Anzeige:

Mittwoch, 18.07.2012 09:31

Symantec: Signatur-Update führte zu Abstürzen

aus dem Bereich Computer

Ein Fehler in einem automatisch ausgelieferten Signatur-Update für diverse Sicherheitsprogramme des Software-Herstellers Symantec hat Ende vergangener Woche zahlreiche Computer mit dem Betriebssystem Windows XP lahmgelegt. Nach Installation der Dateien stürzten die Rechner mit einem "Blue Screen" ab und ließen sich zunächst nicht mehr verwenden.

Anzeige

Unerwartete Wechselwirkung mit Treibern

Laut Symantec zeigte sich das Problem allerdings nur auf Systemen, die sowohl über eine hauseigene Anti-Viren-Lösung als auch bestimmte Drittanbieter-Software verfügten. Betroffen waren die Symantec-Suiten Endpoint Protection in den Varianten 12.1, Small Business Edition 12.1 und .cloud sowie die Norton-Ausgaben 2010, 2011, 2012 beziehungsweise 360 in Version 4 und 5.

Allen Programmen gemein ist dabei eine proaktive, verhaltensbasierte Erkennungstechnologie namens SONAR, die beim Aufspüren noch unbekannter Schädlinge behilflich sein soll. Nachdem Symantec vom 11. auf den 12. Juli über Live-Update eine neue Signatur-Datei für SONAR bereitgestellt hatte, häuften sich die Berichte unerklärlicher Abstürze. Daraufhin wurde der Aktualisierungsvorgang nach insgesamt acht Stunden gestoppt.

Symantec stellt Workaround zur Verfügung

Als Ursache identifizierte der Hersteller eine unerwartete Wechselwirkung des ausgelieferten SONAR-Updates mit dem Windows XP Cache Manager und bestimmten Dateisystem-Treibern anderer Programm-Installationen. Letztere umfassten unter anderem die Produkte Novell ZenWorks, PGP Whole Disk Encryption, Sophos LanCrypt und SlySoft Virtual CloneDrive.

Für Systeme, die sich nicht mehr starten lassen, hat Symantec einen Workaround veröffentlicht. Demzufolge ist zunächst ein Neustart des Rechners im sogenannten Safe Mode (ohne Netzwerktreiber) durch Drücken der Taste F8 während des Boot-Vorgangs notwendig. Anschließend muss der fehlerhafte Signatur-Ordner 20120711.011 im Verzeichnis C:Documents and SettingsAll UsersApplication DataSymantecSymantec Endpoint ProtectionCurrentVersionDataDefinitionsBASHDefs gelöscht werden. Weitere Informationen sind über die Symantec-Homepage abrufbar.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 19.04.2014
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
Facebook zeigt in den USA Freunde in der Nähe
Kurs-Misere: Twitter-Gründer verkaufen vorerst keine Aktien
25 Jahre Game Boy: Startschuss für mobiles "Daddeln"
Globales Online-Shopping: Zoll stöhnt unter Paketflut
Studie: Kämme aus Licht beschleunigen Kommunikation auf 1,44 Tbit/s
Nach Undercover-Doku von RTL: Datenschützer wollen Zalando überprüfen
"Beratungsklau": Fachhandel klagt über Online-Schmarotzer
Donnerstag, 17.04.2014
Berliner Taxi-Fahrer und Chauffeur-Dienst Uber im Clinch
Denon stellt portablen Bluetooth-Lautsprecher Envaya vor
"WSJ": Bitcoin-Börse Mt.Gox gibt auf
HTC One (M8): Bei o2 jetzt auch in "Amber Gold"
Nokia warnt vor Stromschlaggefahr bei Lumia-2520-Ladegeräten
Weitere News
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs