Anzeige:

Mittwoch, 04.07.2012 15:33

Solomo startet 4,5-Cent-Tarif

aus dem Bereich Mobilfunk

Am kommenden Samstag kann der Mobilfunk-Discounter solomo bereits seinen fünften Geburtstag feiern. Das Unternehmen aus dem westfälischen Fröndenberg nutzt diese Gelegenheit, um einen neuen Tarif einzuführen, der rein rechnerisch als 4,5 Cent-Tarif bezeichnet werden kann.

Anzeige

Gratisminuten für Telefonate

Der neue Tarif, der exklusiv über das so genannte solomo Labor vermarktet wird, ist in seiner Struktur etwas komplizierter aufgebaut, aber trotzdem ein interessantes Gegenstück zu den zahlreichen Einheitstarifen, die bereits am Markt erhältlich sind. Genau deswegen wird der Tarif auch im Labor angeboten: solomo möchte mit Nutzern dieses Tarifs in die Diskussion kommen, um deren Meinungen in künftige Produkte mit einfließen zu lassen.

Das Prinzip des neuen Angebots: Über einen Zeitraum von sechs Monaten werden Telefonate in alle deutschen Fest- und Mobilfunk-Netze auf Prepaid-Basis mit 9 Cent pro Minute abgerechnet. Für jede im Juli vertelefonierte Gesprächsminute wird im Januar 2013 eine Freiminute gewährt. Wer im August 30 Minuten telefoniert, darf sich im Februar kommenden Jahres über 30 Gratis-Minuten freuen. Die ersten sechs Nutzungsmonate werden von solomo Sammelphase genannt, die zweiten sechs Monate Freiphase.

Optionen zubuchbar

solomo

Wer schon in der Sammelphase von Freiminuten profitieren möchte, kann am Bonusprogramm solomo Shopping teilnehmen. Dafür muss über die Homepage des Anbieters bei Partnershops im Internet eingekauft werden. Auf Wunsch sind auch verschiedene Tarifoptionen erhältlich. Zum Beispiel ein Datenpaket mit 1 Gigabyte HSDPA-Volumen für 9,90 Euro oder eine SMS Flatrate für ebenfalls 9,90 Euro monatlich.

Der Aktionstarif ist bis zum 31. Juli erhältlich und auf 500 Startpakete beschränkt. Einmalig werden 9,90 Euro berechnet, 5 Euro Startguthaben sind inklusive.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 20.04.2014
Öffentliche Banken: Bitcoin bedarf internationaler Regeln
Cashback-Aktion: Bis zu 15 Euro Rabatt für Samsung Galaxy S5 mit Speicherkarte
SAP bemüht sich verstärkt um den Mittelstand
Microsoft: Nur noch ein Preis für Universal Windows Apps
Bürgerrechtler fordern mehr Export-Kontrollen für Überwachungssoftware
Getinternet: Neue tooway-Tarife mit bis zu 22 Mbit/s zum Sparpreis
"Museum-Digital": Kultur online für Ausgeh-Muffel
Intel: Weniger Gewinn trotz Umsatzsteigerung
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Weitere News
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs