Anzeige:

Montag, 16.07.2012 17:01

Microsoft steigt aus: Aus MSNBC wird NBCNews

aus dem Bereich Sonstiges

Eine der ältesten Partnerschaften im Internet ist Geschichte: Der Software-Riese Microsoft zieht sich aus dem gemeinsam mit dem US-Fernsehsender NBC betriebenen Nachrichten- und Unterhaltungsportal MSNBC.com zurück. Seit Montag habe NBC die volle Kontrolle, erklärte der Sender.

Anzeige

Microsoft konzentriert sich auf msn.com

Microsoft und NBC Universal hatten sich 1996 zusammengetan und den Nachrichtensender MSNBC aus der Taufe gehoben samt der passenden Website MSNBC.com. Es war damals der zweite Nachrichtensender in den USA überhaupt nach dem 1980 gegründeten CNN. Zwischen 1997 und 2001 hatte MSNBC.com auch einen deutschsprachigen Ableger in Kooperation mit dem ZDF. 2005 beendete Microsoft seinen Ausflug ins Fernsehgeschäft, behielt aber seinen Anteil am Webportal.

Nun konzentriert sich der Redmonder Konzern auf sein eigenes Portal msn.com und seine Suchmaschine Bing. Internet-Spartenchef Bob Visse versprach im msn-Blog Neuerungen für den Herbst. Nach der Loslösung vom exklusiven Partner NBC ist Microsoft frei, Kooperationen mit anderen Inhaltelieferanten einzugehen und kann eine eigene Redaktion aufbauen. Davon sollen auch die Nutzer von Windows-Smartphones profitieren mit der Bing Nachrichten-App.

"Wir sind jetzt NBCNews.com"

Bei MSNBC.com läuft zunächst alles weiter wie gehabt - bis auf eine Ausnahme: "Wir sind jetzt NBCNews.com", begrüßte das Portal zu Wochenbeginn seine Leser. Neben MSNBC TV sind auch andere Programme der Senderkette NBC auf dem Portal vertreten. Ab dem kommenden Jahr soll unter dem alten Namen MSNBC.com eine Website rein für den Nachrichtensender entstehen.

Nach Informationen der "New York Times" hat NBC für den Microsoft-Anteil an dem beliebten Portal rund 300 Millionen Dollar (246 Millionen Euro) gezahlt. Das berichtete die Zeitung in ihrer Montagausgabe unter Berufung auf eingeweihte Personen. Die Firmen selbst äußerten sich nicht dazu.

Christian Wolf / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 24.04.2014
Patentstreit mit Apple: Samsung kann auf Google-Schützenhilfe hoffen
Mittwoch, 23.04.2014
Street View wird zur Zeitmaschine: Orte per Zeitleiste erkunden
"Wir, der Feind": Osnabrücker Kunstfestival zur digitalen Überwachung
Live-TV bei Couchfunk : Deutsche Konkurrenz für Zattoo und Magine startet Testphase
Dein Freund und Prügler: Umstrittene Twitter-Kampagne der New Yorker Polizei
OnePlus One: Smartphone mit Android-Ableger CyanogenMod für 270 Euro
Eine halbe Milliarde Menschen nutzt regelmäßig WhatsApp
Easybell bietet DSL-Anschlüsse ohne Schufa-Bonitätsprüfung
Gefälschte Android-App "Virus Shield": Google zahlt Entschädigung
Apple: Sicherheitsupdates für iOS und Mac OS X veröffentlicht
Trotz Hacker-Attacken: Deutsche bleiben Passwort-Schluderer
Yezz Andy A6M: Dual-SIM-Phablet für 299 Euro
Der digitale Hass: Pöbeleien und Rassismus in sozialen Netzwerken
Dienstag, 22.04.2014
Google-Manager wird neuer Chef von Twitter Deutschland
Server4You: vServer wahlweise mit SSDs ohne Aufpreis buchbar
Weitere News
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs