Anzeige:
Donnerstag, 12.07.2012 11:24

Google Chrome 20: Update fixt drei Sicherheitslücken

aus dem Bereich Computer

Ende Juni hat der US-Internetkonzern Google seinen aktuellen Browser Chrome 20 veröffentlicht. Neuerungen gab es keine, stattdessen wurden 21 Sicherheitslücken gestopft. Und auch bei dem nun verfügbaren Update auf Version 20.0.1132.57 liegt der Fokus auf einer Verbesserung der Sicherheit.

Anzeige

Mehr Sicherheit und Stabilität

Im "Google Chrome Releases"-Blog führt der Suchmaschinenbetreiber drei nun gefixte Sicherheitslücken mit Risikostufe "hoch" auf. Betroffen waren zwei "Use-after-free"-Bugs sowie eine Schwachstelle in Zusammenhang mit JavaScript in PDF-Dokumenten. Google zahlte den Entdeckern der Bugs insgesamt eine Belohnung in Höhe von 2.000 US-Dollar.

Neben der Behebung der Sicherheitslücken soll das für die Betriebssysteme Windows, Mac OS X, Linux und Chrome Frame verfügbare Update einige weitere Fehler beheben und mehr Stabilität bieten. Außerdem enthält der aktuelle Chrome-Browser ein Update auf den Flash Player in der Version 8 (3.10.8.20).

Die Aktualisierung des Browsers erfolgt automatisch beim nächsten Neustart. Wer Googles Browser erstmals testen möchte, kann Chrome 20 unter www.google.de/chrome herunterladen.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
Stiftung Warentest: Im Schnitt 33 Tage auf einen DSL-Anschluss warten
Einer der ersten Apple-Computer erzielt Rekordpreis bei Auktion
Nokia mit deutlichem Umsatzplus
Google Inbox: Die E-Mails werden jetzt zum News-Feed
Kabel BW: Horizon ab 3. November bestellbar - 3play-Pakete mit bis zu 200 Mbit/s
Unitymedia KabelBW beschleunigt ab 3. November auf 200 Mbit/s - Highspeed-Pakete im Überblick
Medientage München: Das Internet verdrängt nicht das Fernsehen
Lufthansa: Rechenzentren gehen an IBM
CSU-Chef Seehofer: "Ich schimpfe nicht über Google. Ich nutze Google"
Mittwoch, 22.10.2014
Presseverlage knicken ein: Google kann Inhalte gratis nutzen
Kaspersky-Studie: Immer mehr Malware-Attacken auf Android-Smartphones
Fitness First kauft Online-Fitnessanbieter NewMoove
Telekom-Chef warnt: Internet-Monopole saugen Wirtschaft aus
Nur jeder Vierte schützt seine Online-Passwörter
Keine Lust mehr aufs iPhone? Google erklärt den Wechsel zu Android
Weitere News
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs