Anzeige:
Montag, 25.06.2012 14:01

Sky und Sony Pictures verlängern Zusammenarbeit

aus dem Bereich Sonstiges

Kunden von Sky Deutschland können auch in Zukunft Inhalte von Sony Pictures nutzen. Die neu ausgehandelte, mehrjährige Zusammenarbeit umfasst nicht nur Filme, sondern erstmals auch TV-Serien, die in Erstausstrahlungen bei Sky zu sehen sein werden. Zu den Highlights bei den Film-Blockbusters gehören unter anderem "Men in Black 3" und "The Amazing Spiderman 3D", teilte Sky am Montag in München mit.

Anzeige

Auch für Sky Anytime und Sky Go

Neben der Verbreitung über die klassischen TV-Programme wird es dem führenden deutschen Pay-TV-Sender auch gestattet sein, die Sony-Inhalte auf Abruf über Sky Anytime und Sky Go bereitzustellen. "Sony ist seit Langem ein sehr wichtiger Partner für uns. Daher freuen wir uns über die Fortführung der Zusammenarbeit", sagte der für day Sky-Programm zuständige Manager Gary Davey.

Das Grundpaket von Sky kostet monatlich 16,90 Euro, umfasst aber nur klassische TV-Programme, die auch bei anderen Anbietern gegen Bezahlung abonniert werden können. Exklusive Inhalte gibt es nur, wenn mindestens ein Premium-Paket zugebucht wird. Aktuell werden dafür während der einjährigen Vertragslaufzeit für ein halbes Jahr lang 16,95 Euro pro Monat fällig, ab dem siebten Monat verlangt Sky 33,90 Euro monatlich.

Sonderangebote erhältlich

Bei Buchung von zwei Paketen unter www.sky.de werden ein Jahr lang 29,90 Euro statt 45,90 Euro monatlich berechnet, das Komplettpaket stellt Sky ebenfalls ein Jahr lang für 39,90 Euro statt für 55,90 Euro bereit - HD-Receiver inklusive. Die zusätzlich erhältliche HD-Option kostet monatlich 10 Euro Aufpreis.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
CSU-Chef Seehofer: "Ich schimpfe nicht über Google. Ich nutze Google"
Mittwoch, 22.10.2014
Presseverlage knicken ein: Google kann Inhalte gratis nutzen
Kaspersky-Studie: Immer mehr Malware-Attacken auf Android-Smartphones
Fitness First kauft Online-Fitnessanbieter NewMoove
Telekom-Chef warnt: Internet-Monopole saugen Wirtschaft aus
Nur jeder Vierte schützt seine Online-Passwörter
Keine Lust mehr aufs iPhone? Google erklärt den Wechsel zu Android
E-Book-Streit: Amazon einigt sich auch mit Bonnier
Größtes deutsches WLAN-Netz: Kabel Deutschland betreibt 500.000 Hotspots
Nach Angriffen: Apple gibt Sicherheitshinweis für iCloud-Nutzer
Sky Go: Technische Störung bei Bayern-Spiel verärgert Sky-Kunden
Peinliche Panne: Telekom muss Produktnamen "Samba" zurückziehen
Google-Dienste mit Störungen am Mittwochmorgen
Deutsche nutzen Videostreaming - aber nicht alle zahlen dafür
Yahoo schwimmt im Geld - Alibaba-Beteiligung bringt Milliarden
Weitere News
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs