Anzeige:

Dienstag, 10.07.2012 13:02

Maxxim Yourflat: Allnet-Flatrate ab 19,75 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Zu den mittlerweise zahlreichen Mobilfunk-Angeboten mit Allnet-Flatrates gesellt sich ein weiteres: Nachdem Drillisch bereits in der vergangenen Woche bei seiner Discountmarke simply die neue Yourflat gestartet hatte, ist das identische Angebot ab sofort unter gleichem Namen auch bei der Drillisch-Marke maxxim erhältlich. Die im o2-Mobilfunknetz von Telefónica Germany realisierte Allnet-Flatrate ist wahlweise mit 24- oder 1-monatiger Vertragslaufzeit erhältlich.

Anzeige

Yourflat ohne Laufzeit für 24,75 Euro

Wer sich 24 Monate bindet erhält den maxxim Yourflat-Tarif zum Pauschpreis von 19,75 Euro im Monat. Alternativ bleiben Kunden bei Wahl der monatlichen Kündigungsmöglichkeit flexibler, zahlen dann aber 24,75 Euro. Für das Startpaket mit SIM-Karte berechnet maxxim einmalig 19,95 Euro. Im Yourflat-Paket sind drei Flatrates inklusive, die unter anderem kostenlose Gespräche in das deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze abdecken.

Außerdem hat maxxim eine Handy-Surf-Flat hinzugepackt, die 500 Megabyte HSDPA-Inklusivvolumen beinhaltet. Bei Mehrverbrauch wird die maximal nutzbare Bandbreite bis zum Rest des Abrechnungszeitraums von 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) auf 64 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) gedrosselt. Bei Bedarf lässt sich das nutzbare Highspeed-Datenvolumen für einen monatlichen Aufpreis von 9,95 Euro auf 1 Gigabyte erhöhen. Nicht von einer Flatrate abgedeckt wird der SMS-Versand, pro Kurznachricht berechnet maxxim 9 Cent. Optional lässt sich eine SMS-Flatrate für 12,95 Euro hinzubuchen.

maxxim Yourflat Allnet-Flatrate
Ab sofort lässt sich auf www.maxximn.de die neue Allnet-Flatrate ab 19,75 Euro bestellen. Screenshot: onlinekosten.de

25 Euro für Rufnummernportierung

Neukunden können ihre alte Rufnummer zur maxxim Yourflat mitnehmen und erhalten einen Bonus von 25 Euro für die Rufnummernportierung. Die Allnet-Flatrate lässt sich zudem im maxxim Online-Shop mit einem Smartphone kombinieren. Aktuell ist beispielsweise das Apple iPhone 4S mit 16 GB bei 24-monatiger Ratenzahlung für 26 Euro im Monat erhältlich. Das entspricht einem Kaufpreis von 624 Euro. Im Apple Online-Shop gibt es das Smartphone für 629 Euro. Günstiger ist das iPhone im Online-Fachhandel verfügbar, Amazon bietet das Mobiltelefon beispielsweise für 599 Euro an.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 24.04.2014
Patentstreit mit Apple: Samsung kann auf Google-Schützenhilfe hoffen
Mittwoch, 23.04.2014
Street View wird zur Zeitmaschine: Orte per Zeitleiste erkunden
"Wir, der Feind": Osnabrücker Kunstfestival zur digitalen Überwachung
Live-TV bei Couchfunk : Deutsche Konkurrenz für Zattoo und Magine startet Testphase
Dein Freund und Prügler: Umstrittene Twitter-Kampagne der New Yorker Polizei
OnePlus One: Smartphone mit Android-Ableger CyanogenMod für 270 Euro
Eine halbe Milliarde Menschen nutzt regelmäßig WhatsApp
Easybell bietet DSL-Anschlüsse ohne Schufa-Bonitätsprüfung
Gefälschte Android-App "Virus Shield": Google zahlt Entschädigung
Apple: Sicherheitsupdates für iOS und Mac OS X veröffentlicht
Trotz Hacker-Attacken: Deutsche bleiben Passwort-Schluderer
Yezz Andy A6M: Dual-SIM-Phablet für 299 Euro
Der digitale Hass: Pöbeleien und Rassismus in sozialen Netzwerken
Dienstag, 22.04.2014
Google-Manager wird neuer Chef von Twitter Deutschland
Server4You: vServer wahlweise mit SSDs ohne Aufpreis buchbar
Weitere News
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs