Anzeige:
Samstag, 23.06.2012 11:01

Nintendo 3DS XL: Neue Spiele-Konsole ab 28. Juli

aus dem Bereich Computer
Drei Wochen nach der Branchenmesse E3 hat Nintendo überraschend eine größere Version der tragbaren Spielekonsole "3DS" angekündigt. Der "3DS XL" verfügt über ein Display mit einer Diagonale von 4,88 Zoll und ist bereits ab dem 28. Juli in Deutschland erhältlich. Zum Preis des in den Farben Rot, Blau und Silber ausgelieferten Gerätes äußerte sich Nintendo bisher nicht.
Anzeige

Auflösung und Leistung identisch

Die XL-Variante kommt in den Abmessungen 156 x 93 x 22 Millimeter und wiegt 336 Gramm – rund 100 Gramm mehr, als der 3DS. Der untere Bildschirm wächst auf 4,18 Zoll. In Sachen Auflösung hat Nintendo trotz des Größensprungs nichts Neues zu bieten. Analog zum 3DS erreicht das obere Display 800 x 240 Pixel, das untere löst mit 320 x 240 Pixeln auf. Anzeigen lassen sich jeweils maximal 16,7 Millionen Farben. Auch die Rechenleistung beider Geräte ist identisch, nicht so aber die Akkulaufzeit.

Im Vergleich zum kleineren Modell wurde diese um bis zu 2 Stunden ausgedehnt. So soll der 3DS XL beim Abspielen von 3DS-Software nach Herstellerangaben bis zu 6,5 statt 5 Stunden nutzbar sein. Mit DS-Software verspricht Nintendo bis zu 10 statt 8 Stunden Spielvergnügen, bevor ein Nachladen des Energiespeichers über das Netzteil notwendig wird. Dieses muss allerdings separat erworben werden. Davon ausgenommen sind Nutzer, die bereits über ein Gerät der DS-Reihe verfügen, da sich die Netzteile von DSi, DSi XL sowie 3DS ebenfalls mit dem 3DS XL verwenden lassen. Alternativ wird Nintendo zudem eine Ladestation anbieten.

Nintendo 3DS XL
Nintendo 3DS XL mit 4,88-Zoll-Display. Screenshot: onlinekosten.de

Spiele künftig generell als Download- und klassische Kaufversion erhältlich

Weiterhin im Lieferumfang enthalten ist hingegen eine SD-Karte, die nun 4 statt 2 Gigabyte Speicherplatz aufweist und sich per WLAN-Verbindung mit Videos oder Software aus dem Nintendo eShop befüllen lässt. Dessen Auswahl wird weiter aufgestockt: So stehen neue Spiele künftig sowohl als klassische Kauf- als auch Download-Version zur Verfügung. Seine Premiere feiert das doppelte Vertriebsmodell am 17. August mit "New Super Mario Bros. 2".

Bereits ab Ende Juli in Europa zu haben sind zudem die Titel "Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance" (20. Juli), "New Art Academy: Lerne neue Techniken und teile Deine Werke!" sowie "Freakyforms Deluxe: Deine Geschöpfe, quicklebendig!" (beide 28. Juli). Weitere Informationen sind über die Nintendo-Homepage abrufbar.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 wie bitte? (11 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von MasterFlok am 27.06.2012 um 09:53 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 22.10.2014
Presseverlage knicken ein: Google kann Inhalte gratis nutzen
Kaspersky-Studie: Immer mehr Malware-Attacken auf Android-Smartphones
Fitness First kauft Online-Fitnessanbieter NewMoove
Telekom-Chef warnt: Internet-Monopole saugen Wirtschaft aus
Nur jeder Vierte schützt seine Online-Passwörter
Keine Lust mehr aufs iPhone? Google erklärt den Wechsel zu Android
E-Book-Streit: Amazon einigt sich auch mit Bonnier
Größtes deutsches WLAN-Netz: Kabel Deutschland betreibt 500.000 Hotspots
Nach Angriffen: Apple gibt Sicherheitshinweis für iCloud-Nutzer
Sky Go: Technische Störung bei Bayern-Spiel verärgert Sky-Kunden
Peinliche Panne: Telekom muss Produktnamen "Samba" zurückziehen
Google-Dienste mit Störungen am Mittwochmorgen
Deutsche nutzen Videostreaming - aber nicht alle zahlen dafür
Yahoo schwimmt im Geld - Alibaba-Beteiligung bringt Milliarden
"No Piracy": BSA zahlt in Deutschland Prämie für Meldung unlizensierter Software
Weitere News
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs