Anzeige:
Montag, 09.07.2012 11:22

Satellit SES-5 startet später

aus dem Bereich Sonstiges
Anzeige

Der Starttermin für den Satelliten SES-5 verschiebt sich weiter. Nachdem ursprünglich Mitte Juni anvisiert worden war und dann der 9. Juli angekündigt wurde, kommt es nun zu einer erneuten Verzögerung. SES teilte am Montag mit, dass nach Angaben von International Launch Services (ILS) mit einem Start am 10. Juli zu rechnen sei. Um 0:38 Uhr Ortszeit soll der Satellit vom Weltraumbahnhof Baikonur ins All geschossen werden.

Auch für Europa wichtig

Der neue SES-Satellit wird auf der Position 5 Grad Ost in Stellung gebracht und verfügt über 36 Ku-Band- und 24 C-Band Transponder. Er wird nicht nur Europa, sondern auch Afrika und den Mittleren Osten mit Signalen versorgen. Die beiden KU-Band-Ausleuchtzonen werden Zentral- und Südafrika sowie Nord-(Ost)-Europa versorgen, im C-Band sind noch weitreichendere Ausleuchtzonen bis in den Mittleren Osten vorgesehen.

SES-5
Am Montagabend deutscher Zeit wird der Satellit SES-5 von Kasachstan aus ins Weltall geschossen. Bild: SES

Im Internet wird der Start des Satelliten in einem Webcast zu sehen sein. Die Übertragung aus dem kasachischen Baikonur startet unter www.ilslaunch.com gegen 20:08 Uhr deutscher Zeit.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 25.11.2014
Amazon vermittelt in den USA nun auch Handwerker
Studie: Viele Eltern kennen Passwörter der Kinder
Klarmobil: AllNet-Spar-Flat im D-Netz ab 14,85 Euro
Asus Fonepad 8: Preisschlager-Phablet für 199 Euro
Bloomberg: Verkauft Liberty Global Unitymedia KabelBW an Vodafone?
Spionage-Software "Regin": Angeblich heiße Spur zu Geheimdiensten NSA und GCHQ
Kabel Deutschland erweitert HD-Angebot: Zehn neue HD-Sender starten
Uber startet Taxi-Angebot in Düsseldorf: Droht neuer Ärger?
Anonym chatten: Facebook bringt Chat-App "Rooms" nach Deutschland
Vodafone All-in-One: Vodafone und Kabel Deutschland bündeln Festnetz, Mobilfunk und TV
Twitter-Finanzchef twittert versehentlich öffentlich über Firmenkauf
Asus: Mini-PCs EB1036 und EB1037 passen hinter den Monitor
Montag, 24.11.2014
Netflix: Prepaid-Karte bei REWE und Penny erhältlich
ICPooch: Videochat per Tablet für Hunde - Futter per App austeilen
Notebook Medion Akoya E6412T ab 4. Dezember bei Aldi Süd
Weitere News
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs