Anzeige:

Dienstag, 03.07.2012 16:15

Simply Yourflat - Allnet-Flat für 19,75 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Neues Preis-Feuerwerk auf dem Mobilfunkmarkt: Drillisch startet über seine Discountmarke simply mit einer neuen Allnet-Flatrate zum Spitzenpreis durch. Ab sofort wird unter www.simplytel.de die so genannte Yourflat angeboten, die monatlich 19,75 Euro kostet, alle Standard-Telefonate innerhalb Deutschlands abdeckt und darüber hinaus mit einer Handy Internet Flat ausgestattet ist.

Anzeige

Allnet-Flat im o2-Netz

Mit dem neuen Tarif, der im Netz von Telefónica Germany (o2) realisiert wird, orientiert sich simply an Angeboten von Wettbewerbern wir Yourfone und klarmobil.de. Zu haben ist die Allnet-Flat zum aktuellen Tiefstpreis mit einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren. Wer sich die Möglichkeit offen halten möchte, monatlich kündigen zu können, muss 24,75 Euro pro Monat zahlen. Zu beachten ist auch: bei einer Laufzeit von zwei Jahren verlängert sich der Vertrag ohne rechtzeitige Kündigung automatisch um ein weiteres Jahr.

Die integrierte Surf-Flatrate ist mit 500 Megabyte HSDPA-Volumen ausgestattet, das mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) verbraucht werden kann. Wird binnen eines Monats mehr Datentraffic verursacht, reduziert sich die Download-Geschwindigkeit für den Rest des Monats auf 64 Kilobit pro Sekunde.

Optional bietet simply eine Speed-Option an, bei der ein Datenvolumen von bis zu 1 Gigabyte mit maximal 7,2 Mbit/s nutzbar ist. Eine SMS-Flatrate steht für 12,95 Euro monatlich zur Verfügung, ansonsten wird für jede einzelne SMS ein Preis von 9 Cent fällig.

Bonus bei Rufnummernmitnahme

Generell werden einmalig 19,95 Euro Anschlussgebühr fällig. Bei einer Rufnummernportierung gewährt simply 25 Euro Startguthaben. Dieser Preis wird allerdings in der Regel auch von jenem Provider in Rechnung gestellt, aus dessen Bestand die Rufnummer abgezogen wird. Das Samsung Galaxy S III steht bei Vertragsabschuss mit einer Laufzeit von zwei Jahren für 25 Euro extra pro Monat bereit. Insgesamt werden für das Smartphone also 600 Euro fällig. Im Online-Fachhandel wird es zu Preisen ab 539 Euro gehandelt.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 einfach nur unmöglich... (16 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von sutadur am 05.07.2012 um 12:46 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 30.07.2014
Netflix kauft AT&T-Zugang - Netzneutralität in Gefahr?
"Das nächste große Ding": Musikdienste suchen das passende Lied für jede Lebenslage
Betrug mit Fahrkarten: 19-Jähriger als Bandenchef festgenommen
Twitter: Mehr Werbeeinnahmen und Nutzer - Aktienkurs steigt um 35 Prozent
Dienstag, 29.07.2014
LG Berlin kippt Amazons Schulbuch-Deal: Keine Provision an Schulfördervereine
Onlinekosten.de-Umfrage: Mehrheit nutzt kein mobiles Internet im Ausland
Blackberry kauft "Merkel-Phone"-Entwickler Secusmart
Partnerbörse OkCupid gibt Manipulation von Nutzern zu
winSIM: 2-GB-Allnet-Flatrate für 19,95 Euro - nur 3 Tage günstiger
Facebook spaltet "Messenger"-Chat auch in Deutschland von App ab
HTC One M8 soll mit Windows Phone 8.1 erscheinen
Unitymedia KabelBW erweitert Online-Videothek - Kooperation mit Universal
Base All-in: BILDplus und Fußball-Bundesliga gratis
Blau Smart 1000: 300 Minuten, 300 SMS und 400 MB für 14,90 Euro
Justizminister Maas rät Snowden zu Rückkehr in die USA
Weitere News
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs