Anzeige:

Mittwoch, 20.06.2012 20:13

Windows Phone 8 neu vorgestellt

aus dem Bereich Mobilfunk

Windows-Smartphones und Windows-Computer werden sich immer ähnlicher. Microsofts neues Handy-Betriebssystem Windows Phone 8 wird auf der gleichen technischen Plattform basieren wie das Computer-Betriebssystem Windows 8. Microsoft-Manager Joe Belfiore versprach bei der Vorstellung von Windows Phone 8 am Mittwoch in San Francisco, dass schon bald "viele leistungsstarke Telefone" herauskommen würden.

Anzeige

Plan: viele neue Apps

Die Vorstellung fand vor Software-Entwicklern statt - und das ganz bewusst. Denn eines der Probleme der bisherigen Windows-Telefone ist, dass weniger Apps als bei Apples iPhone oder bei den Android-Smartphones zur Verfügung stehen. "Das neue System wird die Arbeit der Entwickler verändern", sagte Belfiore. Es soll erheblich leichter werden, Programme gleichzeitig für PC und Smartphone zu schreiben.

Nutznießer sollen am Ende die Smartphone-Nutzer sein. Ihnen versprach Belfiore "viele leistungsstarke Telefone", auf denen etwa Videospiele in bislang ungekannter Qualität liefen. Windows Phone 8 wird unter anderem die leistungsfähigen Mehrkern-Prozessoren nutzen können und unterstützt höhere Bildschirm-Auflösungen als der Vorgänger.

Zudem wird das neue System die Nahfeld-Mobilfunktechnik NFC eingebaut haben. Mit NFC lässt sich ein Handy zum Bezahlen an speziell ausgerüsteten Kassen einsetzen. Windows Phone 8 wird überdies die Kartendienste des Partners Nokia integriert haben sowie Office-Anwendungen. Außerdem werden MicroSD-Speicherkarten unterstützt, um den internen Speicher auf Wunsch erweitern zu können.

Erste Windows 8-Smartphones im Weihnachtsgeschäft

Die ersten Smartphones mit dem neuen Betriebssystem sollen passend zum Weihnachtsgeschäft herauskommen. Nokia, Huawei, HTC und Samsung werden entsprechende Geräte fertigen. Kurz zuvor wird der Start der endgültigen Version des PC-Betriebssystems Windows 8 erwartet. Erst am Montag hatte Konzernchef Steve Ballmer angekündigt, dass Microsoft unter dem Namen Surface zwei Tablet-Computer mit dem neuen Windows herausbringen wird. Damit will Microsoft zum Marktführer Apple mit seinem iPad aufschließen.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 24.07.2014
Trotz iPad-Schwäche: Apple-Chef Cook glaubt an Zukunft mit Tablets
Smartphone-Werbung macht Facebook reich - Nutzerzahl steigt auf 1,32 Milliarden
Mittwoch, 23.07.2014
Hamburg verbietet Mitfahrdienst Uber - 1.000 Euro Strafe für private Fahrer
Lumia 530: Microsoft-Handy unter 100 Euro
City-Domains: ".koeln" und ".cologne" lockt Vereine - und Lukas Podolski
Electronic Arts verschiebt "Battlefield Hardline" auf 2015
WinSIM: Allnet-Flatrate mit 1 GB wieder für 14,95 Euro im Monat
Chinas Smartphone-Hersteller Xiaomi greift iPhone an - "Wir sind besser als Apple"
Paketdienst DPD verspricht: In diesen 30 Minuten liefern wir
Yourfone: Nokia Lumia 630 gratis zur Allnet-Flatrate
Kabel Deutschland: Bis zu 59,90 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Android-Trojaner Simplocker fordert jetzt schon 300 Dollar Lösegeld
Apple macht Milliarden-Gewinn: iPhone stark, iPad schwach
Microsoft leidet unter Nokia-Übernahme: Quartalsgewinn sinkt
Abos von Onlinegames im Sinkflug - weniger Nutzer, mehr Geld
Weitere News
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs