Anzeige:
Freitag, 22.06.2012 09:02

Sony rollt Update für das Xperia S aus

aus dem Bereich ISDN/Analog

Sony Mobile hat damit begonnen, eine neue Firmware-Version für das Smartphone Xperia S auszurollen. Das Update beinhaltet nicht nur die neue Android-Version 4.0.4 (Ice Cream Sandwich), sondern auch einige weitere Änderungen.

Anzeige

Neue Apps nutzbar

So werden nach erfolgreicher Aktualisierung zum Beispiel neue Applikationen auf dem Mobiltelefon nutzbar sein. Dabei soll die "Walkman"-App für noch mehr Spaß mit Musikdateien sorgen, indem sie eng mit Facebook verknüpft wurde. Informationen zu den Lieblingskünstlern werden auf Wunsch direkt aus einer Datenbank von Gracenote abgerufen. Auch die Ansicht von mit der Kamera aufgenommenen Fotos ist auf neuartige Art und Weise möglich und auch komplette Filme können über eine eigene App abgerufen werden.

Die neueste Android-Version erlaubt die Nutzung von Widgets, deren Größe den eigenen Wünschen angepasst werden kann, eine bessere Kontrolle über den Verbrauch des mobilen Datenvolumens und einen überarbeiteten Lock-Bildschirm mit mehr Funktionen.

Verfügbarkeit kann noch etwas auf sich warten lassen

Eine Installation ist sowohl über den PC als auch über die Luftschnittstelle per WLAN möglich. Sobald das ca. 200 Megabyte große Update nur Installation bereitsteht, weist das Xperia S über ein Popup-Fenster auf dem Display darauf hin. Laut Sony wird es mehrere Wochen dauern, bis alle Nutzer mit der neuen Firmware versorgt sein werden.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 26.04.2015
Industrie 4.0: Trumpf erwägt App-Store für Industrie-Software
SAP-Mitgründer Dietmar Hopp wird 75: "Ich habe zu viel angefangen"
"NYT": Russische Hacker hatten Zugriff auf E-Mails von Obama
Samstag, 25.04.2015
Carsharing außerhalb der Metropolen bleibt schwierig
Google Maps: Androide uriniert auf Apple-Logo
RTL Samstag Nacht: Stars feiern Wiedersehen im Internet
Selfies und Lifelogging: Kunst für die "Generation Kopf unten"
Expertenkommission möchte Netzneutralität kippen
Schwacher Start für Jay Z's Streaming-Dienst Tidal
Freitag, 24.04.2015
"Spiegel": Bundestrojaner des BKA ist im Herbst einsatzbereit
Hacker-Attacken: Intel-Manager schlägt Sicherheitsbranche gemeinsamen Schutzwall vor
Comcast sagt Fusion mit Time Warner ab
Nur jede vierte Firma in Deutschland nutzt Highspeed-Internet mit mindestens 30 Mbit/s
"WSJ": EU könnte neuen Regulierer für mächtige Internetkonzerne schaffen
DeutschlandSIM: LTE-Allnet-Flats ab 12,99 Euro - bis zu 10 GB LTE-Datenvolumen
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs