Anzeige:

Montag, 02.07.2012 15:57

Alcatel und ZTE bauen erste Firefox-Smartphones

aus dem Bereich Mobilfunk

Ab Anfang 2013 wird ein weiteres mobiles Betriebssystem versuchen, sich am Markt gegen iOS und Android zu positionieren. Die Mozilla Foundation hat am Montag bekannt gegeben, dass erste Endgeräte mit dem so genannten "Mozilla Firefox OS" von Alcatel und ZTE gefertigt werden sollen und in den ersten Monaten des kommenden Jahres zu haben sein sollen.

Anzeige

Deutsche Telekom zählt zu Unterstützern

Und auch an anderer Stelle findet das neue Betriebssystem Unterstützung: bei führenden Mobilfunk-Netzbetreibern. Nach Angaben von Mozilla haben zum Beispiel die Deutsche Telekom, Telecom Italia, Telefónica und Sprint ihre Unterstützung bei der (Weiter-) Entwicklung zugesagt. Mozilla Firefox OS soll komplett auf HTML5 und entsprechenden Applikationen basieren und Smartphones zu erschwinglichen Preisen ermöglichen.

Abzuwarten bleibt derweil, wann wir das erste Firefox-Smartphone hierzulande zu Gesicht bekommen werden. Der aktuelle Plan sieht nämlich vor, dass das erste Endgerät Anfang 2013 über Telefónica zunächst nur in Brasilien in den Handel kommen wird - mit integriertem Snapdragon-Prozessor von Qualcomm.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 23.08.2014
EU startet weitere Galileo-Satelliten - Betrieb soll 2015 starten
Transformer Pad TF303: Neue Versionen des Tablets bald im Handel
Freitag, 22.08.2014
Aufstand gegen IT-Sicherheitsgesetz: "Noch schlimmer als die Vorratsdatenspeicherung"
WLAN-Erweiterung mit bis zu 750 Mbit/s: AC-WLAN-Repeater RE200 von TP-LINK
Telekom: IP-Telefonie erneut gestört - Kunden hören Besetztzeichen
Sky startet im September drei weitere HD-Sender
helloMobil und Phonex senken Preise für Smartphone-Tarife
Weiterer Millionendeal mit Rocket-Internet-Beteiligung
Archos-Tablet 80 Helium 4G: Günstiger und flacher als angekündigt
Windows 9: Erste Version wird am 30. September vorgestellt
Mobilfunk-Discounter maXXim mit Tarifaktionen am Wochenende
O2-Kunden können jetzt Parkschein per App bezahlen
BILDplus lockt mit günstiger Fußball-Bundesliga
Verbraucherzentrale gibt verständliche Handyanleitungen heraus
Musik-Dienst Soundcloud sendet künftig Werbung - Bezahlangebot geplant
Weitere News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs