Anzeige:
Dienstag, 19.06.2012 17:34

ZTE Grand X LTE: Ein Chip - zwei Standards

aus dem Bereich Mobilfunk

Im Jahre 2017 wird einer Studie zufolge jeder zweite Erdenbürger via LTE mit Internet versorgt. Grund genug für den chinesischen Hersteller ZTE, auf diesen Standard zu setzen und kräftig zu investieren. Mit ersten Erfolgen: Im dritten Quartal 2012 soll das Wifi-Smartphone Grand X LTE (T82) erscheinen – nach Firmenangaben das erste Handy, das mit einem einzigen Chip sowohl LTE als auch HSPA unterstützt.

Anzeige

Bildschirmgröße und Preis unbekannt

Das Smartphone wurde jetzt auf der CommunicAsia 2012 in Singapur der Öffentlichkeit vorgestellt und soll in Asien sowie Europa vertrieben werden. Unter der knopflosen Touchscreen-Haube mit Galaxy-Ambiente werkelt ein 1,5 GHz getakteter Dual-Core-Qualcomm Prozessor vom Typ Snapdragon S4. Den Ton an Bord gibt die aktuelle Android-Version 4.0 (Icecream Sandwich) an.

Außerdem hat das Gerät zwei Kameras im Gepäck: Die 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite zeichnet Videos in Full-HD-Qualität (1080p) auf, während die 720p-Frontkamera hochauflösende Video-Telefonate unterstützt. Über die Display-Größe ist ebenso wenig bekannt wie über die Preisvorstellung des Herstellers. Vermutlich wird der Bildschirm 4 Zoll groß oder größer sein – schließlich soll die Grand-Serie sich im High-End-Bereich etablieren.

zte grand handy
Das neue Grand X LTE (T82) von ZTE kommt im 3. Quartal 2012 auf den Markt. Bild: ZTE

Bereits im Februar hatte der chinesische Produzent eine umfangreiche Smartphone-Offensive angekündigt. Und hielt Wort: Auf dem World Mobile Congress in Barcelona präsentierte ZTE ein ganzes Potpourri von Smartphones, vom Era über Orbit, PF112, Kis und Acqua bis hin zu Blade II. Auch im Tablet-Bereich will das Unternehmen Akzente setzen.

Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 03.03.2015
"Forbes"-Liste der Reichen: Bill Gates ist weiter Spitzenreiter
Streit um Einspeiseentgelte: BGH fällt Urteil zum Kabelfernsehen im Juni
Tele Columbus: Hohe Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen
Kooperation von Watchever und o2: Kunden profitieren von Sonderkonditionen
Facebook-Chef Zuckerberg umwirbt Mobilfunk-Branche - und beisst auf Granit
 Vodafone-Chef: Mobilfunk-Preise sollten steigen
Crash-Tarife: Allnet-Flat, SMS-Flat und Internet-Flat im Telekom-Netz ab 14,99 Euro
 Google Loon: Internet-Ballone fliegen sechs Monate
DSL-Tarife im März: Sparangebote für DSL und VDSL im Überblick
 Huawei MediaPad T1: Neue Tablets in zwei Größen
 Google will Mobilfunk- mit WLAN-Netzen verbinden
Mobilcom-debitel: Neuer Premium-Tarif (fast) ohne Roamingkosten
Samsung Galaxy S6 und S6 Edge bei 1&1, Telekom und o2 vorbestellen
 HP zeigt Spectre x360: Dünnes Convertible-Notebook in der Premium-Klasse
Tele2: Neue mobile Internet-Flat-Tarife ab 6,95 Euro pro Monat
Weitere News
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs