Anzeige:
Montag, 18.06.2012 13:31

Kabelbrand löst bei Vodafone eine Großstörung aus

aus dem Bereich Mobilfunk

Während sich (fast) ganz Deutschland am Sonntag auf das EM-Spiel zwischen Deutschland und Dänemark freute, machte Vodafone ein folgenschwerer Kabelbrand zu schaffen. Durch einen Kabelbrand in unmittelbarer Nähe der Bahnstrecke zwischen Hamburg und Bremen kam es zu einem weitreichenden Netzausfall.

Anzeige

Störung schon Sonntag behoben

Laut eines Postings bei Facebook erstreckten sich die entstandenen Störungen von Oldenburg über Bremen bis nach Hamburg. Sowohl das mobile Telefonieren als auch das Versenden von SMS und das mobile Surfen war aufgrund eines zerstörten Glasfaserkabels nicht mehr möglich. Erst gegen 20:40 Uhr konnte das Kabel ausgetauscht und die Störung behoben werden.

In der Regel sollten betroffene Kunden inzwischen wieder mobil erreichbar sein. Sollte es noch immer zu Problemen kommen, kann ein Neustart des betroffenen Geräts helfen, so Vodafone.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 ein unangenehmer Trend (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von jodlerfred am 19.06.2012 um 10:36 Uhr
 Suche

  News
Sonntag, 29.03.2015
Paketkasten für Mehrfamilienhäuser: DHL startet Pilotprojekt
Facebook testet erfolgreich solargetriebene Drohne
Lidl: Alle iTunes-Karten mit 20 Prozent Rabatt
Kein Ende in der E-Mail-Affäre um Hillary Clinton: Mail-Korrespondenz gelöscht
Fotos mit Geotags: Warum wir der Welt zeigen, wo wir sind
Festo entwickelt Cyborg-Ameisen und bionische Schmetterlinge
Samstag, 28.03.2015
Diskriminierung von Frauen in Tech-Betrieben: Klage in den USA erfolglos
HTC One M9 ab sofort in Deutschland erhältlich
Auf dem Weg zur Legalität: Uber bezahlt Fahrern Personenbeförderungsschein
Microsoft: Windows Phone soll Android Apps unterstützen
Telekom: E-Mail-Software 6.0 wird eingestellt
Online-Fitnessstudios auf dem Vormarsch: Schwitzen vorm Smart TV
Freitag, 27.03.2015
Chromecast: 60 Euro Bonus für Musik und Filme
Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen - Umsatz sinkt weiter
Rabatt bei winSIM und PremiumSIM: Allnet-Flats bis zu 28 Prozent günstiger
Weitere News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs