist derzeit beispielsweise über einen Zeitraum von 24 Monaten zu Raten von 24 Euro erhältlich. Alternativ lässt sich das Mobiltelefon auch für 576 Euro direkt erwerben. Im Online-Fachhandel ist es zu Preisen ab knapp 535 Euro erhältlich.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 24.04.2014
Magine macht Kabelnetzbetreibern Konkurrenz
FireEye: Viele Android-Apps über Heartbleed angreifbar
US-Behörde kippt Netzneutralität – Streamingdienste müssen zahlen
Base liefert Smartphone noch am selben Tag: Service in weiteren Regionen verfügbar
D-Link: WLAN-Repeater DAP-1520 funkt mit bis zu 750 Mbit/s
Texas Instruments legt zu
Milliardär Carlos Slim weitet Einfluss bei Telekom Austria aus
Warum Samsung auf Plastikgehäuse setzt
Nokia-Gutschein: 25 Euro für Apps beim Lumia-Kauf
Rote Zahlen und Umsatzrückgang bei Spiele-Entwickler Zynga
Smartphone-Werbung beflügelt Facebook
Gute iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs
"Net Mundial"-Konferenz: Neuordnung der Internet-Welt
Patentstreit mit Apple: Samsung kann auf Google-Schützenhilfe hoffen
Mittwoch, 23.04.2014
Street View wird zur Zeitmaschine: Orte per Zeitleiste erkunden
Weitere News
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs