Anzeige:
Montag, 09.07.2012 14:20

Twitter verbessert Suchfunktion

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Um nach Tweets zu einem bestimmten Thema zu suchen, bietet Twitter neben aktuellen Trends mit passenden Begriffen auch eine eigene Suchfunktion an, die im Mai ein Stück weit verbessert wurde. Nun hat der Microblogging-Dienst erneut Änderungen vorgenommen.

Anzeige

Suche im eigenen Netzwerk möglich

Nachdem die Twitter-Suche vor rund zwei Monaten um eine Rechtschreibkorrektur und die Anzeige von verwandten Suchphrasen bereichert wurde, führt Twitter jetzt eine Auto-Vervollständigung während der Eingabe von Suchbegriffen ein und fügt eine weitere Möglichkeit hinzu, um die Treffer zu filtern.

Konnten bislang nur alle oder die Top-Treffer ausgewählt werden, lässt sich die Ergebnisliste nun auch ausdrücklich auf Nachrichten innerhalb der Nutzer in der Follow-Liste beschränken, um relevantere Treffer zu erhalten. Zudem führt die Eingabe von Namen seit dem Start der verbesserten Suche zu Tweets über die jeweilige Person und zusätzlich zu ihrem Twitter-Account und Nutzernamen.

Twitter verbessert die Suchfunktion
Wie bei Google: Schon während der Eingabe schlägt Twitter möglicherweise gesuchte Begriffe vor. Bild: Twitter

Die Suchfunktion auf der Twitter-Website enthält alle Neuerungen, während die Apps für das iPhone und Android auf den Filter innerhalb des eigenen Netzwerkes verzichten. In der mobilen Suche sind somit nur die Vorschläge ähnlicher Begriffe, Auto-Vervollständigen und die Korrektur der Schreibweise enthalten.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.10.2014
Rover soll Mondspaziergang mit Oculus Rift ermöglichen
"WSJ": Apple will Musik-App von Beats in iTunes integrieren
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Netflix und Co. treiben die Preise für Film- und Serienrechte in die Höhe
Sprung aus 41 Kilometern Höhe: Google-Manager knackt Rekord von Felix Baumgartner
Smart-Homes: Branche sieht riesiges Potential
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs