Anzeige:
Mittwoch, 27.06.2012 14:55

HD-Sender von RTL bei Kabel Deutschland

aus dem Bereich Sonstiges

Kunden von Kabel Deutschland (KDG) können sich auf ein deutlich breiteres Angebot an HD-Sendern freuen. Wie der Netzbetreiber am Mittwoch in Unterföhring bekannt gab, werden zahlreiche Programme der RTL Mediengruppe in naher Zukunft im KDG-Netz auch in High Definition (HD) zu sehen sein. Darüber hinaus werden neue Sender in das Netz eingespeist.

Anzeige

Vier neue HD-Sender

Zwar haben beide Parteien über die vertraglichen Details Stillschweigen vereinbart, bekannt wurde aber schon jetzt, dass ab Anfang September dieses Jahres die Sender RTL, VOX, Super RTL und RTL II auch in HD Im Netz von Kabel Deutschland zu empfangen sein werden. Parallel dazu wird auch weiterhin ein Empfang des klassischen SD-Signals möglich sein. Die neuen HD-Programme werden nach Angaben von KDG in die Privat HD-Pakete aufgenommen und für Bestandskunden, die bereits ein solches Paket abonniert haben, ohne Mehrkosten zu empfangen sein.

Darüber hinaus werden Kunden von Kabel Deutschland die Möglichkeit haben, die Sender RTL Living (Pay TV) und RTL Nitro (Free TV) zu empfangen. Ab dem 3. Juli wird RTL Nitro über alle digitalen Kabelanschlüsse in SD-Qualität zu sehen sein, RTL Living wird ab Winter im TV-Paket "Premium Extra" folgen. Außerdem will RTL im Laufe des Jahres über das Video-on-Demand-Angebot Select Video diverse Inhalte direkt an Kabel Deutschland-Kunden vermarkten.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Schwachsinn, lieber mal die ÖR in HD (32 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von NiteOwl am 05.07.2012 um 12:21 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 31.10.2014
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Donnerstag, 30.10.2014
Filesharing-Drosselung: Kabel Deutschland stellt Bestandskunden auf aktuelle AGB um
Fonic startet als erster Mobilfunkanbieter Bewertungsportal
Über 100 Euro sparen: Amazon bietet 40 Apps zum kostenlosen Download an
Rabatt-Feuerwerk bei simply, maXXim und BigSIM - LTE-Tarif ab 9,95 Euro
KAMP DHP im Kurztest: Virtuelles Rechenzentrum einfach per Mausklick erstellen
Sky und Warner Bros. verlängern Kooperation: Blockbuster für Pay-TV gesichert
FireEye hilft Deutscher Telekom bei Abwehr von Cyberangriffen
Lenovo schließt Übernahme von Motorola ab
Microsoft stellt eigenes Fitness-Armband "Band" vor: Verkaufsstart in den USA
Apple-Chef Tim Cook: "Ich bin stolz, schwul zu sein"
Sky Online startet: Sky-Pakete ab 9,99 Euro online empfangen - monatlich kündbar
Xiaomi: Nur Samsung und Apple verkauften weltweit mehr Smartphones
Watchever jetzt mit Online-Altersprüfung
Weitere News
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs