Anzeige:
Freitag, 06.07.2012 11:01

Samsung: Galaxy-Reihe sorgt für galaktische Bilanz

aus dem Bereich Mobilfunk

Der Smartphone-Boom spült weiter viel Geld in die Kassen des südkoreanischen Technologiekonzerns Samsung. Der größte Handyhersteller und Weltmarktführer bei Speicherchips und LCD-Fernsehern rechnet für das zweite Quartal 2012 mit dem höchsten operativen Quartalsgewinn der Firmengeschichte.

Anzeige

33,3 Milliarden Euro Umsatz

Wie Samsung in seinem Ergebnisausblick für die Monate April bis Juni am Freitag mitteilte, erhöhte sich der aus der normalen Geschäftstätigkeit erwirtschaftete Gewinn im Jahresvergleich um fast 80 Prozent auf etwa 6,7 Billionen Won (rund 4,7 Milliarden Euro). Beim Umsatz erwartet Samsung eine Anstieg von rund 19 Prozent auf etwa 47 Billionen Won (33,3 Milliarden Euro). Über das mögliche Nettoergebnis machte das Unternehmen zunächst keine Angaben. Im ersten Quartal 2012 war der Überschuss mit 5,05 Billionen Won auf Rekordhöhe gestiegen.

Samsung nannte wie üblich im Ausblick keine konkreten Gründe für das starke Abschneiden im zweiten Quartal. Nach Einschätzung von Marktbeobachtern profitierte der Konzern vor allem von der ungebremst starken Nachfrage nach Smartphones der Galaxy-Reihe. Samsung setzte im zweiten Quartal schätzungsweise 49 Millionen Stück ab, wie die nationale Nachrichtenagentur Yonhap berichtete. Nach Berechnungen der Marktforscher von Strategy Analytics hatte Samsung im ersten Quartal 2012 insgesamt 93,5 Millionen Handys verkauft. Damit hätten die Südkoreaner den Wettbewerber Nokia nach 14 Jahren vom Spitzenplatz in der Branche verdrängt.

Christian Wolf / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 05.07.2015
Rechenzentrum in der Sommerhitze: Kühlung als größter Kostenfresser
Samstag, 04.07.2015
GMX und Web.de: "All-Net & Surf Special" ab effektiv 6,40 Euro im Monat
Freitag, 03.07.2015
Kabel-Internet im Juli: Highspeed per Kabel zum Sparpreis
Blau: Allnet-Flat mit 500 MB Datenvolumen ab 14,90 Euro
WinSIM und maXXim: 1 GB LTE-Volumen und SMS-Flatrate ab 4,99 Euro
Vodafone: LTE künftig auch für Zweit-SIM-Karten
Archos 50d Helium: Günstiges LTE-Smartphone mit Android 5.1
Windows 10 Release am 29. Juli: Microsoft nennt weitere Details
Frankreich lehnt Aufnahme von Wikileaks-Gründer Assange ab
DeutschlandSIM: Allnet-Flat "LTE 1500" mit 1,5 GB LTE-Datenvolumen für 16,99 Euro
Digitales EU-Mahnverfahren: Online-Shopper und Falschparker werden zur Kasse gebeten
Nach Hackerangriff: Computersystem des Bundestags wird tagelang abgeschaltet
Donnerstag, 02.07.2015
DSL-Tarife im Juli: VDSL mit Gratis-Tablet oder zum Schnäppchenpreis
"Connect": DSL- und Kabel-Anbieter im Test - 1&1 siegt vor Telekom
35 Grad: Hitze macht auch Notebooks, Tablets und Smartphones zu schaffen
Weitere News
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs