Anzeige:

Mittwoch, 11.07.2012 08:26

Lady Gaga eröffnet eigenes Soziales Netzwerk

aus dem Bereich Sonstiges

Lady Gaga auf allen Kanälen: Die umtriebige Sängerin hat ihr eigenes Soziales Online-Netzwerk für alle Fans geöffnet. Die Plattform war im Februar an den Start gegangen, zunächst als geschlossene Testversion.

Anzeige

Exklusive Inhalte der Sängerin

Auf dem Portal Little Monsters - benannt nach ihren Fans - lässt die Amerikanerin Bilder und Neuigkeiten verbreiten und Tickets zu ihren Konzerten verkaufen. Nutzer können eigene Profile anlegen, Fotos hochladen, diskutieren und überall den "Gefällt mir"-Daumen anklicken. Anmeldungen sind auch über eventuell bereits vorhandene Twitter- und Facebook-Konten möglich.

Lady Gaga gehört zu den Künstlern mit der größten Reichweite im Netz. Bei Twitter abonnieren knapp 27 Millionen Follower ihre Nachrichten, bei Facebook hat sie sogar rund 53 Millionen Fans.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 02.10.2014
CHIP-Netztest: Telekom hat das beste Mobilfunknetz
Neue Smartphone-Tarife von GMX und web.de - bis zu 1,5 GB Highspeed-Daten
Maxdome Monatspaket zum Sparpreis für 1&1 DSL-Kunden
Amazon ruft Netzteile zurück - Brandgefahr
Rocket Internet enttäuscht mit schwachem Börsenstart - Zalando-Aktie fällt
Mobilcom-debitel: Neue Smart-Smartphone-Tarife mit mehr Highspeed-Datenvolumen
MyTaxi bietet Bezahlen mit Fingerabdruck an
Putin kündigt stärkere Internet-Überwachung an - "Aber keine totale Kontrolle"
Mittwoch, 01.10.2014
DSL-Tarife im Oktober: DSL und VDSL zum Sparpreis - Aktionen im Überblick
Streit mit Verlagen: Google News zeigt künftig nur noch Überschriften ohne Textvorschau
1&1 All-Net-Flat günstiger: Rotstift im Oktober für zwölf Monate
Computerspiel "Tetris" soll als Actionfilm auf die Kinoleinwand kommen
Glanzloses Börsendebüt von Zalando: Statt fetter Kursgewinne Models und Konfetti
Aldi Süd verkauft Multimode-Notebook für 399 Euro
Neues Mittelklasse-Smartphone LG F60: Solide, aber unspektakulär
Weitere News
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs