Anzeige:
Dienstag, 10.07.2012 18:01

Archos 97 carbon: Günstiges Android-4.0-Tablet

aus dem Bereich Computer

Wer sich in unserem Tablet PC Vergleich umschaut, der findet unter den gut 100 aufgelisteten Tablets auch verschiedene Modelle des französischen Herstellers Archos auf Basis von Android. Mit der aktuellen Version Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich hat der Anbieter zwar bereits frühere Geräte aktualisiert, aber noch kein neues Tablet vorgestellt. Mit dem 97 carbon ändert sich das jetzt.

Anzeige

Wie beim iPad 2: IPS-Display im 4:3-Format

Das Archos 97 carbon bildet den Auftakt einer neuen Tablet PC-Serie namens "Elements", die Geräte mit 7, 8 und 9,7 Zoll großem Touchscreen und Zugang zu Google Play hervorbringen wird. Zunächst startet das größte Tablet, das nicht nur mit einem Aluminium-Gehäuse, sondern auch mit einem blickwinkelstabilen IPS-Display gefallen möchte. Die Bildschirmauflösung des rund 239x184x12 Millimeter (mm) großen und 620 Gramm schweren Tablets liegt bei 1.024x768 Bildpunkten und entspricht damit der des dünneren und leichteren Apple iPad 2. Angetrieben wird das mit Android 4.0 ausgelieferte Archos-Tablet von einem ARM Cortex A8-Prozessor mit 1 Gigahertz, dem 1 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Der interne Speicher misst 16 GB.

Um diesen zu erweitern oder mit dem Handy aufgenommene Fotos anzusehen, ist ein microSD-Kartenleser integriert, der Speicherkarten mit bis zu 32 GB aufnehmen kann. Hinzu gesellen sich USB 2.0, Micro-USB, ein 3,5-mm-Klinkenanschluss und ein Mini-HDMI-Ausgang, über den sich Filme auf einem Flachbildfernseher ausgeben lassen. Ein passendes Kabel liefert Archos jedoch nicht mit. Einen Internetzugang stellt das Archos 97 carbon via WLAN mit Unterstützung der Funkstandards 802.11b/g/n bereit, UMTS oder Bluetooth ist hingegen nicht an Bord. Zusätzlich zu einem Lagesensor, Mikrofon und Lautsprechern beschreibt das Datenblatt eine 2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine auf der Vorderseite untergebrachte VGA-Webcam.

Archos 97 carbon
Das 97 carbon mit Android 4.0 geht mit einem Alu-Gehäuse und IPS-Display für knapp 250 Euro auf Kundenfang. Bilder: Archos

Die Akkulaufzeit soll bei bis zu 7 Stunden liegen, wenn Videos abgespielt werden. Bei der Wiedergabe von Musikdateien ist daher mit einer längeren Ausdauer zu rechnen. Archos liefert das 97 carbon ab Ende Juli mit einer Kurzanleitung und einem USB-Kabel zum attraktiven Preis von 249,99 Euro aus. Bereits vorinstalliert sind die Office-App OfficeSuite Viewer, eine Demo-Version von World of Goo sowie eine News-Anwendung und Brief me für soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs