Anzeige:
Donnerstag, 21.06.2012 09:01

Windows Phone 7.8 für aktuelle Smartphones

aus dem Bereich Mobilfunk
Anzeige

Mit der Vorstellung von Windows Phone 8 hat Microsoft am Mittwoch zwar nicht den ultimativen Knaller präsentiert, sein mobiles Betriebssystem aber mindestens an die aktuellen Entwicklungen am Mobilfunkmarkt angepasst. Das war schon allein notwendig, um auch zukünftig neben iOS und Android als drittes großes Ökosystem bestehen zu können. Diverse Hersteller wie Samsung und HTC werden im Laufe der nächsten Wochen neue Smartphones vorstellen, aber eine Frage bleibt: was geschieht mit aktueller Hardware wie dem Nokia Lumia 900?

Update für Windows Phone 7.5

Diese Frage muss gestellt werden, denn dass es keine Aktualisierungsmöglichkeit von Windows Phone 7.5 auf Windows Phone 8 geben wird, ist inzwischen offiziell bestätigt worden. Während die aktuelle Version auf dem System von Windows CE basiert, wird der Nachfolger auf dem Kernel von Windows NT auf. Für Nokia, Samsung und Co. bedeutet das, dass ihre aktuellen Windows-Smartphones praktisch schon jetzt zum "alten Eisen" gehören. Aber Microsoft will reagieren - so gut es rein technisch eben geht.

Windows Phone 8
So sieht Windows Phone 8 aus - mit individuell anpassbaren Livekacheln. Screenshot: onlinekosten.de

Der neue Start-Bildschirm von Windows Phone 8, auf dem die dynamischen Live-Kacheln in Größe, Form und Farbe individuell angeordnet werden können, wird in einem Update auf die Windows Phone-Version 7.8 zur Verfügung gestellt, teilte Microsoft mit. Wann genau diese Aktualisierung ausgeliefert wird, ist aber noch unklar. "Irgendwann nach der Veröffentlichung von Windows Phone 8", heißt es in einem Blog-Eintrag. Ob auch weitere Extras, die mit Windows Phone 8 nutzbar sein werden, auf Windows Phone 7.8 Verwendung finden, ist bisher unklar.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.10.2014
Rover soll Mondspaziergang mit Oculus Rift ermöglichen
"WSJ": Apple will Musik-App von Beats in iTunes integrieren
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Netflix und Co. treiben die Preise für Film- und Serienrechte in die Höhe
Sprung aus 41 Kilometern Höhe: Google-Manager knackt Rekord von Felix Baumgartner
Smart-Homes: Branche sieht riesiges Potential
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs