Anzeige:

Dienstag, 03.07.2012 19:36

Vodafone darf Glasfasernetz-Betreiber schlucken

aus dem Bereich Breitband

Der Mobilfunk- und Internetanbieter Vodafone hat aus Brüssel grünes Licht für die Übernahme des britischen Glasfasernetz-Betreibers Cable & Wireless Worldwide (CWW) bekommen.

Anzeige

Keine Bedenken gegen die Übernahme

Die EU-Kommission hat keine Bedenken gegen den Kauf, der nach früheren Angaben einen Preis von 1,04 Milliarden Pfund (1,27 Milliarden Euro) hat. Die Auswirkungen des Geschäfts auf den britischen Telekommunikationsmarkt seien aller Wahrscheinlichkeit nach nur gering, da auch weiterhin genügend Konkurrenz vorherrsche, teilten die Wettbewerbshüter am Dienstag in Brüssel mit. Auch eine marktbeherrschende Stellung des Konglomerats sei infolge des Zusammenschlusses nicht zu erwarten.

Vodafone will sich mit diesem Schritt eine feste Position im Markt für Breitband-Internet verschaffen. Das Unternehmen gilt als weltgrößter Mobilfunkanbieter. Cable & Wireless Worldwide unterhält nach EU-Angaben das größte Glasfasernetz in Großbritannien.

Christian Wolf / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 30.09.2014
Windows 10: Microsoft kündigt nächste Windows-Version an
Premiere: Fortsetzung von "Tiger & Dragon" startet gleichzeitig im Kino und bei Netflix
Ministerpräsident Kretschmann fordert vom Bund mehr Geld für Breitbandausbau
Telekom startet Verkauf des Amazon Fire Phone - ab 1 Euro mit Vertrag
Deutschland nur Durchschnitt - beim Fernsehen
EU stuft Apples niedrige Steuern in Irland als Staatsbeihilfe ein
Zalando will mit Börsengang 605 Millionen Euro einnehmen
Weiterer "iOS 8"-Bug: Zurücksetzen der Einstellungen löscht Dateien in iCloud
Ebay und PayPal gehen ab 2015 getrennte Wege
3D-Drucker sollen menschliche Organe produzieren
iPhone 2G für 15.100 Euro angeboten - eBay-Auktion endet ohne Käufer
Tele Columbus plant Börsengang
Gratis-WLAN auf dem Cola-Automaten
Gamer kommen in die Unternehmen: Zocken bis die Rendite stimmt
"Achtung Spoiler" - Serienjunkies verzweifeln
Weitere News
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs