Anzeige:
Freitag, 06.07.2012 12:16

Android-Update für das LG Prada 3.0 ist fertig

aus dem Bereich Mobilfunk

Während das LG Optimus 3D und das Optimus Black im Laufe des dritten Quartals mit einem Software-Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich versorgt werden sollen, plante der Hersteller LG andere Geräte wie das Optimus 2X beziehungsweise Optimus Speed, LG Optimus Sol und das Prada Phone by LG 3.0 bereits für das zweite Quartal ein. Dieser Zeitpunkt ist seit einigen Tagen verstrichen, nun erhält aber das Prada-Modell sein versprochenes Update.

Anzeige

Update mit Software-Tool für Windows

Wie der Elektronikkonzern in einem Beitrag im LG Blog ausführt, wird die Aktualisierung auf die Android-Version 4.0.4 seit Mittwoch für das derzeit mit Android 2.3.7 Gingerbread arbeitende Smartphone ausgeliefert. Allerdings nur für LG P940 Prada-Varianten aus Deutschland oder Italien ohne Branding eines Mobilfunk-Providers. Diese spielen bei der Bereitstellung von Android-Updates neben Google und Hersteller ebenfalls eine Rolle.

Um das Update herunterzuladen und zu installieren, ist das LG Mobile Support-Tool notwendig, das auf der LG-Website zum Download für Windows-PCs bereitsteht. Anschließend können Besitzer eines Prada-Handys den passenden USB-Treiber für das Smartphone installieren und es mit dem Rechner verbinden, um das Software-Update anzustoßen. LG weist darauf hin, dass die Prozedur einige Zeit dauern kann; der Update-Prozess könne bis zu 30 Minuten stagnieren, ohne die Aktualisierung dabei zu unterbrechen.

Keine Infos zu den übrigen Handys

Obwohl laut Hersteller bei der Betriebssystem-Auffrischung keine Daten verloren gehen, wird allen Nutzern ein Backup der auf dem Handy gespeicherten Dokumente empfohlen, bevor Gingerbread gegen Ice Cream Sandwich eingetauscht wird.

Wann die übrigen Android-Smartphones von LG ihre versprochenen Updates erhalten, lässt der Hersteller offen.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 21.11.2014
Was weiß Google? Die Links zum Nachschauen
Der gläserne Kunde: Versicherung will Rabatte für Fitnessdaten geben
Stiftung Warentest sieht wenig Vorteile für Curved-TVs
Google startet mit "Contributor" Bezahlmodell für Online-Medien
Fahrdienst Uber lässt Datenschutzbestimmungen überprüfen
Google einigt sich mit Konkurrenz über Patente
Huawei Honor 3C: 5-Zoll-Smartphone mit Quadcore-CPU und Dual-SIM für 140 Euro
HERE verbessert Verkehrsvorhersagen - im Auto, nicht auf dem Smartphone
Jetzige Vodafone-Tochter half Geheimdiensten beim Spähen
Google-Loon-Ballon in südafrikanischer Halbwüste entdeckt
Prügelvideo im Internet - Polizei warnt vor Selbstjustiz
Der Bezos-Effekt: "Washington Post" gratis auf Amazon-Tablets
Donnerstag, 20.11.2014
Oettinger: Provider-Wechsel nur in Ausnahmefällen einschränken
Acer Aspire R13: Convertibles mit neuer Display-Aufhängung im Handel
Apple will Beats-App auf iPhones und iPads vorinstallieren
Weitere News
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs