Anzeige:

Mittwoch, 11.07.2012 14:03

Facebook: Millionen-Investition in Unterseekabel

aus den Bereichen Breitband, Sonstiges

Während das Wachstum in den USA und Europa erlahmt, drängt Facebook in neue Märkte. Vor allem der asiatische Raum bietet dabei noch unerschlossenes Potenzial, stellt die bestehende Infrastruktur aber vor neue Herausforderungen. Vor allem in Sachen Ladezeiten und Download-Geschwindigkeiten liegt das US-Netzwerk aufgrund der enormen Distanzen zu den hauseigenen Server-Farmen deutlich hinter den lokalen Konkurrenten. Nun beteiligt sich Facebook an einem Ausbauprojekt zur besseren Anbindung der gesamten Region, bei dem ein 10.000 Kilometer langes Glasfaser-Unterseekabel von Malaysia über Südkorea nach Japan verlegt werden soll.

Anzeige

Datentransport beschleunigen

Das Hauptziel der Initiative um die chinesischen Telekommunikationsunternehmen China Telecom und China Unicom unter Führung des malaysischen Internetanbieters Time DotCom sei es, den Datentransport nach Nordamerika zu beschleunigen, berichtet die britische BBC. "Dadurch wird unsere Abhängigkeit von Singapur als zentralem Knotenpunkt für den Internetverkehr verringert", sagte Time-DotCom-Manager Saiful Husni. Es sei nun möglich, ein hohes Datenvolumen mit niedrigen Latenzzeiten direkt in die USA zu transportieren. Bislang wird dieses unter anderem durch zahlreiche Zwischenknoten ausgebremst.

Facebook erhofft sich zudem Rückenwind im Werben um neue Nutzer im asiatischen Raum. Die Investition werde das Wachstum in Ländern wie Indien, Indonesien, Malaysia, den Philippinen, Hongkong und Singapur unterstützen, sagte ein Sprecher des US-Unternehmens. Zur Größenordnung des eigenen Finanzierungsanteils äußerte er sich nicht. Insgesamt engagiert sich die Gruppe der beteiligten Firmen mit 450 Millionen Dollar (rund 353 Millionen Euro).

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 31.08.2014
Europäische Städte TLDs: Deutschlands wichtigste Hafenstadt schärft ihr digitales Profil
Carsharing-Markt boomt trotz mehr verkaufter Autos
Maas will Handy-Daten besser schützen: Handy-Ortung nur noch mit Zustimmung
Freiheit statt Angst:: Tausende demonstrieren in Berlin gegen Überwachung
Samstag, 30.08.2014
Fit mit Internet: Das Geschäft der Online-Fitness-Anbieter
Drohnen, die Pakete ausliefern: Von der Zukunftsvision zur Realität
Konsequenz aus NSA-Affäre: Bundesländer fordern No-Spy-Garantie von IT-Firmen
Selfie in Auschwitz? Offenbar kein Einzellfall
Digitale Fankultur: Elf Millionen Fußball-Fans fiebern im Netz mit
Freitag, 29.08.2014
Grünes Licht: EU segnet E-Plus-Kauf durch Telefónica Deutschland endgültig ab
Endstation: Microsoft stellt MSN Messenger nach 15 Jahren komplett ein
Mobiler Hotspot Goodspeed: "Pro" Tarif erlaubt bald Ratenzahlung
Vormerken: Apple zeigt Neuheiten am 9. September
Kampf gegen Taxi-Branche: Fahrdienst-App Uber expandiert munter weiter
Samsung Gear S: Die Smartwatch navigiert mit HERE-Karten
Weitere News
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs