Anzeige:
Donnerstag, 05.07.2012 13:54

Google Nexus 7 Tablet ab Herbst in Europa verfügbar

aus dem Bereich Computer

Ende Juni hatte Google sein 7-Zoll Tablet Nexus 7 auf der Entwicklerkonferenz Google I/O vorgestellt. Das weltweit erste Tablet mit Android 4.1 und Quad-Core-CPU wird vom taiwanesischen Hersteller Asus gebaut. Zunächst wird der neue Flachrechner allerdings nur in wenigen Ländern verfügbar sein, Auslieferungen sollen Mitte Juli in den englischsprachigen Ländern USA, Kanada, Australien und Großbritannien starten. Doch die Zeichen mehren sich, dass das Nexus 7 ab Herbst auch in weiteren europäischen Ländern Einzug hält. Das Blog "Androidpit" berichtet mit Bezug auf eine Facebook-Mitteilung von Asus Italien, dass das Nexus Tablet dort ab September für 249 Euro erhältlich sein soll.

Anzeige

Nexus 7 mit 16 GB für 249 Euro

Asus wisse, wie sehnsüchtig die Nutzer das Tablet erwarteten würden und gab daher wenige, knappe Informationen bekannt. Für die 16 Gigabyte-Version des Nexus 7 gab der Hersteller einen Verkaufspreis von 249 Euro an. Das Gerät wird zudem direkt von Asus vertrieben. Zuvor gab es bereits Berichte über die ebenfalls für September geplante Verfügbarkeit des Google Nexus 7 für spanische Kunden.

Neben Großbritannien wäre das Nexus 7 mit Spanien und Italien damit schon in Kürze auf mindestens drei europäischen Märkten vertreten. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass das Nexus Tablet im Herbst auch in Deutschland erhältlich sein wird.

Asus Italien machte keine Angaben dazu, ob auch die kleinere Version mit 8 Gigabyte (GB) angeboten wird. Der interne Speicher lässt sich allerdings nicht aufrüsten, da das Tablet ohne SD-Slot für microSD-Karten daherkommen soll. Die Größe des Arbeitsspeichers liegt bei 1 GB RAM.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Tadaaa (7 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von MasterFlok am 07.07.2012 um 01:01 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 28.04.2015
United Internet wird größter Aktionär bei Drillisch
Google geht auf Verlage zu: 150 Millionen Euro für Journalismus in Europa
Facebook führt Videoanrufe in Chat-Dienst Messenger ein
Starke iPhone-Verkäufe: Apple erzielt Gewinn von mehr als 13 Milliarden Dollar
Montag, 27.04.2015
"Kividoo": Super RTL startet Online-Videoportal für Kinder
WinSIM: LTE-Tarife ab 3,99 Euro - VIP-Rufnummer zum halben Preis
AGF ermittelt künftig auch Reichweiten-Quoten für YouTube & Co
Google wertet Suchanfragen aus: Tüllröcke und Jogginghose als kommende Modetrends?
1&1: Allnet-Flats günstiger und vierfaches Highspeed-Datenvolumen
Facebook und Google helfen bei Freunde-Suche in Erdbebengebiet in Nepal
Nokia dementiert Pläne für Rückkehr ins Handy-Geschäft
Sonntag, 26.04.2015
Industrie 4.0: Trumpf erwägt App-Store für Industrie-Software
SAP-Mitgründer Dietmar Hopp wird 75: "Ich habe zu viel angefangen"
"NYT": Russische Hacker hatten Zugriff auf E-Mails von Obama
Samstag, 25.04.2015
Carsharing außerhalb der Metropolen bleibt schwierig
Weitere News
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs