Anzeige:

Dienstag, 19.06.2012 09:34

Gogo will europäischen Luftraum mit Astra erobern

aus dem Bereich Breitband

Die Satellitenbetreiber von SES (Astra) und die Experten für moderne Inflight-Bordunterhaltung von Gogo haben eine weitreichewnde Absichtserklärung unterzeichnet. Was zunächst unspektakulär klingt, könnte für die europäische Luftfahrt beachtliche Folgen haben. Denn Gogo könnte künftig nicht nur in den USA, sondern eben auch in Europa eine treibende Rolle übernehmen, wenn es darum geht, schnelle Internetverbindungen ins Flugzeug zu bringen.

Anzeige

Gogo kommt nach Europa

In den USA hat Gogo nach eigenen Angaben bereits rund 1.500 Maschinen von namhaften Fluggesellschaften wie Delta, American Airlines, Air Canada oder United mit Internetzugängen ausgestattet. Darüber hinaus wurde jüngst eine Zusammenarbeit mit Air China geschlossen. Mit der nun geplanten Zusammenarbeit mit SES will Gogo auch den europäischen Markt in Angriff nehmen. Der Plan sieht vor, europäischen Airlines einen satellitengestützten Internetzugang zur Verfügung zu stellen, der sowohl im europäischen als auch im amerikanischen Luftraum und über dem Atlantik nutzbar ist.

Gogo Internet

Sobald die notwendigen Lizenzierungen und Zertifizierungen erteilt wurden, will Gogo damit beginnen, erste Flugzeuge von interessierten Airlines mit dem neuen System auszustatten. Frühestens sei damit im vierten Quartal des laufenden Jahres zu rechnen. Wenig Freude dürfte das Vorhaben bei Wettbewerbern wie Panasonic Avionics auslösen. Unter anderem Lufthansa arbeitet beim so genannten Flynet mit Panasonic Avionics zusammen.

Zugang ab 14,95 Dollar

In den USA bietet Gogo seine Internetdienste an Bord von Passagiermaschinen in Form von einem so genannten Gogo Pass an, der den Zugang zu praktisch allen Seiten des World Wide Web öffnet. Für einen 24-stündigen Zugang werden regulär 14,95 US-Dollar fällig, eine Monats-Flatrate kostet 34,95 Dollar bei einer fest ausgewählten Airline und 5 Dollar mehr wenn der Zugang in allen Maschinen genutzt werden soll, in denen GoGo zur Verfügung steht.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 01.10.2014
Microsoft gibt erste Ausblicke auf Windows 10: Die Neuerungen im Überblick
Dienstag, 30.09.2014
Windows 10: Microsoft kündigt nächste Windows-Version an
Premiere: Fortsetzung von "Tiger & Dragon" startet gleichzeitig im Kino und bei Netflix
Ministerpräsident Kretschmann fordert vom Bund mehr Geld für Breitbandausbau
Telekom startet Verkauf des Amazon Fire Phone - ab 1 Euro mit Vertrag
Deutschland nur Durchschnitt - beim Fernsehen
EU stuft Apples niedrige Steuern in Irland als Staatsbeihilfe ein
Zalando will mit Börsengang 605 Millionen Euro einnehmen
Weiterer "iOS 8"-Bug: Zurücksetzen der Einstellungen löscht Dateien in iCloud
Ebay und PayPal gehen ab 2015 getrennte Wege
3D-Drucker sollen menschliche Organe produzieren
iPhone 2G für 15.100 Euro angeboten - eBay-Auktion endet ohne Käufer
Tele Columbus plant Börsengang
Gratis-WLAN auf dem Cola-Automaten
Gamer kommen in die Unternehmen: Zocken bis die Rendite stimmt
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs