Anzeige:
Sonntag, 08.07.2012 09:01

Cebu Pacific Air fliegt mit WLAN-Hotspots

aus dem Bereich Breitband

Die nächste Fluggesellschaft hat bekannt gegeben, einen Teil ihrer Flotte mit WLAN-Technik auszustatten, damit Passagiere mit Notebooks, Smartphones und Tablet PCs nach Erreichen der Reiseflughöhe mobil im Internet surfen können. Die philippinische Cebu Pacific Air wird dazu die bereits bestellten Maschinen vom Typ Airbus A330 entsprechend ausrüsten lassen.

Anzeige

WLAN zunächst nur im A330

Als Partner hat Cebu Pacific Air die Experten von OnAir verpflichtet. Die erste Maschine der Fluggesellschaft soll mit mobilem Internet an Bord Mitte 2013 abheben, wurde am Dienstag bekannt gegeben. Darüber hinaus hat sich die Airline eine Option in die ausgehandelten Verträge schreiben lassen, wonach die WLAN-Technik zu einem späteren Zeitpunkt möglicherweise auch in Maschinen vom Typ Airbus A320 integriert wird. Dann wären die satellitengestützten Internetverbindungen nicht nur auf der Langstrecke nutzbar, sondern auch auf der Kurz- und Mittelstrecke.

Bisher bedient Cebu Pacific Air in erster Linie Ziele auf den Philippinen und im südostasiatischen Raum. Wenn im dritten Quartal kommenden Jahres der erste von insgesamt vier bestellten A330 in die Flotte integriert wird, sollen auch Flüge in den Mittleren Osten, nach Australien, Europa und in die USA angeboten werden.

Cebu Pacific
Die Billig-Airline Cebu Pacific bietet ab Mitte 2013 WLAN im Flugzeug an. Bild: Cebu Pacific

Beachtlich sind diese Pläne vor allem vor dem Hintergrund, dass die Fluggesellschaft als klassischer Billigflieger agiert. Europäische Discount-Fluggesellschaften wie Ryanair, Easyjet oder auch Germanwings haben sich bisher noch nicht an die Langstrecke gewagt.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 21.10.2014
Späht die chinesische Regierung Daten von iCloud-Nutzern in China aus?
Tablet-Notebook-Kombi Medion S6214T ab 30. Oktober bei Aldi
Innenminister de Maizière: "Ein Nacktbild gehört einfach nicht in die Cloud"
IT-Gipfel: Bundesregierung kündigt Millionen für Internet-Dienstleistungen an
Crash-Tarife: iPad 4 und LTE-Internet-Flat mit 3 GB Highspeed-Volumen
D-Link DIR-818LW: WLAN Cloud Router mit 750 Mbit/s für 79,99 Euro
Bund und Länder wollen De-Mail pushen
Japaner wegen Herstellung von Waffen per 3D-Drucker zu Haftstrafe verurteilt
Jubiläum: Nachrichtenportal "Spiegel Online" 20 Jahre im Internet
Google Maps integriert Fernbusse in Routenplaner Google Transit
Datentarif o2 Go mit bis zu 40 Prozent Rabatt und mehr Highspeed-Datenvolumen
Microsoft zieht erneut Patch zurück - Deinstallation empfohlen
iOS 8.1 beseitigt Bugs und bringt iCloud Fotos
iPhone 6 beschert Apple starkes Quartal mit Milliardengewinnen
IT-Gipfel: De Maizière warnt vor totaler Offenheit im Netz
Weitere News
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs