Anzeige:
Montag, 09.07.2012 10:40

Primacom: Neue HD-Sender und Aktionspreise

aus dem Bereich Breitband

Die Kabelnetzbetreiber richten ihr TV-Angebot zunehmend auf die wachsende Nachfrage nach TV-Inhalten in hochauflösender Qualität aus. Immer mehr HD-Sender sind in den Kabelnetzen empfangbar. Auch der vor allem in Ostdeutschland aktive Anbieter primacom hat sein Programmangebot nun aufgestockt, sechs neue TV-Sender sind verfügbar.

Anzeige

Vier neue HD-Sender

Vier der neuen Programme werden in HD-Qualität verbreitet: FOX HD, National Geographic HD, Spiegel TV Wissen HD und AXN HD. Die Programme lassen sich unter anderem im Zusatzpaket Familie hinzubuchen. Außerdem neu mit an Bord sind die SD-Sender RTL Nitro sowie das Deutsche Wetterfernsehen.

Darüber hinaus gehen bestehende Aktionen für den Primacom-Kabelanschluss bis zum 31. Juli in die Verlängerung. Damit ist der Kabelanschluss Premium in den ersten drei Monaten für 9,99 Euro statt regulär 23,99 Euro erhältlich. Bei Online-Bestellung entfällt der Einrichtungspreis in Höhe von 29,90 Euro. Inklusive ist neben dem Empfang von über 100 TV-Sendern, davon bis zu 17 in HD, auch ein interaktiver HD-Rekorder. Das internetfähige Gerät erlaubt auch die Nutzung der Mediatheken von ARD und ZDF sowie von YouTube und einen Zugriff auf die Online-Videothek maxdome.

Doppel-Flat und Triple Play zum Sparpreis

Eine Doppel-Flat bestehend aus einer Internet-Flatrate mit bis zu 32 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) und einer Festnetz-Flat bietet primacom in diesem Monat in Form des 2er Paket 32 zwölf Monate lang für 19,99 Euro statt 29,99 Euro an. Alternativ steht auch das 3er Paket 32 inklusive TV-Angebot zwölf Monate lang für 29,99 Euro statt 39,99 Euro zur Wahl.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 03.07.2015
Kabel-Internet im Juli: Highspeed per Kabel zum Sparpreis
Blau: Allnet-Flat mit 500 MB Datenvolumen ab 14,90 Euro
WinSIM und maXXim: 1 GB LTE-Volumen und SMS-Flatrate ab 4,99 Euro
Vodafone: LTE künftig auch für Zweit-SIM-Karten
Archos 50d Helium: Günstiges LTE-Smartphone mit Android 5.1
Windows 10 Release am 29. Juli: Microsoft nennt weitere Details
Frankreich lehnt Aufnahme von Wikileaks-Gründer Assange ab
DeutschlandSIM: Allnet-Flat "LTE 1500" mit 1,5 GB LTE-Datenvolumen für 16,99 Euro
Digitales EU-Mahnverfahren: Online-Shopper und Falschparker werden zur Kasse gebeten
Nach Hackerangriff: Computersystem des Bundestags wird tagelang abgeschaltet
Donnerstag, 02.07.2015
DSL-Tarife im Juli: VDSL mit Gratis-Tablet oder zum Schnäppchenpreis
"Connect": DSL- und Kabel-Anbieter im Test - 1&1 siegt vor Telekom
35 Grad: Hitze macht auch Notebooks, Tablets und Smartphones zu schaffen
Smartmobil verdoppelt Datenvolumen für "LTE 1500" im "Summer Special"
Geplante Rücknahmepflicht für Elektromüll: Neue Regeln "zu kompliziert"?
Weitere News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs