Anzeige:
Montag, 09.07.2012 09:33

Facebook gewinnt wieder Oberwasser

aus dem Bereich Mobilfunk

Mark Zuckerberg machte sich zuletzt rar in der Öffentlichkeit. Kein Wunder. Was sollte er auch sagen? Gute Nachrichten aus dem Hause Facebook waren dünn gesät nach dem verpatzten Börsengang. Nachdem Zuckerberg im Mai die Eröffnungsglocke der US-Technologiebörse Nasdaq geläutet hatte, war die frisch platzierte Aktie seines Sozialen Netzwerks tief in den Keller gerauscht.

Anzeige

Es geht vorwärts

Doch nun besteht die Chance, dass Zuckerberg wieder öfter auf der Bildfläche auftaucht. Denn in den vergangenen Tagen überschlugen sich die guten Nachrichten geradezu: Zum einen scheint Facebook neue Einnahmequellen aufgetan zu haben, zum anderen hat das Unternehmen einen kostspieligen und nervenaufreibenden Gerichtsprozess verhindert.

Am Freitag schloss die Facebook-Aktie ein Prozent im Plus bei annähernd 32 Dollar. Das ist zwar immer noch weit entfernt von den 38 Dollar, die die Anleger beim Börsengang für das Papier zahlen mussten. Doch es ist noch weiter weg vom Tiefstand der Aktie Anfang Juni von weniger als 25,52 Dollar.

Geschlossene Baustelle Nummer eins: Der Patentstreit mit Yahoo ist beigelegt. Vier Monate lang hing die Klage des Internet-Urgesteins als Damoklesschwert über Facebook. Hätten die Zuckerberg-Mannen den Prozess verloren, wäre es wohl teuer geworden. Ganz davon abgesehen, dass ein langwieriges Verfahren so oder so viel Energie und Anwaltshonorare verschlingt.

Die Wende kam als der Yahoo-Chef ging

Doch mit dem Führungswechsel bei Yahoo kam die Wende: Nun sind die beiden Internetgrößen sogar plötzlich beste Freunde und wollen gemeinsam Inhalte und Anzeigen vermarkten. Facebook hat mehr als 900 Millionen Nutzer, Yahoo kommt auf etwa 700 Millionen. Nur noch wenige andere Internetfirmen wie Google bieten eine solche Reichweite. Das könnte Facebook Geld in die Kasse spülen.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 21.10.2014
Bund und Länder wollen De-Mail pushen
Japaner wegen Herstellung von Waffen per 3D-Drucker zu Haftstrafe verurteilt
Jubiläum: Nachrichtenportal "Spiegel Online" 20 Jahre im Internet
Google Maps integriert Fernbusse in Routenplaner Google Transit
Datentarif o2 Go mit bis zu 40 Prozent Rabatt und mehr Highspeed-Datenvolumen
Microsoft zieht erneut Patch zurück - Deinstallation empfohlen
iOS 8.1 beseitigt Bugs und bringt iCloud Fotos
iPhone 6 beschert Apple starkes Quartal mit Milliardengewinnen
IT-Gipfel: De Maizière warnt vor totaler Offenheit im Netz
Montag, 20.10.2014
Spotify Family: Musik-Dienst für Familien zum halben Preis
Zalando: Foto-Kleidersuche bald auch per Android
Microsoft will noch 2014 eigenes Fitness-Armband in die Läden bringen
Deutsche Ausgabe von "Wired" geht an den Start
Computerspielbranche drängt auf schnelleren Breitbandausbau
Ebay testet in Deutschland Lieferung am gleichen Tag
Weitere News
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs