Anzeige:
Mittwoch, 11.07.2012 14:03

Facebook: Millionen-Investition in Unterseekabel

aus den Bereichen Breitband, Sonstiges

Während das Wachstum in den USA und Europa erlahmt, drängt Facebook in neue Märkte. Vor allem der asiatische Raum bietet dabei noch unerschlossenes Potenzial, stellt die bestehende Infrastruktur aber vor neue Herausforderungen. Vor allem in Sachen Ladezeiten und Download-Geschwindigkeiten liegt das US-Netzwerk aufgrund der enormen Distanzen zu den hauseigenen Server-Farmen deutlich hinter den lokalen Konkurrenten. Nun beteiligt sich Facebook an einem Ausbauprojekt zur besseren Anbindung der gesamten Region, bei dem ein 10.000 Kilometer langes Glasfaser-Unterseekabel von Malaysia über Südkorea nach Japan verlegt werden soll.

Anzeige

Datentransport beschleunigen

Das Hauptziel der Initiative um die chinesischen Telekommunikationsunternehmen China Telecom und China Unicom unter Führung des malaysischen Internetanbieters Time DotCom sei es, den Datentransport nach Nordamerika zu beschleunigen, berichtet die britische BBC. "Dadurch wird unsere Abhängigkeit von Singapur als zentralem Knotenpunkt für den Internetverkehr verringert", sagte Time-DotCom-Manager Saiful Husni. Es sei nun möglich, ein hohes Datenvolumen mit niedrigen Latenzzeiten direkt in die USA zu transportieren. Bislang wird dieses unter anderem durch zahlreiche Zwischenknoten ausgebremst.

Facebook erhofft sich zudem Rückenwind im Werben um neue Nutzer im asiatischen Raum. Die Investition werde das Wachstum in Ländern wie Indien, Indonesien, Malaysia, den Philippinen, Hongkong und Singapur unterstützen, sagte ein Sprecher des US-Unternehmens. Zur Größenordnung des eigenen Finanzierungsanteils äußerte er sich nicht. Insgesamt engagiert sich die Gruppe der beteiligten Firmen mit 450 Millionen Dollar (rund 353 Millionen Euro).

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 20.10.2014
Airbnb gerät in New York stärker unter Druck: Zwei Drittel der Angebote illegal?
Sonntag, 19.10.2014
iCloud Fotos: Beta im Netz verfügbar
Speedtest: Mobile Datenverbindungen deutlich langsamer als versprochen
Kostengünstig direkt zur Zielgruppe: Unternehmen machen sich Blogger zunutze
Vernetzte Maschinen für mehr Effizienz - Industrie 4.0 hält Einzug
Werbe-Experte: Facebook und Google sind in drei Jahren verschwunden
Gratis-Album: U2 will Kooperation mit Apple fortsetzen - Arbeit an neuem Dateiformat
Blog "Netzpolitik.org" trotzt den Drohungen aus dem Kanzleramt
Vier Millionen Deutsche suchen online nach einem Partner
Samstag, 18.10.2014
Tod auf Raten? Videotheken und die Konkurrenz aus dem Internet
Ronaldo knackt auf Facebook die 100-Millionen-Marke
72 Prozent der Handys per Sicherheitsabfrage geschützt
Frühwarnsystem für dubiose Finanzprodukte und Einkaufen im Internet startet 2015
Langes Schnäppchen-Wochenende: LTE-Aktion bei maXXim
Als Musik tragbar wurde: Das Transistorradio wird 60
Weitere News
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs