Anzeige:
Mittwoch, 20.06.2012 15:57

Premiere von Windows Phone 8 erwartet

aus dem Bereich Mobilfunk

Microsoft wird am Mittwoch (18:00 MESZ) auf einer Veranstaltung in San Francisco Neuigkeiten zu seiner Smartphone-Plattform Windows Phone bekanntgeben. Im Mittelpunkt dürfte das neue Handy-Betriebssystem Windows Phone 8 stehen. Mit dem Treffen, das sich speziell an Software-Entwickler wendet, will der Konzern sicherstellen, dass für die eigene Smartphone-Plattform Windows Phone eine große Apps-Auswahl bereit steht. Wann das neue System mit dem Codenamen Apollo auf den Markt kommen wird, ist noch offen. Branchenbeobachter erwarten es kurz nach Veröffentlichung von Windows 8.

Anzeige

Viele Verbesserungen erwartet

Windows Phone 8 soll im Vergleich zu seinem Vorgänger unter anderem die Leistung von Mehrkern-Prozessoren nutzen und die Nahfeld-Mobilfunktechnik NFC unterstützen, berichtete das Technologie-Blog "CNET". Für die Datenverwaltung wird Microsoft demnach Dienste in der Cloud anbieten.

Das aktuelle Betriebssystem Windows Phone 7.5 hatte sich trotz großen Lobes aus Fachkreisen noch nicht spürbar im Smartphone-Markt gegen das iPhone von Apple und die unterschiedlichen Android-Handys durchsetzen können. Marktforscher trauen der Plattform allerdings noch erhebliches Potenzial zu.

Kein Update von Windows Phone 7 möglich

Mit Windows Phone 8 unternimmt Microsoft erneut einen Wechsel der technologischen Plattform. Während das aktuelle System auf dem System Windows CE basiert, setzt der Nachfolger Windows Phone 8 auf dem Kernel von Windows NT auf. Ein Upgrade von Windows Phone 7 auf die neue Version wird deshalb nicht möglich sein.

Details zu Windows Phone 8.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 24.10.2014
Microsoft steigert Umsatz um ein Viertel
Amazon eröffnet Rechenzentrum in Deutschland
Amazon auf Crashkurs: Riesenverlust von 437 Millionen Dollar
Snowden: Anschlag auf Boston Marathon zeigt Grenzen von Überwachung
Donnerstag, 23.10.2014
Google darf nicht alle Verlagsinhalte gratis nutzen - Streit schwelt weiter
Wohl offiziell: Microsoft verabschiedet sich vom Markennamen Nokia
Mehr Reichweite auf Smartphones: Twitter geht auf App-Entwickler zu
Microsoft stampft kostenlose Version von Xbox Music ein
Nach Uber und Airbnb: Städte gehen gegen Parkplatz-Apps vor
Shopping-App Shopkick startet mit großen Handelsketten in Deutschland
"IT-Expertin" Merkel: Die Bundeskanzlerin auf der Suche nach dem bösen "F"-Wort
Google investiert Millionen in Startup für Video-Brillen
Stiftung Warentest: Im Schnitt 33 Tage auf einen DSL-Anschluss warten
Einer der ersten Apple-Computer erzielt Rekordpreis bei Auktion
Nokia mit deutlichem Umsatzplus
Weitere News
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs