Anzeige:
Dienstag, 03.07.2012 16:15

Simply Yourflat - Allnet-Flat für 19,75 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Neues Preis-Feuerwerk auf dem Mobilfunkmarkt: Drillisch startet über seine Discountmarke simply mit einer neuen Allnet-Flatrate zum Spitzenpreis durch. Ab sofort wird unter www.simplytel.de die so genannte Yourflat angeboten, die monatlich 19,75 Euro kostet, alle Standard-Telefonate innerhalb Deutschlands abdeckt und darüber hinaus mit einer Handy Internet Flat ausgestattet ist.

Anzeige

Allnet-Flat im o2-Netz

Mit dem neuen Tarif, der im Netz von Telefónica Germany (o2) realisiert wird, orientiert sich simply an Angeboten von Wettbewerbern wir Yourfone und klarmobil.de. Zu haben ist die Allnet-Flat zum aktuellen Tiefstpreis mit einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren. Wer sich die Möglichkeit offen halten möchte, monatlich kündigen zu können, muss 24,75 Euro pro Monat zahlen. Zu beachten ist auch: bei einer Laufzeit von zwei Jahren verlängert sich der Vertrag ohne rechtzeitige Kündigung automatisch um ein weiteres Jahr.

Die integrierte Surf-Flatrate ist mit 500 Megabyte HSDPA-Volumen ausgestattet, das mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) verbraucht werden kann. Wird binnen eines Monats mehr Datentraffic verursacht, reduziert sich die Download-Geschwindigkeit für den Rest des Monats auf 64 Kilobit pro Sekunde.

Optional bietet simply eine Speed-Option an, bei der ein Datenvolumen von bis zu 1 Gigabyte mit maximal 7,2 Mbit/s nutzbar ist. Eine SMS-Flatrate steht für 12,95 Euro monatlich zur Verfügung, ansonsten wird für jede einzelne SMS ein Preis von 9 Cent fällig.

Bonus bei Rufnummernmitnahme

Generell werden einmalig 19,95 Euro Anschlussgebühr fällig. Bei einer Rufnummernportierung gewährt simply 25 Euro Startguthaben. Dieser Preis wird allerdings in der Regel auch von jenem Provider in Rechnung gestellt, aus dessen Bestand die Rufnummer abgezogen wird. Das Samsung Galaxy S III steht bei Vertragsabschuss mit einer Laufzeit von zwei Jahren für 25 Euro extra pro Monat bereit. Insgesamt werden für das Smartphone also 600 Euro fällig. Im Online-Fachhandel wird es zu Preisen ab 539 Euro gehandelt.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 einfach nur unmöglich... (16 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von sutadur am 05.07.2012 um 12:46 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 04.03.2015
Wieder mehr "Zombie-Rechner" in Deutschland
Dienstag, 03.03.2015
"Forbes"-Liste der Reichen: Bill Gates ist weiter Spitzenreiter
Streit um Einspeiseentgelte: BGH fällt Urteil zum Kabelfernsehen im Juni
Tele Columbus: Hohe Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen
Kooperation von Watchever und o2: Kunden profitieren von Sonderkonditionen
Facebook-Chef Zuckerberg umwirbt Mobilfunk-Branche - und beisst auf Granit
 Vodafone-Chef: Mobilfunk-Preise sollten steigen
Crash-Tarife: Allnet-Flat, SMS-Flat und Internet-Flat im Telekom-Netz ab 14,99 Euro
 Google Loon: Internet-Ballone fliegen sechs Monate
DSL-Tarife im März: Sparangebote für DSL und VDSL im Überblick
 Huawei MediaPad T1: Neue Tablets in zwei Größen
 Google will Mobilfunk- mit WLAN-Netzen verbinden
Mobilcom-debitel: Neuer Premium-Tarif (fast) ohne Roamingkosten
Samsung Galaxy S6 und S6 Edge bei 1&1, Telekom und o2 vorbestellen
 HP zeigt Spectre x360: Dünnes Convertible-Notebook in der Premium-Klasse
Weitere News
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs