Anzeige:
Montag, 25.06.2012 18:03

LTE-Auflagen in Thüringen & Sachsen-Anhalt erfüllt

aus den Bereichen Breitband, Mobilfunk

Das Ende der "weißen Flecken" ist offenbar nahe. Wie die Bundesnetzagentur am Montag mitteilt, sind nun auch die Breitband-Sorgenkinder Sachsen-Anhalt und Thüringen ausreichend mit den technischen Voraussetzungen für schnelle Internetzugänge über LTE versorgt.

Anzeige

Zwei Nachzügler auf dem Vormarsch

Damit heißt es Bahn frei fürs Geldverdienen: Die drei federführenden Telekommunikationsunternehmen, Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica Germany können die ersteigerten 800-Megahertz-Frequenzen dort nun unbeschränkt nutzen. Nachholbedarf in Sachen Breitbandversorgung besteht nur noch in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Doch auch im Nordosten gibt es Grund zur Zuversicht: Der Ausbau sei "so weit vorangeschritten, dass diese in Kürze folgen werden", so Bundesnetzagentur-Präsident Jochen Homann.

Im Frühjahr 2010 wurden Frequenzen für den drahtlosen Netzzugang in den Bereichen 800 MHz, 1,8 Gigahertz (GHz), 2,0 GHz und 2,6 GHz versteigert. Die Zuteilungen der 800-MHz-Frequenzen waren an einen stufenweisen Ausbau verbunden: Orte mit weniger als 5.000 Einwohnern sollten vorrangig mit mobilem Breitband versorgt werden. Ist die Pflicht erfüllt, können die Provider ihre LTE-Netze auch auf die lukrativen Ballungsräume ausdehnen.

Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 27.03.2015
Chromecast: 60 Euro Bonus für Musik und Filme
Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen - Umsatz sinkt weiter
Rabatt bei winSIM und PremiumSIM: Allnet-Flats bis zu 28 Prozent günstiger
Windows-Update verzögert Spielbeginn: Paderborner Basketballer vor Abstieg
Telekom: MagentaZuhause Sparaktion für ausgewählte Städte
Intel und Micron: Neue 3D-Speicherkarte fasst mehr als zehn Terabyte Daten
Simply: 250 Frei-Minuten, 250 Frei-SMS und 1-GB-Internet-Flat für 9,95 Euro
Apple-Chef Tim Cook will sein gesamtes Vermögen spenden
Koalition für bessere Computer-Bildung - Appell an die Länder
Deutsche Banken kündigen Paypal-Konkurrenten an
Vom Netz auf die Straße - Online-Händler öffnen reale Läden
Donnerstag, 26.03.2015
Osterurlaub geplant? Verbraucherzentrale warnt vor Roaming-Kosten
YouTube plant Streaming von eSports und Live-Gaming
Neue "Marktwächter" für Finanzen und Internet-Angebote starten
"Periscope": Twitter startet eigene Live-Streaming-App
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs