Anzeige:
Mittwoch, 20.06.2012 10:38

LG will zunächst keine Tablets mehr bauen

aus dem Bereich Computer

Der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics verzichtet bis auf Weiteres auf die Entwicklung neuer Tablet PC-Modelle. Das geht aus einem Bericht der Finanznachrichtenagentur Bloomberg hervor, in dem es weiter heißt, LG wolle sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Smartphones der Optimus-Reihe konzentrieren.

Anzeige

Keine neuen Tablets von LG

Bloomberg zitiert einen LG-Sprecher aus Südkorea mit den Worten: "Wir haben beschlossen, alle neuen Tablet-Entwicklungen vorerst auf die lange Bank zu schieben, um uns auf Smartphones zu konzentrieren." Es ist daher unter anderem mehr als fraglich, ob das Anfang des Jahres vorgestellte Optimus Pad LTE je nach Deutschland kommen wird.

Dass die Einführung von Microsoft Surface mit dem Entwicklungsstopp in Zusammenhang stehe, weist LG zurück. Man sehe keine Schnittstellen, wo Surface mit Produkten von LG in unmittelbaren Wettbewerb trete, heißt es von Seiten der Koreaner. Bei der Entwicklung von neuen Smartphones werde weiter der Fokus auf Android gelegt. Aber auch Smartphones auf Basis von Windows Phone seien eine Option.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 31.03.2015
Facebook: Fünf Android-Apps für den Messenger
Microsoft: "Halo 5" kommt Ende Oktober auf die Xbox One
Montag, 30.03.2015
Orbitcom sucht den "lahmsten Surfer Deutschlands"
"Big Brother" aus einer Hand: Norddeutsches Abhörzentrum soll 2020 starten
Panne: Persönliche Daten von Merkel, Obama, Putin & Co an falschen Empfänger gemailt
Rundfunkbeitrag sinkt: Daueraufträge umstellen
Spotify ab sofort auf Playstation 3 und 4 verfügbar
Häftling befreite sich mit E-Mail-Trick aus dem Gefängnis
HTC One E9 Plus (online) vorgestellt
Crash-Tarife: 100 Freiminuten, SMS-Flat und Internet-Flat im Telekom-Netz ab 2,99 Euro
Apple Watch: Kauf nur mit Reservierung
WLAN im Nahverkehr erst in einigen Jahren
Amazon-Mitarbeiter streiken an fünf Standorten
Sonntag, 29.03.2015
Paketkasten für Mehrfamilienhäuser: DHL startet Pilotprojekt
Facebook testet erfolgreich solargetriebene Drohne
Weitere News
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs