Anzeige:

Sonntag, 08.07.2012 09:01

Cebu Pacific Air fliegt mit WLAN-Hotspots

aus dem Bereich Breitband

Die nächste Fluggesellschaft hat bekannt gegeben, einen Teil ihrer Flotte mit WLAN-Technik auszustatten, damit Passagiere mit Notebooks, Smartphones und Tablet PCs nach Erreichen der Reiseflughöhe mobil im Internet surfen können. Die philippinische Cebu Pacific Air wird dazu die bereits bestellten Maschinen vom Typ Airbus A330 entsprechend ausrüsten lassen.

Anzeige

WLAN zunächst nur im A330

Als Partner hat Cebu Pacific Air die Experten von OnAir verpflichtet. Die erste Maschine der Fluggesellschaft soll mit mobilem Internet an Bord Mitte 2013 abheben, wurde am Dienstag bekannt gegeben. Darüber hinaus hat sich die Airline eine Option in die ausgehandelten Verträge schreiben lassen, wonach die WLAN-Technik zu einem späteren Zeitpunkt möglicherweise auch in Maschinen vom Typ Airbus A320 integriert wird. Dann wären die satellitengestützten Internetverbindungen nicht nur auf der Langstrecke nutzbar, sondern auch auf der Kurz- und Mittelstrecke.

Bisher bedient Cebu Pacific Air in erster Linie Ziele auf den Philippinen und im südostasiatischen Raum. Wenn im dritten Quartal kommenden Jahres der erste von insgesamt vier bestellten A330 in die Flotte integriert wird, sollen auch Flüge in den Mittleren Osten, nach Australien, Europa und in die USA angeboten werden.

Cebu Pacific
Die Billig-Airline Cebu Pacific bietet ab Mitte 2013 WLAN im Flugzeug an. Bild: Cebu Pacific

Beachtlich sind diese Pläne vor allem vor dem Hintergrund, dass die Fluggesellschaft als klassischer Billigflieger agiert. Europäische Discount-Fluggesellschaften wie Ryanair, Easyjet oder auch Germanwings haben sich bisher noch nicht an die Langstrecke gewagt.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 23.07.2014
Yourfone: Nokia Lumia 630 gratis zur Allnet-Flatrate
Kabel Deutschland: Bis zu 59,90 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Android-Trojaner Simplocker fordert jetzt schon 300 Dollar Lösegeld
Apple macht Milliarden-Gewinn: iPhone stark, iPad schwach
Microsoft leidet unter Nokia-Übernahme: Quartalsgewinn sinkt
Abos von Onlinegames im Sinkflug - weniger Nutzer, mehr Geld
Dienstag, 22.07.2014
Nvidia Shield Tablet: Spiele-Tablet mit Gamepad
Xiaomi: Mi4 angeblich schnellstes Smartphone der Welt - Fitnessband für knapp 10 Euro
Betrugsfälle an Geldautomaten: Weiterhin Millionenschaden durch Skimming
Microsofts Nokia-Deal: Finnland fühlt sich betrogen
Yahoo kauft Spezialisten für Smartphone-Werbung
Crash-Tarife: Smartphone-Flat "AllNet Starter" im Vodafone-Netz für 1,95 Euro
Google nur mit Schneckentempo im Telekom-Netz (Update: Stellungnahme der Telekom)
Facebook "Speichern": Texte, Lieder, Videos und Orte speichern und später aufrufen
Apple lässt 70-80 Millionen iPhone 6 produzieren - bis zu 5,5 Zoll großes Display
Weitere News
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs