Anzeige:

Dienstag, 03.07.2012 16:15

Simply Yourflat - Allnet-Flat für 19,75 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Neues Preis-Feuerwerk auf dem Mobilfunkmarkt: Drillisch startet über seine Discountmarke simply mit einer neuen Allnet-Flatrate zum Spitzenpreis durch. Ab sofort wird unter www.simplytel.de die so genannte Yourflat angeboten, die monatlich 19,75 Euro kostet, alle Standard-Telefonate innerhalb Deutschlands abdeckt und darüber hinaus mit einer Handy Internet Flat ausgestattet ist.

Anzeige

Allnet-Flat im o2-Netz

Mit dem neuen Tarif, der im Netz von Telefónica Germany (o2) realisiert wird, orientiert sich simply an Angeboten von Wettbewerbern wir Yourfone und klarmobil.de. Zu haben ist die Allnet-Flat zum aktuellen Tiefstpreis mit einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren. Wer sich die Möglichkeit offen halten möchte, monatlich kündigen zu können, muss 24,75 Euro pro Monat zahlen. Zu beachten ist auch: bei einer Laufzeit von zwei Jahren verlängert sich der Vertrag ohne rechtzeitige Kündigung automatisch um ein weiteres Jahr.

Die integrierte Surf-Flatrate ist mit 500 Megabyte HSDPA-Volumen ausgestattet, das mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) verbraucht werden kann. Wird binnen eines Monats mehr Datentraffic verursacht, reduziert sich die Download-Geschwindigkeit für den Rest des Monats auf 64 Kilobit pro Sekunde.

Optional bietet simply eine Speed-Option an, bei der ein Datenvolumen von bis zu 1 Gigabyte mit maximal 7,2 Mbit/s nutzbar ist. Eine SMS-Flatrate steht für 12,95 Euro monatlich zur Verfügung, ansonsten wird für jede einzelne SMS ein Preis von 9 Cent fällig.

Bonus bei Rufnummernmitnahme

Generell werden einmalig 19,95 Euro Anschlussgebühr fällig. Bei einer Rufnummernportierung gewährt simply 25 Euro Startguthaben. Dieser Preis wird allerdings in der Regel auch von jenem Provider in Rechnung gestellt, aus dessen Bestand die Rufnummer abgezogen wird. Das Samsung Galaxy S III steht bei Vertragsabschuss mit einer Laufzeit von zwei Jahren für 25 Euro extra pro Monat bereit. Insgesamt werden für das Smartphone also 600 Euro fällig. Im Online-Fachhandel wird es zu Preisen ab 539 Euro gehandelt.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 einfach nur unmöglich... (16 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von sutadur am 05.07.2012 um 12:46 Uhr
 Suche

  News
Sonntag, 20.04.2014
SAP bemüht sich verstärkt um den Mittelstand
Microsoft: Nur noch ein Preis für Universal Windows Apps
Bürgerrechtler fordern mehr Export-Kontrollen für Überwachungssoftware
Getinternet: Neue tooway-Tarife mit bis zu 22 Mbit/s zum Sparpreis
"Museum-Digital": Kultur online für Ausgeh-Muffel
Intel: Weniger Gewinn trotz Umsatzsteigerung
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
Facebook zeigt in den USA Freunde in der Nähe
Weitere News
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs