Anzeige:
Mittwoch, 04.07.2012 12:22

Crash-Tarife: o2-Doppel-Flat für 1,99 Euro monatlich

aus dem Bereich Mobilfunk

Bei mobilcom-debitel crasht es wieder: die Macher der so genannten Crash-Tarife haben einen schon aus der Vergangenheit bekannten Preisknüller reaktiviert, um einem begrenzten Neukundenkreis den Tarif o2 Flat M zum Sonderpreis anzubieten. Kostenpunkt: 1,99 Euro pro Monat. Dieses Schnäppchen gilt allerdings nur für zwei Jahre, dann wird es deutlich teurer.

Anzeige

Doppel-Flat im o2-Netz

Wer nämlich nicht rechtzeitig vor Vertragsende kündigt, nutzt den Tarif weiter, muss dann aber 24,95 Euro pro Monat zahlen. Inklusive ist neben einer Festnetz-Flatrate auch eine Pauschale für unbegrenzt viele Telefonate zu anderen Mobilfunkanschlüssen von Telefónica Germany (o2). Außerdem ist eine Festnetznummer kostenlos inklusive, auf die Freunde und Bekannte zu Festnetzkonditionen anrufen können. Allerdings nur dann, wenn sich der o2 Flat M-Nutzer in einer so genannten Homezone an einer bei Vertragsabschluss festgelegten Adresse befindet. Außerhalb dieser Homezone werden auf der Festnetznummer eingehende Anrufe auf die Mailbox umgeleitet.

SMS in alle deutschen Mobilfunknetze werden mit 19 Cent pro Nachricht abgerechnet und auch Telefonate in Fremdnetze sind alles andere als ein Schnäppchen. Sie kosten satte 39 Cent pro Minute - bei Abrechnung im 60/10-Takt. Mobiles Internet wird pro Nutzungstag - mit 1,99 Euro. Spezielle Datenoptionen sind nach Auskunft eines Sprechers von mobilcom-debitel nicht zubuchbar. Allerdings besteht die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt über die Kundenhotline eine Handy Internet Flat nachzubestellen.

Bestellungen ab sofort möglich

Bestellungen sind ab sofort unter www.crash-tarife.de möglich so lange der Vorrat reicht. Die anfallende Einrichtungsgebühr in Höhe von 29,90 Euro wird erstattet, wenn innerhalb von 14 Tagen nach Freischaltung über die aktivierte o2 o-Karte eine SMS mit dem Inhalt "AG Online" an die Kurzwahl 22240 geschickt wird.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 bei crash-tarifen (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von citrus50 am 04.07.2012 um 20:25 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 01.08.2015
Datenschützer fordert weltweiten Löschanspruch gegen Google
Bericht: Neue Version der Apple-TV-Box im September
Freitag, 31.07.2015
Bundesregierung distanziert sich von Ermittlungen gegen Politik-Blog Netzpolitik.org
Dell: Extremer Tablet-PC Latitude 12 Rugged ab sofort erhältlich
FRK fordert Analogabschaltung im Kabelfernsehen noch vor 2018
DeutschlandSIM: LTE-Tarif mit 500 MB Datenvolumen und Freieinheiten für 7,77 Euro
Windows 10: 14 Millionen Nutzer bereits umgestiegen - Probleme beim Upgrade
Landesverrat durch Blogger? - Kritik an Ermittlungen gegen Netzpolitik.org
Ärzte warnen vor Tablets, Smartphones und Co. für Kinder
Facebook stellt riesige Internet-Drohne "Aquila" vor - Spannweite einer Boeing 737
Donnerstag, 30.07.2015
Netzpolitik.org: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Journalisten wegen Landesverrats
NetCologne schaltet Vectoring frei: VDSL mit 100 Mbit/s für 200.000 Haushalte
Samsung bringt Smartphone-Bezahldienst nach Europa
Deutsche nutzen E-Government-Angebote nur in Maßen
Datenschützer Caspar: Jeder hat das Recht auf Pseudonym bei Facebook
Weitere News
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs