Anzeige:

Montag, 09.07.2012 10:40

Primacom: Neue HD-Sender und Aktionspreise

aus dem Bereich Breitband

Die Kabelnetzbetreiber richten ihr TV-Angebot zunehmend auf die wachsende Nachfrage nach TV-Inhalten in hochauflösender Qualität aus. Immer mehr HD-Sender sind in den Kabelnetzen empfangbar. Auch der vor allem in Ostdeutschland aktive Anbieter primacom hat sein Programmangebot nun aufgestockt, sechs neue TV-Sender sind verfügbar.

Anzeige

Vier neue HD-Sender

Vier der neuen Programme werden in HD-Qualität verbreitet: FOX HD, National Geographic HD, Spiegel TV Wissen HD und AXN HD. Die Programme lassen sich unter anderem im Zusatzpaket Familie hinzubuchen. Außerdem neu mit an Bord sind die SD-Sender RTL Nitro sowie das Deutsche Wetterfernsehen.

Darüber hinaus gehen bestehende Aktionen für den Primacom-Kabelanschluss bis zum 31. Juli in die Verlängerung. Damit ist der Kabelanschluss Premium in den ersten drei Monaten für 9,99 Euro statt regulär 23,99 Euro erhältlich. Bei Online-Bestellung entfällt der Einrichtungspreis in Höhe von 29,90 Euro. Inklusive ist neben dem Empfang von über 100 TV-Sendern, davon bis zu 17 in HD, auch ein interaktiver HD-Rekorder. Das internetfähige Gerät erlaubt auch die Nutzung der Mediatheken von ARD und ZDF sowie von YouTube und einen Zugriff auf die Online-Videothek maxdome.

Doppel-Flat und Triple Play zum Sparpreis

Eine Doppel-Flat bestehend aus einer Internet-Flatrate mit bis zu 32 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) und einer Festnetz-Flat bietet primacom in diesem Monat in Form des 2er Paket 32 zwölf Monate lang für 19,99 Euro statt 29,99 Euro an. Alternativ steht auch das 3er Paket 32 inklusive TV-Angebot zwölf Monate lang für 29,99 Euro statt 39,99 Euro zur Wahl.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 23.09.2014
Unitymedia kündigt Update für Horizon-Recorder an - zahlreiche Verbesserungen
"Bentgate": iPhone 6 Plus soll sich angeblich in Hosentasche verbiegen
EU-Kommissar Almunia fordert von Google mehr Zugeständnisse
37 Millionen Deutsche nutzen Online-Banking
BGH-Urteil: Ärzte dürfen online bewertet werden - kein Anspruch auf Löschung
Congstar startet Handytausch-Option: Neues Smartphone nach zwölf Monaten
Hackerangriff per Zahnbürste: Vernetzte Geräte öffnen Tor für Cyber-Kriminelle
Telekom-Aktion: VDSL 50 zwei Jahre ohne Aufpreis - 120 Euro für Router
Bundesländer wollen Zahlungen für Glücksspiele im Internet blockieren
Mikrowellen schrotten iPhone 6 - Apple Wave ist fataler Scherz
Internet-Vergleichsportale im Reisemarkt auf Wachstumskurs
Dobrindt: Gratis-Internet in allen Zügen
Internetnutzung: Deutschland im internationalen Vergleich nur mittelmässig
Montag, 22.09.2014
Weihnachtsgeschäft bei Amazon durch Streiks in Gefahr? - Verdi droht mit Paukenschlag
Apple: Über zehn Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft
Weitere News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs