Anzeige:

Donnerstag, 05.07.2012 13:54

Google Nexus 7 Tablet ab Herbst in Europa verfügbar

aus dem Bereich Computer

Ende Juni hatte Google sein 7-Zoll Tablet Nexus 7 auf der Entwicklerkonferenz Google I/O vorgestellt. Das weltweit erste Tablet mit Android 4.1 und Quad-Core-CPU wird vom taiwanesischen Hersteller Asus gebaut. Zunächst wird der neue Flachrechner allerdings nur in wenigen Ländern verfügbar sein, Auslieferungen sollen Mitte Juli in den englischsprachigen Ländern USA, Kanada, Australien und Großbritannien starten. Doch die Zeichen mehren sich, dass das Nexus 7 ab Herbst auch in weiteren europäischen Ländern Einzug hält. Das Blog "Androidpit" berichtet mit Bezug auf eine Facebook-Mitteilung von Asus Italien, dass das Nexus Tablet dort ab September für 249 Euro erhältlich sein soll.

Anzeige

Nexus 7 mit 16 GB für 249 Euro

Asus wisse, wie sehnsüchtig die Nutzer das Tablet erwarteten würden und gab daher wenige, knappe Informationen bekannt. Für die 16 Gigabyte-Version des Nexus 7 gab der Hersteller einen Verkaufspreis von 249 Euro an. Das Gerät wird zudem direkt von Asus vertrieben. Zuvor gab es bereits Berichte über die ebenfalls für September geplante Verfügbarkeit des Google Nexus 7 für spanische Kunden.

Neben Großbritannien wäre das Nexus 7 mit Spanien und Italien damit schon in Kürze auf mindestens drei europäischen Märkten vertreten. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass das Nexus Tablet im Herbst auch in Deutschland erhältlich sein wird.

Asus Italien machte keine Angaben dazu, ob auch die kleinere Version mit 8 Gigabyte (GB) angeboten wird. Der interne Speicher lässt sich allerdings nicht aufrüsten, da das Tablet ohne SD-Slot für microSD-Karten daherkommen soll. Die Größe des Arbeitsspeichers liegt bei 1 GB RAM.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Tadaaa (7 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von MasterFlok am 07.07.2012 um 01:01 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 31.07.2014
Telekom: Störung der IP-Telefonie behoben
Amazon drängt auf niedrigere E-Book-Preise
Electronic Arts kündigt Spiele-Abo an
Mittwoch, 30.07.2014
Stiftung Warentest: Zehn WLAN-Router im Test - drei WLAN-Repeater im Vergleich
Telekom: Bundesweit Störungen bei IP-Telefonie
PlusServer AG wächst durch Akquisitionen
"Catan Anytime" von Microsoft: Im Browser wird jetzt gesiedelt
Android-Trojaner Koler erpresst auch PC-Besitzer
Telefónica vor E-Plus-Übernahme weiter mit roten Zahlen
E-Plus-Umsatz wächst, obwohl Kunden weniger zahlen
Über 50 Euro kostet der monatliche Einkauf per Smartphone oder Tablet
Netflix kauft AT&T-Zugang - Netzneutralität in Gefahr?
"Das nächste große Ding": Musikdienste suchen das passende Lied für jede Lebenslage
Betrug mit Fahrkarten: 19-Jähriger als Bandenchef festgenommen
Twitter: Mehr Werbeeinnahmen und Nutzer - Aktienkurs steigt um 35 Prozent
Weitere News
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs