Anzeige:
Freitag, 06.07.2012 09:16

Eutelsat beschleunigt Sat-Internet auf 18 Mbit/s

aus dem Bereich Breitband

Mit dem Mitte des vergangenen Jahres in Betrieb genommenen Breitbandsatelliten Ka-Sat hat Satellitennetzbetreiber Eutelsat die über seinen Satellitendienst Tooway vermarkteten Internetzugänge per Satellit spürbar beschleunigt. Endkunden können seitdem mit bis zu 10 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Internet surfen. Nun schraubt Eutelsat die Bandbreiten noch weiter hoch: Ab sofort stellt das Unternehmen seinen Vertriebspartnern Pakete für Endverbraucher mit bis zu 18 Mbit/s im Download sowie bis zu 6 Mbit/s im Upload bereit. Auch das nutzbare Inklusivvolumen wurde erhöht, der Preis für die Pakete blieb nach Unternehmensangaben aber unverändert.

Anzeige

Neues Einstiegspaket "Tooway 2"

Zur Wahl stehen nun fünf statt bislang vier Pakete. Neu im Angebot ist "Tooway 2" mit 2 Mbit/s im Download und bis zu 1 Mbit/s im Upload zum Preis von 19,90 Euro monatlich als unverbindliche Preisempfehlung von Eutelsat. Die Vertriebspartner können ihre Angebote preislich jedoch selbst gestalten, um sich beispielsweise von Konkurrenten abzuheben.

Im neuen Einsteigerpaket sind 2 Gigabyte (GB) Datenvolumen enthalten, nach Ausschöpfung wird die nutzbare Bandbreite bis zum Ende des Abrechnungszeitraums auf 128 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) reduziert.

Inklusiv-Downloadvolumen von bis zu 50 GB

Tooway Hardware
Tooway-Hardware zum Empfang von Sat-Internet. Bild: Eutelsat

Als weitere Angebote hat Eutelsat die Pakete mit 8 oder 12 und zwei Varianten mit bis zu 18 Mbit/s im Download sowie mit 2, 4 bzw. 6 Mbit/s im Upload geschnürt. Während "Tooway 8" für 29,90 Euro monatlich 8 GB Datenvolumen zum schnellen Surfen mitbringt, stehen bei "Tooway 12" für 39,90 Euro 16 GB Inklusivvolumen bereit.

"Tooway 18" und "Tooway 18 Max" bieten beide jeweils gleiche Download- und Upload-Bandbreiten von 18 bzw. 6 Mbit/s, unterscheiden sich aber im Datenvolumen von 26 bzw. 50 GB sowie in der Höhe der monatlichen Grundgebühr. Eutelsat empfiehlt für "Tooway 18" einen unverbindlichen Preis von 54,90 Euro, "Tooway 18 Max" soll 89,90 Euro kosten. Erste Vertriebspartner wie Sat Internet Services oder StarDSL vermarkten die neuen Angebote bereits, liegen beispielsweise bei den Paketen mit 18 Mbit/s preislich aber 5 bis 10 Euro über den von Eutelsat empfohlenen Preisen.

Neue Tooway Pakete
Ab sofort bietet Eutelsat seinen Vertriebspartnern fünf Tooway-Pakete für Sat-Internet zur Vermarktung an. Tabelle: Eutelsat

Hardware zur Miete erhältlich

Um die Einstiegskosten für die Kunden möglichst niedrig zu halten, bietet die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic in verschiedenen Ländern auch Optionen zur günstigen Hardwaremiete an. Die Hardware zur Nutzung des Tooway-Dienstes besteht aus einer Satellitenschüssel mit 77 Zentimeter Durchmesser sowie einem kleinen Sat-Modem, das an PC oder Mac-Rechner angeschlossen wird.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Und mal wieder Werbung... (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Captain-Data am 10.07.2012 um 18:59 Uhr
 Suche

  News
Montag, 06.07.2015
MasterCard: Online-Käufe per Gesichtserkennung oder Fingerabdrücke autorisieren
WLAN-Gesetz zur Störerhaftung verstößt laut Verbraucherschützern gegen Europarecht
"Amazon Prime Day": Am 15. Juli Sonderangebote nur für Prime-Mitglieder
Sonntag, 05.07.2015
Rechenzentrum in der Sommerhitze: Kühlung als größter Kostenfresser
Samstag, 04.07.2015
GMX und Web.de: "All-Net & Surf Special" ab effektiv 6,40 Euro im Monat
Freitag, 03.07.2015
Kabel-Internet im Juli: Highspeed per Kabel zum Sparpreis
Blau: Allnet-Flat mit 500 MB Datenvolumen ab 14,90 Euro
WinSIM und maXXim: 1 GB LTE-Volumen und SMS-Flatrate ab 4,99 Euro
Vodafone: LTE künftig auch für Zweit-SIM-Karten
Archos 50d Helium: Günstiges LTE-Smartphone mit Android 5.1
Windows 10 Release am 29. Juli: Microsoft nennt weitere Details
Frankreich lehnt Aufnahme von Wikileaks-Gründer Assange ab
DeutschlandSIM: Allnet-Flat "LTE 1500" mit 1,5 GB LTE-Datenvolumen für 16,99 Euro
Digitales EU-Mahnverfahren: Online-Shopper und Falschparker werden zur Kasse gebeten
Nach Hackerangriff: Computersystem des Bundestags wird tagelang abgeschaltet
Weitere News
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs