Anzeige:

Montag, 09.07.2012 10:40

Primacom: Neue HD-Sender und Aktionspreise

aus dem Bereich Breitband

Die Kabelnetzbetreiber richten ihr TV-Angebot zunehmend auf die wachsende Nachfrage nach TV-Inhalten in hochauflösender Qualität aus. Immer mehr HD-Sender sind in den Kabelnetzen empfangbar. Auch der vor allem in Ostdeutschland aktive Anbieter primacom hat sein Programmangebot nun aufgestockt, sechs neue TV-Sender sind verfügbar.

Anzeige

Vier neue HD-Sender

Vier der neuen Programme werden in HD-Qualität verbreitet: FOX HD, National Geographic HD, Spiegel TV Wissen HD und AXN HD. Die Programme lassen sich unter anderem im Zusatzpaket Familie hinzubuchen. Außerdem neu mit an Bord sind die SD-Sender RTL Nitro sowie das Deutsche Wetterfernsehen.

Darüber hinaus gehen bestehende Aktionen für den Primacom-Kabelanschluss bis zum 31. Juli in die Verlängerung. Damit ist der Kabelanschluss Premium in den ersten drei Monaten für 9,99 Euro statt regulär 23,99 Euro erhältlich. Bei Online-Bestellung entfällt der Einrichtungspreis in Höhe von 29,90 Euro. Inklusive ist neben dem Empfang von über 100 TV-Sendern, davon bis zu 17 in HD, auch ein interaktiver HD-Rekorder. Das internetfähige Gerät erlaubt auch die Nutzung der Mediatheken von ARD und ZDF sowie von YouTube und einen Zugriff auf die Online-Videothek maxdome.

Doppel-Flat und Triple Play zum Sparpreis

Eine Doppel-Flat bestehend aus einer Internet-Flatrate mit bis zu 32 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) und einer Festnetz-Flat bietet primacom in diesem Monat in Form des 2er Paket 32 zwölf Monate lang für 19,99 Euro statt 29,99 Euro an. Alternativ steht auch das 3er Paket 32 inklusive TV-Angebot zwölf Monate lang für 29,99 Euro statt 39,99 Euro zur Wahl.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 30.08.2014
Fit mit Internet: Das Geschäft der Online-Fitness-Anbieter
Drohnen, die Pakete ausliefern: Von der Zukunftsvision zur Realität
Konsequenz aus NSA-Affäre: Bundesländer fordern No-Spy-Garantie von IT-Firmen
Selfie in Auschwitz? Offenbar kein Einzellfall
Digitale Fankultur: Elf Millionen Fußball-Fans fiebern im Netz mit
Freitag, 29.08.2014
Grünes Licht: EU segnet E-Plus-Kauf durch Telefónica Deutschland endgültig ab
Endstation: Microsoft stellt MSN Messenger nach 15 Jahren komplett ein
Mobiler Hotspot Goodspeed: "Pro" Tarif erlaubt bald Ratenzahlung
Vormerken: Apple zeigt Neuheiten am 9. September
Kampf gegen Taxi-Branche: Fahrdienst-App Uber expandiert munter weiter
Samsung Gear S: Die Smartwatch navigiert mit HERE-Karten
DeutschlandSIM: 1-GB-Allnet-Flatrate kurze Zeit für 14,95 Euro
Doppeltes Highspeed-Datenvolumen für junge Leute bei o2 - im September sogar dreifaches
Projekt Wing: Auch Google entwickelt automatische Drohnen für Warenlieferung
Telekom: Telefonie-Störung behoben - Taskforce soll Fehler analysieren
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs