Anzeige:
Dienstag, 19.06.2012 17:34

ZTE Grand X LTE: Ein Chip - zwei Standards

aus dem Bereich Mobilfunk

Im Jahre 2017 wird einer Studie zufolge jeder zweite Erdenbürger via LTE mit Internet versorgt. Grund genug für den chinesischen Hersteller ZTE, auf diesen Standard zu setzen und kräftig zu investieren. Mit ersten Erfolgen: Im dritten Quartal 2012 soll das Wifi-Smartphone Grand X LTE (T82) erscheinen – nach Firmenangaben das erste Handy, das mit einem einzigen Chip sowohl LTE als auch HSPA unterstützt.

Anzeige

Bildschirmgröße und Preis unbekannt

Das Smartphone wurde jetzt auf der CommunicAsia 2012 in Singapur der Öffentlichkeit vorgestellt und soll in Asien sowie Europa vertrieben werden. Unter der knopflosen Touchscreen-Haube mit Galaxy-Ambiente werkelt ein 1,5 GHz getakteter Dual-Core-Qualcomm Prozessor vom Typ Snapdragon S4. Den Ton an Bord gibt die aktuelle Android-Version 4.0 (Icecream Sandwich) an.

Außerdem hat das Gerät zwei Kameras im Gepäck: Die 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite zeichnet Videos in Full-HD-Qualität (1080p) auf, während die 720p-Frontkamera hochauflösende Video-Telefonate unterstützt. Über die Display-Größe ist ebenso wenig bekannt wie über die Preisvorstellung des Herstellers. Vermutlich wird der Bildschirm 4 Zoll groß oder größer sein – schließlich soll die Grand-Serie sich im High-End-Bereich etablieren.

zte grand handy
Das neue Grand X LTE (T82) von ZTE kommt im 3. Quartal 2012 auf den Markt. Bild: ZTE

Bereits im Februar hatte der chinesische Produzent eine umfangreiche Smartphone-Offensive angekündigt. Und hielt Wort: Auf dem World Mobile Congress in Barcelona präsentierte ZTE ein ganzes Potpourri von Smartphones, vom Era über Orbit, PF112, Kis und Acqua bis hin zu Blade II. Auch im Tablet-Bereich will das Unternehmen Akzente setzen.

Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Weitere News
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs