Anzeige:
Freitag, 06.07.2012 12:16

Android-Update für das LG Prada 3.0 ist fertig

aus dem Bereich Mobilfunk

Während das LG Optimus 3D und das Optimus Black im Laufe des dritten Quartals mit einem Software-Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich versorgt werden sollen, plante der Hersteller LG andere Geräte wie das Optimus 2X beziehungsweise Optimus Speed, LG Optimus Sol und das Prada Phone by LG 3.0 bereits für das zweite Quartal ein. Dieser Zeitpunkt ist seit einigen Tagen verstrichen, nun erhält aber das Prada-Modell sein versprochenes Update.

Anzeige

Update mit Software-Tool für Windows

Wie der Elektronikkonzern in einem Beitrag im LG Blog ausführt, wird die Aktualisierung auf die Android-Version 4.0.4 seit Mittwoch für das derzeit mit Android 2.3.7 Gingerbread arbeitende Smartphone ausgeliefert. Allerdings nur für LG P940 Prada-Varianten aus Deutschland oder Italien ohne Branding eines Mobilfunk-Providers. Diese spielen bei der Bereitstellung von Android-Updates neben Google und Hersteller ebenfalls eine Rolle.

Um das Update herunterzuladen und zu installieren, ist das LG Mobile Support-Tool notwendig, das auf der LG-Website zum Download für Windows-PCs bereitsteht. Anschließend können Besitzer eines Prada-Handys den passenden USB-Treiber für das Smartphone installieren und es mit dem Rechner verbinden, um das Software-Update anzustoßen. LG weist darauf hin, dass die Prozedur einige Zeit dauern kann; der Update-Prozess könne bis zu 30 Minuten stagnieren, ohne die Aktualisierung dabei zu unterbrechen.

Keine Infos zu den übrigen Handys

Obwohl laut Hersteller bei der Betriebssystem-Auffrischung keine Daten verloren gehen, wird allen Nutzern ein Backup der auf dem Handy gespeicherten Dokumente empfohlen, bevor Gingerbread gegen Ice Cream Sandwich eingetauscht wird.

Wann die übrigen Android-Smartphones von LG ihre versprochenen Updates erhalten, lässt der Hersteller offen.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
Wohl offiziell: Microsoft verabschiedet sich vom Markennamen Nokia
Mehr Reichweite auf Smartphones: Twitter geht auf App-Entwickler zu
Microsoft stampft kostenlose Version von Xbox Music ein
Nach Uber und Airbnb: Städte gehen gegen Parkplatz-Apps vor
Shopping-App Shopkick startet mit großen Handelsketten in Deutschland
"IT-Expertin" Merkel: Die Bundeskanzlerin auf der Suche nach dem bösen "F"-Wort
Google investiert Millionen in Startup für Video-Brillen
Stiftung Warentest: Im Schnitt 33 Tage auf einen DSL-Anschluss warten
Einer der ersten Apple-Computer erzielt Rekordpreis bei Auktion
Nokia mit deutlichem Umsatzplus
Google Inbox: Die E-Mails werden jetzt zum News-Feed
Kabel BW: Horizon ab 3. November bestellbar - 3play-Pakete mit bis zu 200 Mbit/s
Unitymedia KabelBW beschleunigt ab 3. November auf 200 Mbit/s - Highspeed-Pakete im Überblick
Medientage München: Das Internet verdrängt nicht das Fernsehen
Lufthansa: Rechenzentren gehen an IBM
Weitere News
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs