Anzeige:

Dienstag, 10.07.2012 11:59

London: Gratis-WLAN in über 300 Taxis

aus dem Bereich Sonstiges

Wenn am 27. Juli in London die olympischen Spiele feierlich eröffnet werden, erwartet die britische Hauptstadt zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland. Nicht nur in die Sportstätten wurde massiv investiert, London soll auch das größte freie WLAN-Netz Europas erhalten, wie Telefónica bereits im Januar bekanntgegeben hatte. Zu den Spielen soll es kostenlosen WLAN-Zugang in der "Tube", der Londoner U-Bahn, geben. In den ersten vier Wochen sei der kostenlose Zugang von rund 100.000 Internetsurfern genutzt worden. Nun kündigte außerdem auch das 2006 gegründete "grüne" Londoner Taxiunternehmen Greentomatocars laut einem Bericht von "TechWeek Europe" an, dass die gesamte Flotte von über 300 Taxis rechtzeitig zu den olympischen Spielen mit kostenlosem WLAN ausgestattet wurde.

Anzeige

Mit bis zu 7,2 Mbit/s im Taxi surfen

Das WLAN-Angebot wird von Wireless Logic realisiert und nutzt UMTS-Netzwerke. Kunden können den drahtlosen Zugang im Taxi mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Download sowie bis zu 2 Mbit/s im Upload nutzen. Der Gratisdienst ist mit dem Passwort: "ilovefreewifi" verfügbar und wird auch in den umweltfreundlichen Toyota Prius Hybrid-Modellen des Taxiunternehmens zum Einsatz kommen.

Nach Angaben von Johnny Goldstone, Gründer von Greentomatocars, seien in London mehr Software- und IT-Unternehmen als in jeder anderen europäischen Stadt angesiedelt. Daher sei es wichtig, dass eine nahtlose digitale Verbindung auch unterwegs in London gewährleistet sei.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Grundversorgung per Wlan? (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von wolftarkin am 13.07.2012 um 00:49 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 01.08.2014
Androids Quasi-Monopol: EU befragt Google-Partner
1&1 startet Vectoring-Tarif: VDSL 100 ab 34,99 Euro
Logitech G402 Hyperion Fury: Die Gaming-Maus beschleunigt auf 12,7 Meter pro Sekunde
CIA entschuldigt sich für Spähangriff auf Senatscomputer
RTL Group kauft Vermarkter für Onlinevideo-Werbung
Donnerstag, 31.07.2014
Französischer Mobilfunker Iliad will Telekom-Tochter T-Mobile US übernehmen
Lenovo C1 will Google Glass mit längerer Akkulaufzeit schlagen
Unitymedia und Kabel BW: HD-Option im August kostenlos
Telekom: Diese 57 Ortsnetze sind bereits fit für VDSL 100 mit Vectoring
Dank Spider-Man und Playstation 4: Gewinnsprung für Sony
Facebook startet Gratis-Internet in Sambia
Schwere Sicherheitslücke in USB-Sticks entdeckt
Telekom kündigt Vectoring für erste Städte an - VDSL 100 für 5 Euro Aufpreis
Tchibo mobil feiert Jubiläum mit 10-Euro-Angeboten
Samsung: Gewinneinbruch bei Smartphone-Marktführer
Weitere News
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs