Anzeige:

Freitag, 13.07.2012 14:03

Toshiba AT270: AMOLED-Tablet in 7,7 Zoll

aus dem Bereich Computer

Ein Tablet PC mit 7,7 Zoll großem AMOLED-Display – den gibt es bislang nur von Samsung. Das Galaxy Tab-Modell mit der kontraststarken Bildschirm-Technik ist in Deutschland allerdings nicht zu haben. Abhilfe schafft bald Toshiba: Der japanische Konzern hat mit dem AT270 ebenfalls ein AMOLED-Tablet im 7,7-Zoll-Format vorgestellt.

Anzeige

Bildschirm mit Glas-Abdeckung

Der neue Tablet-PC mit Android-Betriebssystem soll mit der bereits durch zahlreiche Smartphones bekannten Display-Technik durch eine konstrastreiche und blickwinkelstabile Anzeige sowie eine lange Akkulaufzeit überzeugen. Bis zu 11 Stunden verspricht Toshiba, wenn Videos wiedergegeben werden. Gemessen hat der Hersteller dabei mit einer Display-Helligkeit von 60 Candela pro Quadratmeter. Da der Bildschirm von Cornings Gorilla-Glas abgedeckt ist, wird er zwar vor Kratzern geschützt sein, in Fensternähe oder im Freien aber auch mit Spiegelungen zu kämpfen haben.

Nvidia Tegra 3, aber kein 3G-Modul

Angetrieben wird das rund 204 x 135 x 8 Millimeter große und 332 Gramm leichte Gerät von einem Nvidia Tegra-3-Chip mit Quad-Core-Prozessor und 1 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher. Da das AMOLED-Display 1.280x800 Bildpunkte versammelt, sind HD-Videos somit nicht nur abspielbar, sondern auch direkt am Tablet in HD zu betrachten. Um Daten zu speichern, baut Toshiba eine 32 GB fassende Embedded-Multimedia-Card ein, nachlegen ließe sich mit einer microSD-Speicherkarte. Zusätzlich stehen micro-USB, WLAN und Bluetooth zur Verfügung, ein Modul für mobiles Internet ist hingegen kein Bestandteil. Wie andere aktuelle Tablets bringt das AT270 zwei Kameras mit, wobei das Hauptmodell 5 Megapixel und einen Blitz spendiert. Die Frontkamera ist mit einem schwächeren 2-Megapixel-Sensor bestückt.

Toshiba AT270 AMOLED-Tablet
Das Toshiba AT270 lockt mit einem AMOLED-Display und einem Alu-Gehäuse, ist aber auch nicht billig.

Toshiba plant, das Tablet im dritten Quartal mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich für 549 Euro auf den Markt zu bringen. Geräte mit herkömmlichem Display sind da günstiger, passend zum hochwertigen Display erhält das Tablet jedoch auch ein Aluminium-Gehäuse.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Samsung Galaxy Tab 7.7 kann man hier sehr wohl kaufen! (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Jens am 16.07.2012 um 16:54 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 30.07.2014
"Das nächste große Ding": Musikdienste suchen das passende Lied für jede Lebenslage
Betrug mit Fahrkarten: 19-Jähriger als Bandenchef festgenommen
Twitter: Mehr Werbeeinnahmen und Nutzer - Aktienkurs steigt um 35 Prozent
Dienstag, 29.07.2014
LG Berlin kippt Amazons Schulbuch-Deal: Keine Provision an Schulfördervereine
Onlinekosten.de-Umfrage: Mehrheit nutzt kein mobiles Internet im Ausland
Blackberry kauft "Merkel-Phone"-Entwickler Secusmart
Partnerbörse OkCupid gibt Manipulation von Nutzern zu
winSIM: 2-GB-Allnet-Flatrate für 19,95 Euro - nur 3 Tage günstiger
Facebook spaltet "Messenger"-Chat auch in Deutschland von App ab
HTC One M8 soll mit Windows Phone 8.1 erscheinen
Unitymedia KabelBW erweitert Online-Videothek - Kooperation mit Universal
Base All-in: BILDplus und Fußball-Bundesliga gratis
Blau Smart 1000: 300 Minuten, 300 SMS und 400 MB für 14,90 Euro
Justizminister Maas rät Snowden zu Rückkehr in die USA
Napster-Musikdienst knackt Marke von zwei Millionen zahlenden Nutzern
Weitere News
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs