Anzeige:

Donnerstag, 19.07.2012 00:01

Doppel-Flat mit DSL 16.000: Tarife im Vergleich

aus dem Bereich Breitband
Von Jörg Schamberg

Kabelnetzbetreiber locken mit immer höheren Internet-Bandbreiten, doch der Großteil der Anwendungen im Netz lässt sich durchaus auch mit einem klassischen DSL-Anschluss mit Surfgeschwindigkeiten von bis zu 16 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) nutzen. Einen Tarif mit DSL 16.000 hat jeder der hier aufgeführten sechs bundesweit verfügbaren DSL-Anbieter im Programm. Wir haben jeweils eine Doppel-Flat von 1&1, congstar, easbybell, o2 sowie der Deutschen Telekom und Vodafone unter die Lupe genommen und aktuelle Aktionsvorteile im Juli aufgeführt, durch die sich die regulären monatlichen Grundpreise teils erheblich reduzieren lassen.

Anzeige

Neukunden profitieren von Sparaktionen

Eine Doppel-Flat für Internet und Festnetz-Gespräche kostet regulär zwischen 24,95 Euro (easybell) und 34,99 Euro (1&1). Doch den Normalpreis müssen 1&1-Neukunden in den ersten 24 Monaten nicht zahlen. Der Provider gewährt 5 Euro Rabatt auf die monatliche Grundgebühr, damit sinkt der Preis für die 1&1 Doppel-Flat 16.000 während der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit auf 29,99 Euro. Den WLAN-Router 1&1 HomeServer gibt es bei 24-monatiger Vertragsbindung gratis.

Auch die Deutsche Telekom, die für ihr Paket Call&Surf Comfort monatlich regulär 34,95 Euro berechnet, versüßt Neukunden den Einstieg. Bei Online-Bestellung winkt in den ersten zwölf Monaten ein Online-Bonus von 10 Prozent auf den Grundpreis. Ein Jahr lang zahlen Telekom-Kunden damit nur 31,46 Euro. Außerdem lassen sich zwei von drei zur Wahl stehende Extra-Services (IT-Sicherheitspaket, E-Mail-Paket, IT-Sofort-Service Basic) zwölf Monate lang kostenlos nutzen.

Provider Doppel-Flat 16.000

Gratismonate, Startguthaben, Rabatte und kostenlose WLAN-Router locken

Recht freigiebig zeigt sich im Juli auch Vodafone. Bei Bestellung der Doppel-Flat Vodafone DSL Classic Paket für 29,95 Euro bis zum 23. Juli gewährt der Provider Neukunden 60 Tage lang eine Befreiung vom Basispreis. Die zwei Gratismonate erhält der Kunde ab dem zweiten Monat in Form einer Gutschrift auf sein Kundenkonto. Bei Online-Bestellung legt Vodafone zusätzlich 50 Euro obendrauf.

Ebenfalls 50 Euro gibt es als Willkommensbonus bei o2 bei Wahl des Tarifs Alice M für regulär 29,99 Euro im Monat. Das Startguthaben erhalten allerdings nur Neukunden, die sich 24 Monate lang an o2 binden. Alternativ ist die Doppel-Flat auch ohne Mindestvertragslaufzeit erhältlich, dann entfällt der Bonus. Unabhängig von der Laufzeit gewährt o2 jedoch in den ersten drei Monaten jeweils 10 Euro Rabatt. Alice M ist damit bereits ab 19,99 Euro nutzbar. Weiterer Bonus: o2-Kunden erhalten einen WLAN-Router gratis.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Normaler Telefonanschluss oft nicht dabei ! (17 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von berlin79 am 22.07.2012 um 14:38 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 22.08.2014
Aufstand gegen IT-Sicherheitsgesetz: "Noch schlimmer als die Vorratsdatenspeicherung"
WLAN-Erweiterung mit bis zu 750 Mbit/s: AC-WLAN-Repeater RE200 von TP-LINK
Telekom: IP-Telefonie erneut gestört - Kunden hören Besetztzeichen
Sky startet im September drei weitere HD-Sender
helloMobil und Phonex senken Preise für Smartphone-Tarife
Weiterer Millionendeal mit Rocket-Internet-Beteiligung
Archos-Tablet 80 Helium 4G: Günstiger und flacher als angekündigt
Windows 9: Erste Version wird am 30. September vorgestellt
Mobilfunk-Discounter maXXim mit Tarifaktionen am Wochenende
O2-Kunden können jetzt Parkschein per App bezahlen
BILDplus lockt mit günstiger Fußball-Bundesliga
Verbraucherzentrale gibt verständliche Handyanleitungen heraus
Musik-Dienst Soundcloud sendet künftig Werbung - Bezahlangebot geplant
Donnerstag, 21.08.2014
Rheinland-Pfalz will Pilotregion für den Breitbandausbau werden
Nachwuchs gesucht: Britischer Geheimdienst entwickelt Cyberangriff-Computerspiel
Weitere News
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs