Anzeige:
Montag, 02.07.2012 15:57

Alcatel und ZTE bauen erste Firefox-Smartphones

aus dem Bereich Mobilfunk

Ab Anfang 2013 wird ein weiteres mobiles Betriebssystem versuchen, sich am Markt gegen iOS und Android zu positionieren. Die Mozilla Foundation hat am Montag bekannt gegeben, dass erste Endgeräte mit dem so genannten "Mozilla Firefox OS" von Alcatel und ZTE gefertigt werden sollen und in den ersten Monaten des kommenden Jahres zu haben sein sollen.

Anzeige

Deutsche Telekom zählt zu Unterstützern

Und auch an anderer Stelle findet das neue Betriebssystem Unterstützung: bei führenden Mobilfunk-Netzbetreibern. Nach Angaben von Mozilla haben zum Beispiel die Deutsche Telekom, Telecom Italia, Telefónica und Sprint ihre Unterstützung bei der (Weiter-) Entwicklung zugesagt. Mozilla Firefox OS soll komplett auf HTML5 und entsprechenden Applikationen basieren und Smartphones zu erschwinglichen Preisen ermöglichen.

Abzuwarten bleibt derweil, wann wir das erste Firefox-Smartphone hierzulande zu Gesicht bekommen werden. Der aktuelle Plan sieht nämlich vor, dass das erste Endgerät Anfang 2013 über Telefónica zunächst nur in Brasilien in den Handel kommen wird - mit integriertem Snapdragon-Prozessor von Qualcomm.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
"WiWo": Neuer Anbieter Liquid Broadband will viertes bundesweites Mobilfunknetz aufbauen
Versteckter Dienst: Facebook erleichtert Zugang für Tor-Nutzer
Deutsche Führungskräfte wünschen Alternativen zu Google und Facebook
VW und BMW fürchten fahrerloses Google Auto: Schon weit über 100.000 Kilometer unfallfrei
Karriere-Netzwerk LinkedIn macht trotz großem Umsatzplus weiter Verlust
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Weitere News
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs