Anzeige:
Dienstag, 03.07.2012 09:18

Internet by Call: Surf2Go ändert Zeitzonen

aus dem Bereich ISDN/Analog

Ab Dienstag, 3. Juli, gelten für zwei Tarife der avivo-Marke Surf2Go neue Zeitfenster. Statt von Montag bis Freitag wechseln die Internet-by-Call-Zugänge künftig nur noch am Samstag und Sonntag im 3-Stunden-Takt die Konditionen; unter der Woche fallen dann rund um die Uhr teure 9,99 Cent pro Minute an. Eine Preissenkung erfolgt hingegen im Tarif "Best", der umbenannt wird.

Anzeige

Änderungen bei avivo Surf2Go

  • Surf2Go Dial 1 (019164285):
    bis 2.7.: Montag bis Freitag 0 bis 3 Uhr, 6 bis 9 Uhr, 12 bis 15 Uhr und 18 bis 21 Uhr 0 Cent/Min; ansonsten 9,99 Cent/Min im Minutentakt
    zuzüglich 5,99 Cent pro Einwahl

    ab 3.7.: Samstag bis Sonntag 0 bis 3 Uhr, 6 bis 9 Uhr, 12 bis 15 Uhr und 18 bis 21 Uhr 0 Cent/Min; ansonsten 9,99 Cent/Min im Minutentakt
    zuzüglich 5,99 Cent pro Einwahl

  • Surf2Go Dial 2 (019164286):
    bis 2.7.: Montag bis Freitag 3 bis 6 Uhr, 9 bis 12 Uhr, 15 bis 18 Uhr und 21 bis 0 Uhr 0 Cent/Min; ansonsten 9,99 Cent/Min im Minutentakt
    zuzüglich 5,99 Cent pro Einwahl

    ab 3.7.: Samstag bis Sonntag 3 bis 6 Uhr, 9 bis 12 Uhr, 15 bis 18 Uhr und 21 bis 0 Uhr 0 Cent/Min; ansonsten 9,99 Cent/Min im Minutentakt
    zuzüglich 5,99 Cent pro Einwahl

  • Surf2Go Best (019193793, künftig Free Y):
    bis 2.7.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 11,90 Cent/Min im Minutentakt
    ab 3.7.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,15 Cent/Min im Sekundentakt

Eine Hilfe beim Auffinden von Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen bietet auch unser Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden zudem kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden. Zusätzlich sollten sich Nutzer aber vor jeder Einwahl auf der Website des Anbieters über den jeweils aktuellen Preis informieren.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.04.2015
Schwacher Start für Jay Z's Streaming-Dienst Tidal
Freitag, 24.04.2015
"Spiegel": Bundestrojaner des BKA ist im Herbst einsatzbereit
Hacker-Attacken: Intel-Manager schlägt Sicherheitsbranche gemeinsamen Schutzwall vor
Comcast sagt Fusion mit Time Warner ab
Nur jede vierte Firma in Deutschland nutzt Highspeed-Internet mit mindestens 30 Mbit/s
"WSJ": EU könnte neuen Regulierer für mächtige Internetkonzerne schaffen
DeutschlandSIM: LTE-Allnet-Flats ab 12,99 Euro - bis zu 10 GB LTE-Datenvolumen
Apple Watch wird ausgeliefert: Lange Schlangen vor den Läden bleiben aus
Google steigert Gewinn - Schwung durch mobile Werbung
Microsoft: Weniger Umsatz mit Windows - Cloud-Geschäft boomt
Amazon macht erneut Verlust - Cloud-Geschäft wächst rasant
Apple Watch: Bereits über 2.200 Apps zum Marktstart verfügbar
Donnerstag, 23.04.2015
Hello: Facebook stellt Telefonie-App für Android vor - Anzeige von Profil-Daten des Anrufers
Tchibo mobil: Smartphone-Tarif mit Internet-Flat und Inklusiveinheiten für 8,95 Euro
Verleger warnen: Urheberrecht darf nicht ausgehöhlt werden
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs